Kaliumdihydrogenphosphat Synthese

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Kaliumdihydrogenphosphat Synthese

Beitrag von bahmtec »

Ich hätte mal kurz ne Frage zur Kaliumdihydrogenphosphat Synthese aus Kaliumhydroxyd und Phosphorsäure.
Über Phosphorsäure und Kaliumhydroxid komm ich zu Kaliumphosphat.
Irgendwie komm ich grad nicht weiter,klappt das evtl. analog zum Kaliumphosphat,nur durch veränderten pH? (4,4)
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Kuck Dir mal die Formeln der Kaliumphosphate an ;). Dann kommst Du drauf (kleiner Tip : Summenformel !). Ich vermute mal, daß Du das Kaliumdihydrogenphosphat herstellen möchtest.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

demnach: KOH+H3PO4 -> KH2PO4+H2O für Kaliumdihydrogenphosphat
und: 6KOH+2H3PO4 -> 2K3PO4+3H2O für Kaliumphosphat
p.s.: jep->ich will KDP :wink:
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Die zweite Gleichung ist falsch. 3 KOH und ein H3PO4.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Das wär doch Phosphansäure und irgendwie haut dann mein Gleichgewicht nicht mehr hin..
-edit jetz ists wieder Phosphorsäure(du hattst grad n Tippfehler)
3KOH+H3PO4 -> K3PO4+3H2O
Vielen Dank! Ich kriegs heut nicht so ganz Gerafft.. :thumbsup:
(p.s.: gestern hatt ich zuviel Nettobier->8 Bier für sagenhafte ~2,56EUR)
-nochmal rumeditiert.. :oops:
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Richtig, aber jetzt hast du wieder einen Fehler (Phosphonsäure war es, nicht Phosphansäure). :mrgreen: Wir lernen daraus: Phosphor bildet zu viele Säuren. :mrgreen:
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Vielen Dank nochmal für die Stütze,sieht aus als obs geklappt hätte:
Bild
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

:shock: Schöne Teile... so gut schaut mein KDP-Klumpen nicht aus. Respekt! ;)
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Schon ganz hübsch. Aber da kommen jetzt zwei Fragen auf. Wie willst Du die schneiden(Winkel) und womit? Die Kleenen sind grade mal 4-5 mm und die natürliche Oberfläche bei denen zu "unsauber" für ne Frequenzverdopplungsanwendung. Nen SHG bekommst Du damit nicht hin oder war das nur ein Probelauf?

p.s.:Kuckt euch den Moppel hier mal an... :thumbsup: http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0608193831
p.p.s.:Ist das Steven Hawking im Hintergrund? ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Newclears hat geschrieben:p.s.:Kuckt euch den Moppel hier mal an... :thumbsup: http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0608193831
p.p.s.:Ist das Steven Hawking im Hintergrund? ;)
Joa dieser Klopps kann sich sehen lassen und nicht jeder der einen elektrischen Rollstuhl fährt is gleich Stephen Hawking.
:angel: :angel: :angel: :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Nee Lars,schneiden und polieren fang ich gar nicht an,zuviel Aufwand der eh in die Hose geht.
Ich würd trotzdem behaupten,dass die SHG möglich ist wenn man genügend Leistung durchjagt,auch ohne saubere Oberfläche.
Entscheidend ist wohl ,dass man genügend Strahlung im entsprechenden Winkel durchbekommt,was aber bei entsprechender Fokussierung klappen könnte.
MoD hat das schonmal hinbekommen,sogar mit einen "verhundzten" Kristall.
Zitat aus einen alten Thread:
"Den letzten Kristall habe ich leider etwas verhundst, als ich ihn zum Photographieren aus der Lösung genommen und abgetrocknet habe. Danach hat er Fehlstellen entwickelt. Dennoch hat er bei dem Laser-Versuch super funktioniert."
However,sind momenten die ersten Ergebnisse,mal sehen was es wird,hab bald Urlaub.. :mrgreen:
p.s.: -der fette Moppel stammt wohl aus der NIF,hier gibts ein kleines Video:
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Wie lange und wie hast Du die denn wachsen lassen? Ich wollte das vor einiger Zeit auch mal machen und hatte mir überlegt das im Keller über CaCl2 zu machen, weil da die Tageszeitlich bedingten Temperaturschwankungen am geringsten sind und damit die Störungen verhältnismäßig niedrig.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

Glaub das hat so um eine Woche rum gedauert,die Lösung war anfangs nicht gesättigt.
Als schon einiges Verdunstet war,gings von einem Tag auf dem anderen ziemlich schnell.
Die Kristalle hatten anfangs ziemliche Fehlstellen,ich hab sie dann einfach mit einem Zahnstocher ein paarmal
umplatziert und gedreht,weshalb sie wohl ziemlich gleichmässig in allen Achsen gewachsen sind,
was man eigentlich bei der Rumfummelei nicht erwarten sollte :wink:
Ein viel grösserer war auch dabei,der wurde aber aber ziemlich schief.
Ich hab grad noch einen anderen Ansatz,bei dem ein "Schwimmer" zu einer ganz netten kleinen Stufe gewachsen ist.
Ist heute grad abgesoffen und wurde mittig im Glas platziert,mal sehen was daraus wird.
Wennet jut wird gibbet evtl. wieder Pic´s.
p.s.: Kristall/Mineralienthread?
-edit: zum Vergleich,heut über Nacht gings ganz schnell. Ein ca. 1cmx0,4cm Brocken..
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
bahmtec
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 00:37
Wohnort: Hinterwald

Beitrag von bahmtec »

-hab noch was interessantes dazu gefunden: http://www.milankarakas.org/pub/KDP/HomegrownKDP.html
..sorry wg dem Doppelpost.
Hopfen und Malz-Gott erhalt´s

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Darüber bin ich auch schon mal gestolpert. Interessant wäre es eigentlich auch mal andere SHG´s anzutesten. Müsste ja einige geben.
Die Krönung wäre natürlich 808nm direkt auf 404nm runterzukurbeln :wink: (träumen muß auch mal sein ;) ).
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Antworten