Jod aus Lugolscher Lösung

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Könnte klappen. Würde da zu Phosphor oder Schwefelsäure tendieren. Da schlägt man dann gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe...
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

So hochsiedend nun auch wieder nicht xD Zumal mit beiden Reaktionen zu erwarten sind.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Reaktionen zu was? Siehe den Thread "Iod in interessanter Form" auf VC, da wurde Iod unter Schwefelsäure eingeschmolzen.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Klappt mit Schwefelsäure recht gut. Das Iod ist wasserfrei. Hab ich schon gemacht.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Ah,... ich lese gerade "Schwefelsäure" hab im Eifer des Gefechts Schwefel gelesen xD
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

:roll: ...so gut solltest Du mich eigentlich kennen, dass ich nicht empfehle Iod mit Schwefel oder Phosphor als Lömis auszutreiben ;)
Die Produkte wären zwar auch sehr interessant aber nicht gerade "Anfängertauglich" ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Oder einfach das nächste mal genauer lesen xD
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

...war schon das zweite mal heute. Du scheinst etwas unkonzentriert zu sein ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Mache ja nebenbei noch was ;)
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Felix
Illumina-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 7. Februar 2014, 12:01
Wohnort: Ostwestfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix »

Ich hab gesehen, dass man mit Iod, Zink und Wasser Zinkiodid (heftige Reaktion) herstellen kann.
Würde das auch mit Iod-Lösung gehen?
Und bräuchte ich für die Iod Dämpfe einen Abzug oder desublimieren sie schnell wieder?
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!

Bild
http://www.chemiepage.de.to/

Benutzeravatar
Pok
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1714
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Wenn du für Versuche Iod brauchst, kauf es dir doch einfach oder stelle es dir her! :wink: Man kann nicht ständig versuchen, auf eine superverdünnte Iodlösung auszuweichen, nur weil man kein Iod hat.

Um zu überprüfen, ob es auch so wie von dir vorgeschlagen geht, musst du dir immer erstmal zuerst die Reaktionsgleichungen (dort Versuch 2) angucken, um zu verstehen, was da überhaupt passiert. Dann kannst du dir die Frage selbst beantworten. Offensichtlich ist Wasser hier der Katalysator, da bereits wenige Tropfen ausreichen, um die Reaktion zu starten. Es kann also nicht stöchiometrisch an der Reaktion beteiligt sein. Wenn Wasser der Katalysator ist und Zinkiodid das Produkt, brauchst du eine relativ große Menge Iod (2x 127g / 65g) bezogen auf das Zink, um es stöchiometrisch ablaufen zu lassen. Nur wenn es ungefähr stöchiometrisch ist, laufen die meisten Reaktionen heftig ab. Für 1g Zinkpulver brauchst du also 4g Iod. In einer Iod-Lösung ist aber nur sehr wenig Iod gelöst, sodass du sehr viel dieser Lösung bräuchtest, um ein annähernd stöchiometrisches Verhältnis zu erreichen. Aber in so viel Lösung ist auch so viel Wasser, dass dieses die gesamte Reaktionswärme einfach nur aufnimmt und nicht annähernd siedet, weshalb praktisch kein Effekt zu sehen sein wird. Denn um eine Iodwolke zu erhalten, muss dieses verdampfen/sublimieren, was erst deutlich über dem Siedepunkt des Wassers richtig gut abläuft.

Und zum Abzug: den bräuchtest du dafür - oder mach es im Freien!

Quecksilberoxid rot
Illumina-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 23:06
Wohnort: München

Beitrag von Quecksilberoxid rot »

Die Reaktion von Zink mit Jod oder von Zinkjodid mit Wasser ist nicht heftig. Aber kauf dir einfach ein wenig Jod. Und wenn du mit den Joddämpfen nicht gerade neben deinen Wellensittichen arbeitest, bekommen die auch nichts ab. So schlimm ist der Geruch auch nicht.

Antworten