Natrium reagiert mit Wasser

Spannende Experimente zum Vorführen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Natrium reagiert mit Wasser

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Natrium reagiert mit Wasser

Geräte:

Spatel, Messer, grosse (Petri-) Schale, Uhrglas

Chemikalien:

Wasser

Natrium

Durchführung:

Man füllt die Schale im Abzug zur Hälfte mit Wasser und gibt ein etwa erbsengrosses Stück Natrium hinein. Es zischt heftig auf, wobei sich Gas entwickelt und das Natrium schmilzt. Dabei schwimmt das Natriumstück hin und her (wobei es sich entzünden kann), bis es verschwindet.

Entsorgung:

Die klare Lösung kann ins Abwasser gegeben werden. Natriumreste beseitigt man mit Ethanol.

Erklärung:

Das Natrium reagiert mit dem Wasser unter Freisetzung von Wasserstoff:

2 Na + 2 H2O ---> 2 NaOH + H2

Bild:

Bild
Natrium entzündet sich auf Wasser.

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Eben durchgeführt. Ergebnis: Bei den ersten drei Natriumkugeln das typische Bild einer Reaktion von Natrium mit Wasser. Ganz friedlich. Aber...(ja.. :twisted: )...bei der vierten Portion Natrium gab's auf einmal einen Knall, das Natrium entzündete sich und urplötzlich explodierte es einfach, wobei Natriumspritzer in alle Richtungen verteilt wurden. Das Saubermachen war ein Spass. :evil: :roll: :twisted: Immerhin...ich hab alles auf Video! :twisted: :D Nur die Abzugs-Frontscheibe machts nicht mehr lange...liegt nicht nur an dem Versuch, die ist aus Plexiglas nd daher schon etwas verkratzt. Nun hat die auch ein paar minimale Brandspuren, nix schlimmes, aber sobald wie möglich lass ich mir ne Scheibe aus Sicherheitsglas anfertigen. :(

mfg

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1353
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Schön! Ist das Na gekauft oder selbsthergestellt?

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Gekauft. :wink: Ich werd zwar irgendwann nochmal Schmelzflusselektrolyse machen (hab ja jetzt genug Hydroxid, danke @ Xato :D ), aber das war noch gekauftes (bzw. getauschtes, war von dacheka).

mfg

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1353
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Joa, Natrium ist ja auch nicht SOO teuer, im Einkauf. Aber selbstherstellung ist natürlich 100mal cooler 8)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Jup. Aber das mit der Scheibe ärgert doch schon... :? Naja, was soll's. Lömis hielte die bestimmt auch nicht aus.

mfg

Benutzeravatar
chemische-experimente
Illumina-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 2. November 2007, 09:16
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von chemische-experimente »

Auch für die Reaktion habe ich ein schönes Video.

http://video.youteach.de/mediadetails.p ... 0a0622ad18
Besucht doch mal mein Forum

Antworten