"Neues" Natriumchlorid

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

"Neues" Natriumchlorid

Beitrag von NI2 »

Ein interessanter Artikel über etwas ungewohnte Zusammensetzungen von NaCl.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1124
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5739
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Danke :)

EDIT: @ Lars: PaliPost :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Römpp63
Illumina-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 17:40
Wohnort: im Süden

Beitrag von Römpp63 »

Frage an Fachleute:

Wenn diese exotischen Na-Cl-Verbindungen auch nach der Druckentlastung stabil sind: ist das überstöchiometrische Na bzw. Cl in das Gitter gepresst
worden (nach Art der Käfigmoleküle) oder ist es tatsächlich im Kristallgitter eingebaut?? Ich kenne über- und unterstöchiometrische Verbindungen
bisher nur von Schwermetalloxiden. Bei den einwertigen Elementen ist derartiges eigentlich nicht möglich.

Einen guten Rutsch wünscht euch
Römpp63

Antworten