Euphemismen und wissenschaftliche Umschreibungen

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Timmopheus
Illumina-Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 17:13

Euphemismen und wissenschaftliche Umschreibungen

Beitrag von Timmopheus »

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über Wissenschaftliche Arbeiten gelesen bei denen die Autoren kleine Insider-Witze oder Gags einbauen.
Da gäbe es z.B. Phrasen aus Songs die eingebaut werden, die Hauskatze als Co-Autor, Begriffe wie die Avocado-Konstante etc.

In dem Zug erinnerte ich mich mal eine Auflistung an wissenschaftlichen Umschreibungen gelesen zu haben, die ganz unterhaltsam war.
Darin waren häufige Formulieren aus Arbeiten genannt und was sie "wirklich" bedeuten wie z.B.:
"Das ist trivial" - der Autor hat es nicht verstanden
"Es ist allgemein bekannt" - der Autor hatte keine Lust nachzuschlagen
"Die Daten zeigen eine gewisse Korrelation" - Aber nur wenn man beide Augen zudrückt
...

Ist wie gesagt ganz unterhaltsam, leider finde ich die Liste nicht mehr.
Kann da jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
Pok
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1754
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Re: Euphemismen und wissenschaftliche Umschreibungen

Beitrag von Pok »

Die ersten zwei sind aus dem Buch "Algebra: ein Reiseführer durch die schönsten Gebiete" von Günther Pilz. Weitere Beispiele hier.
Mantra, Mantra ist eine deutsche Actionkomödie aus dem Jahr 1991.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 983
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

"... nach mehrjähriger Kristallisationsdauer..." --> soll heißen: Beim Aufräumen zufällig gefunden.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3697
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Ich erinnere mich an ein Lehrbuch aus meinem Studium, da stand im Register unter "K":

Katz, für die ......... S. 1 - 598

(Das Buch hatte 589 Seiten)
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Calciumcitrat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Montag 11. April 2011, 16:57

Beitrag von Calciumcitrat »

Oder war vielleicht dieser recht amüsante (und zutreffende) Blogeintrag gemeint?
http://www.loemitonne.de/tag/akademesis ... t-sprache/

Antworten