Trimethylborat-Fackel

Spannende Experimente zum Vorführen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6281
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Trimethylborat-Fackel

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Trimethylborat-Fackel

Geräte:

Erlenmeyerkolben 150 mL, Heizplatte, Feuerzeug, Uhrglas, Siedesteinchen

Chemikalien:

Trimethylborat
Bortrioxid

Hinweis:

Bei der Verbrennung des Trimethylborats entsteht dichter Rauch von Bortrioxid. Es ist im Abzug zu arbeiten!

Durchführung:

Ein Erlenmeyerkolben wird mit 10 mL Trimethylborat befüllt. Unter Zugabe einiger Siedesteinchen wird nun zum Sieden erhitzt und die entweichenden Dämpfe werden angezündet. Während die Fackel brennt muss weiter geheizt werden, ansonsten geht die Flamme wieder zurück. Zum Löschen der Fackel wird der Erlenmeyerkolben von der Heizplatte genommen und mit einem Uhrglas abgedeckt.

Entsorgung:

Trimethylborat wird zu den halogenfreien organischen Abfällen gegeben.

Erklärung:

Trimethylborat verbrennt:

2 (CH3)3BO3 + 9 O2 ---> 6 CO2 + 9 H2O + B2O3

Dabei sorgt das Bor für die intensiv grüne Flammenfärbung.

Bild:

Bild
Trimethylborat-Fackel
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1132
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Einfach und dennoch "effektvoll"! :thumbsup:
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5785
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Richtig... Ich hab das ganze zu ner Lehrerweiterbildung mal mit 'nem 1,5 m langem Steigrohr gemacht. Ging ebenfalls wunderbar :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Antworten