Das Treffen 2012 - Ein Rückblick

Hier kann wirklich alles besprochen werden.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Das Treffen 2012 - Ein Rückblick

Beitrag von Cyanwasserstoff »

So, damit die, die nicht dabei waren, mal wissen, was sie so verpasst haben. Während die tolle Atmosphäre und die großartige kulinarische Verpflegung durch Mike sich hier nur schwer vermitteln lassen sind auch die Bilder der Versuche schon Zeugnis genug für ein wahrhaft gelungenes Treffen.

Zunächst einmal standen Unmengen an Magnesium und Trockeneis zur Verfügung, sodass sogleich damit ausgiebig herumprobiert wurde:

Bild

Auch ein Zusatz von metallischem Natrium ist dabei durchaus recht effektvoll:

Bild

Nachdem am Samstag dann flüssiger Stickstoff und eine Menge Sauerstoff zur Verfügung stand wurde dieser in großem Stil verflüssigt:

Bild

Der leicht blaue Farbton ist hier sehr gut zu erkennen:

Bild

Damit kann man dann demonstrieren, dass Sauerstoff paramagnetisch ist:

Bild

...oder Zigaretten verbrennen...

Bild

...oder das erloschene Lagerfeuer vom Vorabend wieder entfachen:

Bild

Die Verbrennung von weißem Phosphor mit flüssigem Sauerstoff sowie weitere Bilder folgen demnächst, nicht nur von mir, sondern auch von Yvonne und Hannes.

Daneben fand für die jüngeren User noch ein kleiner Wettbewerb mit Fragen zu "chemischem Allgemeinwissen" statt, wobei für die Gewinner (1. Platz: Jacob, 2. Platz: Max, 3. Platz: Patrick) auch diverse Preise abzuräumen waren.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

galliumamid
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 00:38

Beitrag von galliumamid »

Für die Bilder vom Wettbewerb und vom Lagerfeuer bräucht ich noch kurz die Auskunft, ob ich auf irgendjemanden besonders Rücksicht nehmen muss?
Also... wer gar nicht, nur mit schwarzen Balken oder maximal von hinten abgebildet sein möchte, bitte kurze PN an mich. Danke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie haben die gegrillten Champignons eigentlich geschmeckt? :angel:
Bild
(EDIT by Cyan: besagte Reaktion von brennendem weißem Phosphor mit flüssigem Sauerstoff)

Bild

Bild

Es war toll!

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Leider mangelte es uns an Eiswürfeln, aber wir fanden dann doch eine ästhetischere Lösung

Bild

Für die Wissenschaft opferten wir eine Banane...

Bild

... auch wenn dieser danach niemand mehr Essen wollte.

Bild

Anstatt frischem Bier gab es bei uns flüssigen Sauerstoff aus dem 'Zoapfhoahn'...

Bild

... der dann an der 'Bar' abgeholt werden...

Bild

... und mit einem Magneten vor dem sicheren Fall bewahrt werden konnte.

Bild

Derweil badeten ein Supraleiter und eine Hochdruck-Xenon-Lampe im Flüssigstickstoff und lieferten folgende Resultate:

Bild
(Meißner-Ochsenfeld-Effekt)

Bild
(verflüssigtes Xenon)

Außerdem standen uns Dank BJ68 und Newclears ein spontan eingerichtetes Mikroskop-Computer-Outdoor-Labor und Photometer zur Verfügung.

Bild

Bild

Im gemütlichen Garten wurde experimentiert, bis die Sonne hinter dem Horizont verschwand.
- Nun, eigentlich länger ;)

Bild

Bild
(Foto by galliumamid & NI2 mit BJ68's Knicklichtern)

War ein tolles Treffen und ich freue mich auf die Kommenden!
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Fluorwasserstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 17:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Fluorwasserstoff »

Zitat:"Im gemütlichen Garten wurde experimentiert, bis die Sonne hinter dem Horizont verschwand.
Nun, eigentlich länger"
Um genau zu sein solange, dass es schonwieder hell wurde :mrgreen:
Bild
5:22

Bild
5:44

Benutzeravatar
dihydrogenmonooxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 7. Mai 2010, 21:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von dihydrogenmonooxid »

Beim nächsten Treffen können wir statt ein Quiz zu machen auch eiene Art Arbeit schreiben, dann nimmt keiner dem anderen die Antwort weg^^
...the question is not, Can they reason? nor, Can they talk? but, Can they suffer? (Jeremy Bentham)


Chemiker haben für alles eine Lösung

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Es hat keiner dem anderen die Antwort weggenommen und dort, wo mehrere zur Lösung beigetragen haben, haben alle einen Punkt dafür bekommen.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1123
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Ein sehr beeindruckendes Event hab ihr da veranstaltet! :thumbsup:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Daneben fand für die jüngeren User noch ein kleiner Wettbewerb mit Fragen zu "chemischem Allgemeinwissen" statt, wobei für die Gewinner (1. Platz: Jacob, 2. Platz: Max, 3. Platz: Patrick) auch diverse Preise abzuräumen waren.
Und da die Frage nicht geklärt war wer das benutzte Geschirr vom Mittagessen beseitigt, konnten die "Verlierer" auch noch etwas "abräumen". Das Geschirr musste nämlich noch von der Fläche über der Spüle "abgeräumt" und in diese geräumt und gespült werden. Die Idee wurde von den anwesenden Mitgliedern des Illumina Teams für gut befunden und unter der Androhung, falls dies nicht schnellstens geschehen sollte, alternativ auch noch die verstopfte Toilette gereinigt werden müsste in ihrer Ausführung forciert. Ging danach ziemlich schnell mit dem Geschirr. :angel:
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

auch noch die verstopfte Toilette gereinigt werden müsste. Ging danach ziemlich schnell mit dem Geschirr.
Mal wieder habe ich das Problem mit der Entsorgung am Hals. Das heißt wohl mal wieder Straßen sperren für den Sondermülltransport. Naja, zum Glück hat diesemal kein Unbekannter die Sauerei verursacht.

Übrigens nochmal ein großes dankeschön an Mike und alle die mitgeholfen haben. Außerdem an Udo, dass er den Flüssigstickstoff besorgt und die Mikroskope mitgebracht hat. Insgesamt war das ein sehr schönes Treffen. Vielleicht können wir soetwas im kleinen Kreis (NRW) öfters machen.
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr

Benutzeravatar
platon58
Illumina-Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 16:34
Wohnort: Res Publica Helvetica

Beitrag von platon58 »

Liebe Illuminati,

hier noch der Rückblick aus der Sicht des "Quartiermeisters". Nicht erst spätestens seit der Grande Armée von Napoleon wissen Militärhistoriker und Strategen, dass, Zitat: " Le soldat sans nouriture n'est pas prèt à se combattre", ohne ensprechende Nahrung weder physische noch psychische Leistungen möglich sind. Aus diesem Grund habe ich mich bereit erklärt die Verpflegung der "Truppe" zu organisieren. Dabei habe auch ich gewisse logistische Probleme unterschätzt.

Ich muss jetzt betonen, dass ohne die Hilfe von Wolfgang, dem Vater Joshuas, das Ganze ws. viel chaotischer abgelaufen währe. Aus diesem Grund hier ein grosses: Hip,Hip Hurray auf Wolfgang, das Josh bitte weiterleiten möge.

Selbstverständlich werde ich diesen Job am nächsten Treffen bei Jakob wieder übernehmen, dann aber sehr viel strukturierter an die Sache herangehen, damit keine Unsicherheiten mehr bestehen ( Wir Schweizer sind so 8) , LOL ).
Das Ziel dabei ist ganz einfach: Die Grundlage für ein Forentreffen bereit zu stellen, die allen Teilnehmern viel Freude, die Möglichkeit für 'zig Experimente, eine phantastische Atmosphäre ohne Stress und guten Food bietet. Dabei sind wir überzeugt, dass das nächste Mal noch mehr unserer Mitglieder den Weg an diesen absolut einmaligen Anlass finden werden, ganz besonders wenn sie sich die Bilder angesehen haben.

Es war ganz einfach grandios.

platon58
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein

Benutzeravatar
Boxah
Illumina-Moderator
Beiträge: 539
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 21:31

Beitrag von Boxah »

Kann allen nur zustimmen. Essen(besonders die schweitzer Spezialitäten) waren super und die Experimente, waren sehr interessant. Das coole war das die Experimente so ausgelegt waren, dass es für alle etwas neues war und eben etwas, was nicht jeder zuhause machen kann.

@Platon: Jacob xD(aber nich so schlimm)

MfG Jacob
"Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen, mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?"-K.I.Z.

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Jaaaaa! Da möchte ich an der stelle auch noch ein riesen DANKE sagen... zumal ich - bevor von dir die Bereiterklärung für die Versorgungsübernahme kam - davon ausgegangen bin, dass wir dann alle mit Tütensüppchen etc. dasitzen :D

Ich bin auch gespannt, was sich beim nächsten Jahr für Experimente anbahnen... Da die Lokalitäten ja recht günstig sind könnte ich an der Stelle ggf auch den Roti mitbringen oder Jacob, falls er nicht schon genug zu transportieren hat ;)
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
platon58
Illumina-Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 16:34
Wohnort: Res Publica Helvetica

Beitrag von platon58 »

@Boxah: Ok machen wir's einfach: Boxah!!, das gefällt mir :D
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

@Platon: Ich glaube mich hast du auch einmal JOhannes genannt *lach*
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
platon58
Illumina-Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 16:34
Wohnort: Res Publica Helvetica

Beitrag von platon58 »

Bei allen kathlolizistischen Vorlasten in meinem Leben, währe es durchaus möglich, dass ich Dich in einem Moment geistiger Schwäche "Johannes" genannt habe. Sei einfach froh, denn alleine der Begriff des Verfassers des Evangeliums impliziert nicht, dass ich Dich zum Beispiel mit den apokalyptischen Reitern gleichsetze, denn als Geissel der Menschheit erachte ich Dich nicht. :angel:
Aber ich könnte mich nicht an eine solchen Fauxpas erinnern, wobei Erinnerungen zeitweise etwas relatives sind :angel:

Btw: JOHannes ist sprachlich gesehen aus dem Zusammenhang gerissen ( "Ein Bier!?": JOhannes!! ) schwierig beurteilbar.

Aber wenn die ersten Heuschrecken über die CH herfallen werde ich die Situation neu beurteilen :D
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
A. Einstein

Antworten