1,3,5-Tribrombenzol

Hier können Erfahrungsberichte zu Experimenten auch formlos geschrieben werden.

Moderatoren: Moderatoren, Assistenten

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Schade! aber trotzdem danke für die ganzen Infos... war interessant :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3750
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Schöne Synthesebeschreibung. Ist das dabei üblich, daß die Ausbeute so gering ist?

OT: es gibt noch ein paar orthographische Problemchen:
Erklärung:
Im ersten Schritt findet eine einfache Elektrophile Substituion mit Brom statt, dies geht auch ohne Katalysator, da Acetanilid ein sehr reaktiver Aromat ist.
...und es bildet (richtig: bilden) sich das gewünschte 4-Bromanilin und Essigsäure.
...symetrische...
Der letzte Schritt findet eine zuerst eine Diazotierung statt.
...greift diese das positiv geladenen Stickstoff-Atom des Nitrosylkations an...
...kommt es zur Bildung eines Diazohydroxids und eines Wasserstoff-Protons...
...unter Stickstoff-Abspaltung (oder: Absopaltung von Stickstoff) wiederum...
MfG
lemmi
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Über die mehreren Stufen geht das recht schnell... Am Ende die schlechte Ausbeute ist aber auf die Reinigung mir der Aktivkohle zurückzurühren und die meisten Sachen zuvor. Ich denke dass bei einigen Schritten die Reaktionsbedingungen noch besser sein könnten... Man müsste mal in der Literatur nach den Ausbeuten schauen.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Bevor ich das ganze für die Verschiebung vorbereite sind noch folgende Dinge zu erledigen:

- Leerzeichen zwischen Zahlwert und Einheit (auch bei %) und "ml" wenn möglich als mL schreiben.
- "Entsorgung", "Hinweis"
- Zeilenabstände anpassen (Nach jeden Absatz eine Leerzeile, vor neuen Überschriften zwei)
- Tippfehler korrigieren

Den Rest arbeite ich dann durch.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3750
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

[EDIT: korrekturgelesen, was Schreibfehler und ein paar grammatische Schnitzer angeht]

Jetzt ist einer der Organiker dran, zu prüfen, ob die Erklärung noch korrigiert oder vervollständigt werden muss.
Wie schon CsOH aufgefallen ist, fehlt z.B. in der ersten Reaktionsgleichung rechts ein HBr.
Weiter sind ein paar "Pfeil-Unterschriften" nicht gut lesbar. Und die Entsorgung fehlt auch noch.
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Bitte Mechanismus korrigieren, sind noch einige Fehler drin. Den Rest hab ich auch noch mal überarbeitet.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3750
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

[EDIT: bis zur Überarbeitung in die Spielwiese verschoben]
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten