Ammoniumdichromat aus Kaliumdichromat

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Ammoniumdichromat aus Kaliumdichromat

Beitrag von cybercop »

Ist zwar vom prinzip her relativ einfach aber vielleicht könnte es ja gehen. Sagt mal eure Meinung!
Man treibt aus Kaliumdichromat mit konz. Schwefelsäure die Dichromatsäure aus. Diese fängt man entweder in einem Lösungsmittel auf oder destilliert sie ab, nur habe ich leider nicht sher viel zu dieser Säure gefunden daher weiß ich weder ob sie gasförmig oder flüssig ist. :( Und der Rest ist eine einfache Neutralistionsreaktion mit Ammoniak.

Eine weitere Variante wäre vielleicht diese:
-Kaliumdichromat in Wasser lösen
-mit Calciumchlorid Calciumdichromat ausfällen(die fragen ist nur ob dies möglich ist oder ob es doch löslich ist)
-Calciumdichromat abfiltrieren
-wässrige Calciumdichromatlösung herstellen und mit NH4OH einen Calciumhydroxid Niederschlag ausfällen und diesen abfiltrieren
-und die Ammoniumdichromatlösung eindampfen bei besser aber verdunsten lassen und im Exi trocknen

K2Cr2O7 + CaCl2 --> CaCr2O7 + 2 KCl

CaCr2O7 + 2 NH4OH --> (NH4)2Cr2O7

Bin mal auf eure Meinung gespannt oder man das ingesamt lassen sollte da es zur Chemikaliensverbotsordunung gehört. :roll:
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6282
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Erstma:

-Es heisst Dichromsäure und nicht Dichromatsäure. :wink:
-Sie ist weder flüssig noch gasförmig, sondern in freier Form nicht existent. :wink:
-Mit Schwefelsäure entsteht nicht Dichromsäure, sondern Chromtrioxid. :wink:
-Mit Calcium fällt wohl eher Calciumchromat als -dichromat aus (ist ja bei Barium auch so) :wink:
-selbst wenn du Calciumdichromat hast, ist es wohl nicht wasserlöslich. :wink:

Fälle doch einfach Kaliumdichromatlösung mit Ammoniumperchloratlösung um. :wink: :D

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Ok gut war ja nur mal ein Versuch! Hätte ja klappen können. :( So einfach und doch genial dein Vorschlag. :)
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6282
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Danke. :)

Ist ja auch nicht unbedingt üblich unter den Säuren, diese Eigenschaften. Haben nur die "Metallsäuren". :wink: :)

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten