Welchen Magnetrührer kaufen?

Alles über (eure) Laborgeräte.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Markus
Gesperrt
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 21:05
Wohnort: Thüringen

Welchen Magnetrührer kaufen?

Beitrag von Markus »

Hallo zusammen. Nachdem ich noch keinen Magnetrührer besitze, wird es langsam Zeit. Ich habe mich dazu entschlossen einen von IKA zu kaufen, da wir auch diese in der Uni haben und qualitativ hochwertig sind. Meine Frage: Soll ich mir einen älteren Magnetrührer kaufen oder einen aus dem aktuellen Sortiment? Für mich würden diese 2 Magnetrührer in Frage kommen. Beide würde für mich gleich viel kosten. IKA RH BASIC 2 oder IKA RCT classic. Vom Zustand wären beide Rührer gleichwertig.

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

IKA RCT classic.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Markus
Gesperrt
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 21:05
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Markus »

Und wieso? :D

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Du meintest beide sind in ähnlichem Zustand und kosten ähnlich viel. Daher sollte man nur auf ihre Eigenschaften schauen und da übertrifft der RCT den RH bei Weitem. Der Hauptgrund ist hier die Temperaturregelung. Der RH kann nix (ist praktisch ne Herdplatte mit Magnetrührfunktion). Beim RCT kann aber ein Thermometer angeschlossen werden und damit wird die Temperatur automatisch geregelt und gleich gehalten, das ist besonders beim Arbeiten mit Ölbädern gut, man stellt die Temperatur einfach ein, kann gehen und wenn man wieder kommt hat es eine exakte Temperatur. Es kommt natürlich drauf an WAS du am Ende mit dem MHR machen willst, aber da der RCT grundsätzlich mehr Funktionen/Kontrolle hat, die insbesondere im Syntheselab für Reaktionen wichtig sind, ist er dem RH überlegen, den kann man quasi nur "warm" und "heiß" machen. Und wenn sie sich preislich und vom Zustand nichts nehmen ist die Wahl recht klar, wenn selbst wenn du nicht alle Funktionen nutzen solltest hättest du für später immernoch die Möglichkeit dazu.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Markus
Gesperrt
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 21:05
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Markus »

Ok, Danke! Muss ich mir da extra ein Kontaktthermometer von IKA kaufen?

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Da musst du die Leute fragen die sich mit Elektronik auskennen ^^ Stepfan meinte, sowas kann man recht einfach selber bauen. Die IKA Thermometer sind leider recht teuer (neu etwa 250-350 €). Man bekommt aber die ETS-D2 bis ETS-D4 manchmal günstig bei ebay. Sinnvoller ist es beide im Set zu kaufen, dann kommt es billiger. Ein ETS-D2 habe ich damals geschenkt bekommen und auch wenn es ziemlich alt ist, war ich damit sehr zufrieden (benutze aber nur noch das ETS-D5 an einem RCT classic). Die neuen (ETS-D5 und D6) sehen halt cooler aus. Es nimmt sich aber in der Funktion nichts.
Die Heidolph-Thermometer passen meines wissens nicht, da sie glaube anders gepolt sind (hatte da CD-ROM mal was zu geschrieben?).

Das wäre zum Beispiel recht günstig für ein "generisches" D5.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Markus
Gesperrt
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 21:05
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Markus »

Würden theoretisch auch uralt Dinger dran gehen z.B. von IKA RET/RCT MAG?

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Der ETS-D2 ist so einer. Die funktionieren auch an den neueren. Bei anderen Modellen müsste man sich mal die Schaltung/Polung anschauen, da kann ich nichts zu sagen.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Markus
Gesperrt
Beiträge: 77
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 21:05
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Markus »

Ok. Möchte nur nicht das dann an meinem neuen Rührer gleich was kaputt geht.

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Kaputt geht da nix. Sollte etwas nicht passen wird er einfach nur nicht warm. Wichtig ist übrigens, dass beim MHR der Stecker zum überbrücken des Thermometers dabei ist (dessen Fehlen wird manchmal verschwiegen und ist nicht mit dabei).
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3748
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

[EDIT: aus der Artikelschmiede hierher verschoben]
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten