REDBULL+ BACKPULVER+ ZITRONENSÄURE+ RASIERSCHAUM

Fragen zur allgemeinen Chemie; alles, was in keine andere Kategorie passt.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Luckythy
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 31. Mai 2017, 20:27

REDBULL+ BACKPULVER+ ZITRONENSÄURE+ RASIERSCHAUM

Beitrag von Luckythy »

Hallo liebe Gemeinde,

Vom Titel dieses Videos, Kategorie: Komödie, bitte nicht abschrecken lassen.



Ich möchte keinerlei Informationen, die der Herstellung illegaler Substanzen dienlich sind.

Meine Frage ist lediglich;

Was passiert in diesem Experiment wirklich und was ist das tatsächliche Resultat???

Danke für euer Interesse

Luckythy

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1040
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Zwischen 3:37 und 3:42 passiert ein Wunder. In dem Zeitraum wird die Sauerei (irgendwann reagiert das Backpulver mit der Zitronensäure, setzt CO2 frei) aus dem Filter heraus schäumen. Die Zeitspanne (20 Minuten) scheint realistisch zu sein, erkennbar an der Ausbreitung des Fleckes. Während der Zeit wird die Plörre ausgegossen und die zerstoßenen "Atemfrei"-Bonbons hinein gefüllt.


Kurz: der Clip ist ein Fake zum Quadrat.

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Sehe ich genauso. Die Menge nicht-verdampfbarer Bestandteile in den Zutaten reicht nicht für die Menge der Kristalle aus, außerdem würden diese anders aussehen. Die Hauptzutaten sind ja nur Zucker (Redbull) und Natriumhydrogencarbonat, die Menge an Citronensäure ist irrelevant, durch den Zucker sollte das ganze beim verdampfen schon schön eklig werden und Natriumcitrat kann sich hier nicht in ausreichender Menge bilden. Die Produktfarbe ist auch nicht durch die Zutaten erklärbar, aber auf die "Eisbonbons" wäre ich auch nicht gekommen :D
Kurz: der Clip ist ein Fake zum Quadrat.
Im wahrsten Sinne des Wortes! Es ist der Fake eines Fakes.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Stepfan
Illumina-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 22:03

Beitrag von Stepfan »

Diese Art der Darstellung von Meth ist ungefähr so richtig wie folgende Aussprache von covfefe:

Heliumoxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 00:29

Beitrag von Heliumoxid »

Ich finde das Video herrlich. Ich habe köstlich gelacht.
Bei Heliumoxid, genauer Helium(II)- oxid, handelt es sich um eine Mischung aus Helium(I)- oxid und Helium(III)- oxid. Richtigerweise heisst es somit Helium(I,III)- oxid.

Benutzeravatar
Cumarinderivat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 16:47

Beitrag von Cumarinderivat »

Es ist auch sehr unterhaltsam, sich mal ein paar der Kommentare durchzulesen :D
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!

feuerzangenbowle
Illumina-Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 10:45
Wohnort: Berlin

Beitrag von feuerzangenbowle »

:D :D :D
Hat das schon mal einer nachgemacht hier aus dem Forum? :thumbsup:
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät

Heliumoxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 00:29

Beitrag von Heliumoxid »

Warum nachmachen ? Das Video ist witzig und zeugt von einer gewissen Portion Kreativität. Und damit ist gut.

Es wird hier wohl keiner einen Erkenntnisgewinn beim Wiederholen der Darstellung erwarten.
Bei Heliumoxid, genauer Helium(II)- oxid, handelt es sich um eine Mischung aus Helium(I)- oxid und Helium(III)- oxid. Richtigerweise heisst es somit Helium(I,III)- oxid.

Antworten