Schmelzflusselektrolyse von NaCl

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Weisser Phosphor
Illumina-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 19:44

Schmelzflusselektrolyse von NaCl

Beitrag von Weisser Phosphor »

Weiss jemand wieviel Na man aus 1 kg NaCl gewinnen kann?
It`s time for a Party:

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

In Heimarbeit wohl garkeins. :wink:

Das Na wird sich in der Schmelze lösen. Mit NaOH-Schmelzen ist das schon schwierig (wir haben dazu hier ja schon ein Topic). Am einfachsten, wenn auch nicht am billigsten ist die thermische Zersetzung von Natriumazid.

Oder meintest du das ganze theoretisch?

EDIT: Hier nen link zur Schmelzflusselektrolyse von Natriumhydroxid:

https://illumina-chemie.de/viewtopic.php?t=64

mfg

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Ganz theroretisch ca. 370g

Dreistein
Illumina-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 22:37
Wohnort: Wohlen

Beitrag von Dreistein »

@Phosphor:
Ich rate dir an das ganze mit NaOH zu machen, das schmilzt bei etwa 380°C oder so, dass kannst du dann mit Eisenelektroden elektrolysieren aber pass auf und vorallem mach das in einem Eisengefäss nicht in Alu oder Glas!

Antworten