Lanthan

Analysen aus allen Bereichen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Lanthan

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Nachweis von Lanthan

Geräte:

Reagenzglas

Chemikalien:

Lugolsche Lösung (0,01 mol/l)

Salpetersäure 53% Warnhinweis: c
Essigsäure 25% Warnhinweis: c
Ammoniakwasser 25% Warnhinweis: c
Probe

Durchführung:

2 ml der Probelösung werden mit 1 Tropfen Salpetersäure versetzt. Nun gibt man 2 ml Essigsäure sowie 1 ml Lugolsche Lösung hinzu. Nun gibt man ml Ammoniakwasser zu. Wenn sich ein blauer Niederschlag bildet, weist dies auf Lanthan hin.

Entsorgung:

Der Reagenzglasinhalt wird zu den anorganischen Abfällen gegeben.

Erklärung:

Es bildet sich eine Lanthanacetat-Iod-Einschlussverbindung:

(CH3COO)3La + n I2 ---> (CH3COO)3La x n I2

Bilder:

Bild
Die Prüflösung

Bild
Nach der Zugabe von Iodlösung

Bild
Nach der Zugabe von Ammoniaklösung

(Bilder von cybercop)

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Wann ist den "heute" Abend :mrgreen:

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Nun gibt man ml Ammoniakwasser zu.
Wieviel sind das genau? :mrgreen:
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Muss ich noch herausfinden, bis dahin sind das " " ml. :wink:
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Dann werde ich das wahrscheinlich am Montag in einer Woche rausfinden. ;-) Daheim hab ih kein Lanthan deshalb muss ich das in dr Schule machen.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Es sind ja nach Konzentration unterschiedlich viel ml Ammoniaklösung. Ich habe mit 17%-iger gearbeitet und musste ca. 3ml einsetzen. Also es wird realtiv viel gebraucht. Und hier die Bilder dazu:

Bild
Die Prüflösung.

Bild
Nach der Zugabe von Iodlösung.

Bild
Nach der Zugabe von Ammoniaklösung.

Ich hoffe ihr seit mit den Bildern zufrieden, nun muss sie nur noch jemand oben einbauen und dann ab in die Analysen würde ich sagen. 8)
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Sorry, will ja nicht meckern... :mrgreen: ...aber ich fände es besser wenn die Fotos einen weißen Hintergrund hätten. (DIN-A4 Blatt o.ä.)
Dann könnte man die Farbe besser sehen als bei diesem Rot...

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Das ist kein gemeckere, das ist berichtige Kritik! ;-) Selber kann ich das nicht beurteilen ob man die Farbe auf dem Bild erkennt da ich es ja selber gemacht habe. Wenn ich sie nochmal machen soll wird dies jedoch erst im neuen Jahr da ich das in der Berufsschule gemacht habe. Aber für alle die es nicht richtig erkennen, die Lösung auf dem ersten Bild ist farblos, auf dem Zweiten ist die farbe wie verdünnte Jodlösung und beim dritten erinnert das blau an Eisennachweis mit Kaliumhexacyanoferrat.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

gut man kanns ja sehen und erkennen... besser die Fotos als keine, gell? :wink:

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Jup denk ich auch.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Ich würde mal sagen der Artikel ist fertig, oder?
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Nö, die Bilder sind ja noch nicht eingefügt. :mrgreen: Sorry. :lol: Mach ich grad. :wink:
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten