weihnachtliche Analytik: Glühweingewürz

Hier können Erfahrungsberichte zu Experimenten auch formlos geschrieben werden.

Moderatoren: Moderatoren, Assistenten

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1507
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: weihnachtliche Analytik: Glühweingewürz

Beitrag von mgritsch »

lemmi hat geschrieben:Naja, das war nach Buch. Mir kam es sinnvoll vor, weil die Konzentration der etherischen Öle im DCM-Extrakt ziemlich niedrig sein dürfte und ich nicht 500 µl auf die Platte aufpipettieren wollte. Daß beim Abdestillieren Susbtanz mit übergeht halte ich für wenig wahrscheinlich, weil DCM so niedrig siedet. Wasserstoffbrücken dürfte es auch keine bilden.
Ja klar, den Extrakt so wie er aus dem Scheidetrichter kommt würde ich auch für zu verdünnt halten. Einengen muss man ihn auf jeden Fall. Na wie auch immer.

Demnächst sollte ich von einem Freund eine Probe seines ersten selbstgemachten Lavendelöls bekommen, da werde ich dann auf deine einschlägige Publikation ebenhier zurückgreifen und den mal ein wenig analysieren - bin schon gespannt!

lg
Martin

Antworten