Schwarze Flammen....

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 856
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Schwarze Flammen....

Beitrag von BJ68 »

How Is Black Fire Made?


Source: http://scienceblogs.de/astrodicticum-si ... er-sterne/

Bj68

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1123
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Höchst interessant! :thumbsup:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Gleiches Prinzip wie hier. Aber ist sehr schön anzusehen.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 941
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Das ist ein toller Versuch! Auch die Aufnahmetechnik ist sehr eindrucksvoll. An der Uni in Bonn führt mein Prof. diesen Versuch auch vor, wenn er über die diskreten Energieniveaus von Elektronen spricht. Wir nennen ihn "Flammfärbung von Natrium mit Licht und Schatten" und projezieren den Schatten der Flamme mit und ohne Flammfärbung im Licht der Natriumdampflampe. Wer genau hinschaut, der kann auch erkennen, daß die beleuchtete Flamme heller ist, als die Unbeleuchtete.

Im Video sieht man auch, daß sie schon vorher viel mit Natrium im Raum gearbeitet hatte, weil ihre Lötlampe (in der ersten Einstellung) bereits beim Zünden eine gelbe Flamfärbung hatte, wo man eigentlich blau erwartet.


Zum erfolgreichen Reproduzieren des Experiments sind unbedingt Niederdruck-Natriumdampflampen erforderlich, weil Lampen mit höherem Druck eine Linienverbreiterung haben und zusätzlich kalter Natriumdampf an der Glaswand die eigentliche Linie aus dem Spektrum heraus filtert. Das ist mir unter einer gelben Straßenlaterne passiert, als ich dieses Experiment zuhause reproduzieren und fotografieren wollte. Die gelb gefärbte Flamme warf KEINEN Schatten im Licht einer Natriumdampflampe!

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3634
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Am beeindruckendsten finde ich die schwarze Flamme desr Rechauds im Na-Dampflicht.

A propos! Ich suche noch immer nach einer Niederdruck-Natriumdampflampe! Hat jemand eine Idee/Bezugsquelle? 8)
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
eule
Illumina-Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 00:37
Wohnort: europa

Beitrag von eule »

doch, die gibts noch, zb: https://www.osram.de/pia/ecat/Spektrosk ... ZMP_56378/ sogar mit verschiedenen Elementen:Cd, Cs, He, K, Na, Ne, Hg, Hg/Cd, Tl, Zn, Rb

aqber frag mich nicht, was die dafür haben wollen
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 856
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Beitrag von BJ68 »

lemmi hat geschrieben:
A propos! Ich suche noch immer nach einer Niederdruck-Natriumdampflampe! Hat jemand eine Idee/Bezugsquelle? 8)

Dann sind wir schon zwei ;-)


Tante Amazon spuckt das aus:


Lampe:
Philips – SOX 55 W BY22D SLV/12

und Vorschaltgeräte:
Philips – BSX 55 H26 – 220 – 230 V CW (konstante Leistung)
PHILIPS-LICHT Vorschaltgerät 1x90W SOX-E, 220-240V BSX
Philips – SN 58-s 220 – 240 V 50/60Hz


Da findet sich ein 135 W Teil: https://www.lager15344.de/SOX-PRO-135W-By22d-Longlife


Allerdings so wie ausschaut ist Basteln angesagt.....anscheinend gibt es da nichts fertiges zu kaufen...


Bj68

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1123
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Bei mir in der Straße und im Kiez sind noch viele Straßenlaternen mit Natriumdampflampen aus DDR-Zeiten in Betrieb. Sind allerdings große 400 Watt-Glaskolben mit großen Vorschalt-Geräten... Soll ich welche abbauen und euch schicken...? <lach> :wink:

Das im Video gezeigte Experiment hat durchaus seinen Reiz! :thumbsup:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
eule
Illumina-Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 00:37
Wohnort: europa

Beitrag von eule »

Ist wirklich recht eindrucksvoll. Und sehr geeignet, Gehaltsbestimmungen des zugehörigen Elements/Ions in der eingespritzten Lösung durchzuführen -> AAS (Atom-AbsorptionsSpektroskopie).
Unendliche Vielfalt in unendlicher Kombination.

Agressiv und feindselig, boshaft, manipulierend und hinterhältig, hämisch, überkritisch, herrschsüchtig und sinnlos brutal, das sind die Primärtugenden, die zusammengenommen Menschen vor allen anderen Spezies auszeichnen.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 941
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Bevor Du irgendwelche Straßenantainer "im Dunklen tappen" läßt solltest Du ein mobiles Testkit einstecken und das Licht der Lampen testen. Mit einer Lötlampe und einem Glasstab bist Du gut ausgestattet. Alternativ könntest Du bei den Stadtwerken erfragen, ob es irgendwo die "Guten" im Einsatz gibt.

Antworten