Nickeltiegel

Alles über (eure) Laborgeräte.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Ich werd REICH!!!

5 g Kalium inner Ampulle kosten bei omikron ganze 158 Euro! Ampulle kann man sich aus nem RG selbst schmelzen. Und wenn man nur 100 g KOH elektrolysiert bekommt man 50 oder mehr Gramm Kalium! :P Aaaalso: 1580 Euro... :twisted:

:lol:

Naja, selbsthergestelltes K koennte ich aber nicht verkaufen. Verbrauch ich lieber selber. :lol:

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Haste denn schon was "hergestellt"?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Heute nachmittag bis abend (hab endlich mal sturmfreie Bude)...bin schon aufgeregt! :twisted: :P :roll: :wink:

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Kannst uns dann ja mal mitteilen, wies läuft. :wink:
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Jo, geht klar. Draussen regnet's gerade, ich warte noch bis es aufhoert. Natrium hasst Regen... :lol: , bei Regen wird das ganz wuetend, wenn's nass wird! :lol:

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Klaeglich gescheitert! :cry: Das lag aber nicht an der Elektroyse selbst, das NaOH wollte einfach nicht schmelzen. :cry: Wahrscheinlich nicht heiss genug. Ich probier's naechste Woche nochmal.

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Was hattst du fürn Fläimi?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Nun, zunaechst meinen Spiritusbrenner (Tiegel stand aber nicht in der heissen zone der Flamme *grrrr*), danach hab ich mit nem Loetbrenner (800 Grad) ordentlich Volldampf gemacht, aber ich konnte das nicht auf der Temp halten (die kontakte mit der Gummiisolierung duerfen natuerlich nicht in die Naehe der Flamme, also keine dauerhafte Loesung). Naechstes Mal heiz ich mit dem loetbrenner vor und halte die Temp mit dem Spiritusbrenner. Dann stell ch den Tiegel auch in die heisse Zone der Flamme. :lol:

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

dacheka
Illumina-Gründer
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:11

Beitrag von dacheka »

also irgendwie versteht ihr nicht wirklich dass das so leicht geht, mit Kalium kannste das ganze vergessen(sonst wäre das niemals so abartig teuer) das kann man gerade noch so mit Na machen( mein mir hat es geklappt aber durch die hohen temperaturen hat sich bei mir das Na sehr schnell entzündet obwohl ich nicht mal mehr nen Bunsi drunter hatte, das ganze blieb durch die Stromstärke von 5A geschmolzen, ich kann euch jetzt schon sagen dass ihr das ganze vergessen könnt. seht es halt einfach ein :!: :!:

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Hmmm...Kalium kann man so vllt. nicht herstellen, dafuer gibt's aber noch nen anderen schoenen Weg, ganz ohne Strom...
Zum Natrium: Wie gross war dein Natriumtropfen, der sich entzuendet hat? Es spielt auch ne Role, wie gross man die werden laesst, bevor man sie abschoepft. Sie sollten einen maximalen Durchmesser von 5 mm haben, weil sonst die schuetzende Hydroxidschicht um den Tropfen reisst undKLuft zutreten kann. Aber ich habe einen sehr interessanten Weg zur Darstellung von Kalium gefunden, muss am Montag mal nachhaken, ob der praktikabel ist. Koennte ich mir aber vorstellen. :twisted: :)

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

dacheka
Illumina-Gründer
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:11

Beitrag von dacheka »

die tropfen haben sich entzündet alsi ich sie rausgeholt habe und sie ins paraffin tauchen wollte. aber vergiss es Kalium is so gut wie unmöglich wim homelab herzustellen und es ist auch nicht sehr anders als na, da nimmst du einfach so nen Na block von 1*1*1cm und dann is des abgesehen von der flammenfarbe genauso wie K

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1353
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Hat das nochmal einer probiert?

Ich machs morgen oder so nochmal... ;-)

Coffee
Illumina-Mitglied
Beiträge: 529
Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:23

Beitrag von Coffee »

ich wollt dös jetz auch bald mal machen hab aber noch 3 fragen:

kann ich das Na einfach in Lampenöl schmeißen (hab kein paraffin)
wie soll ich denn den tiegel mit dem +Pol des netzteils verbinden, da schmilzt doch die krokodilklemme oder nich (wenn der rot glüht wie bei xato damals)
das gelbe/rote kabel muss dann also mit der graphitelektrode verbunden sein oder (beim PCnetzteil)
MfG
Coffee

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Notfalls musst du das Kabel halt abisolieren, bzw. das Gummi zumindest soweit entfernen, dass es nicht wegschmort...

Apropos...werde morgen um die 5 g Kalium in eine Ampulle einschmelzen, Bilder folgen. Hab ja jetzt genug. :mrgreen:

Und wenn der Thread schon mal ausgegraben wird:
aber vergiss es Kalium is so gut wie unmöglich wim homelab herzustellen
Mit Kaliumazid geht das auch im Homelab wunderbar. :)

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Marc Magnus I
Illumina-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 23:23

Beitrag von Marc Magnus I »

5g Kalium kosten niemals soviel wie Omikron verlangt, schaut doch bei einem ordentlichen Händler! Omikron könnt ihr vergessen! 25g kosten normal so um die 40€.

Ausserdem kriegt man kein Kalium durch Elektrolyse von KOH. Mit Kaliumazid aber schon :wink:

Beim Elektrolysieren von NaOH muss nichts rotglühen, so stark sollte man nicht heizen und eine Krokodilklemme ohne Kunststoff hält locker bis zu 1000°C aus.

Antworten