Reiss Laborbedarf

Die Diskussionen zu den Chemikalien.

Moderator: Moderatoren

Bariumchlorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1570
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:37

Beitrag von Bariumchlorid »

Genau das meine ich !
Das liegt aber an den Frittenprinzen in Brüssel.
Cobaltnitrat ist Xn aber Cobaltchlorid nicht
und mein Phywe lehrer lässt mich nicht mit Uranin arbeiten, meine Chemielehrerin scmeißt damit nach mir.

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Bariumchlorid hat geschrieben:Phywe
What?
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Bariumchlorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1570
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:37

Beitrag von Bariumchlorid »

Achso habe ich vergessen dranzuschreiben :
Is unser Spitzname für Physik.

Benutzeravatar
Chaoschemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1407
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Chaoschemiker »

@ChemDoc: Apotheken abklappern sollte sicherer sein als alles was mit dem Internet oder sonstigen Medien zu tun hat. :mrgreen: Sowas z.B. meine ich
BaCl[sub]2[/sub] hat geschrieben:Cobaltnitrat ist Xn aber Cobaltchlorid nicht
Scheißquelle, jaja aber guck: Cobalt(II)nitrat bei Wiki :mrgreen:
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.

ChemDoc
Illumina-Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 21:39

Beitrag von ChemDoc »

Muss da bezüglich der Apotheken etwas geraderücken:

In einer Grossstadt ist es kein Problem die dollsten rezeptpflichtigen Arzneien ohne Berechtigungsnachweis zu erhalten. Habe da oft spasseshalber in verschiedenen Apos Sachen gekauft ohne mich auszuweisen.
Hier auf dem platten Land läuft das anders. Trotz meiner Lizenz zum Kaufen hat man eine absolute Allergie gegen Chemikalienverkauf. Man würde es vielleicht machen aber dann nur mit viel Vorbehalt. Eigentlich ein Witz, weil ich meine persönlichen Daten einschliesslich meiner Lizenz dort hinterlegte. Es ist klar, dass ich unter diesen Umständen wenig Interesse am Kauf habe.
Auch durfte ich hier erleben wie ich allein durch den Kauf von einem Sack Dünger die ungeteilte Aufmerksamkeit bei Raiffeisen auf mich zog. Kam mich schon wie ein Verbrecher vor. 20 Tonnen wären hier wohl unaufälliger gewesen.
Da auch Apos über Verkauf einschlägiger Chems Buch führen müssen ist es nur eine Scheinsicherheit, wenn der Apotheker dich freundlich bedient. Ich habe es am eignen Leib erfahren, dass Apotheken von übergeordneten Stellen kontrolliert werden. Obwohl mir damals mein Apotheker zusicherte das alles rechtens sei (und meiner Meinung auch war) hatte ich ganz schnell ein Verfahren an der Backe und war um 5000 DM Bussgeld klüger.

Gruss, KH

Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Beitrag von Archaeopteryx »

Was hast du denn gekauft dass du gleich 5000 Märckchen Busgeld aufgebrummt gekriegt hast, wenn ich fragen darf? Klingt ziemlich heftig...

Apos als Chemikalienquelle seh ich auch skeptisch. Ich hab grad erst in einer Famulatur gemacht, und vor diesem Hintergrund hab ich da echte Zweifel, ob man da irgendwas von Interesse bekommt. Nicht nur, dass sie praktisch nichts an Chemikalien vor Ort haben (abgesehen von den Standard-Haushaltschemikalien), sondern schlimmer noch - die kennen sich auf dem Gebiet komplett nicht aus. Beispielsweise wollte irgendjemand 100ml Milchsäure (lol!) kaufen, womit die PTA komplett überfordert war - "muss man das jetzt ins Giftbuch eintragen...?". Klingt nach nem schlechten Witz. Aber das ist ein ganz deutliches Zeichen dafür, dass sie keine Ahnung haben von Chemikalien und Chemikalienabgabe. Da jetzt hinzugehen und dubios klingende Dinge wie Dinitrophenylessigsäure zu verlangen hat glaub ich nicht viel Zweck.
Zum einen werden sie so einem Kunden schätzungsweise grob misstrauen, selbst bei eigentlich harmlosen Sachen, weil sie Gefahren- und Missbrauchspotential mangels Kompetenz nicht einschätzen können. Zum anderen ist alles, was nicht im Sortiment ihrer Standard-Lieferanten enthalten ist, etwas ganz exotisches für die. Natürlich könnten sie als Apotheke theoretisch überall nach Herzenslust bestellen - auch bei Merck usw. - aber ich wage mal anzuzweifeln, dass sie tatsächlich das tun würden. Schlicht und ergreifend deshalb, weil sie sich nicht damit auskennen... Mag sein, dass die älteren Apotheker auf dem Land noch etwas anders dazu stehen, aber die "moderner" orientierten Apos sind zweifellos in erster Linie Tablettenhändler, ohne irgendeinen Bezug zu Chemikalien...

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Archaeopteryx hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
Diese Erfahrung musste ich auch schon machen.
Habe vor einigen Jahren, zu Anbegin meine chemischen Tätigkeit, mal in einer Apotheke Glycerin kaufen wollen. Da ich aber da erst 13 oder so war, habe ich meinen Vater hingeschickt (der ist mit der Cheffin der Apo sogar befreundet!!!). Selbst ihm wollte sie es nicht verkaufen...
Nach langem hin und her hab ich dann doch glaub 250ml bekommen. War aber ein harter Kampf!
Seit dem habe ich in keiner anderen Apotheke mehr nach irgendeiner Chemikalie gefragt... :roll:
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Beitrag von Archaeopteryx »

Das mit dem Glycerin war aber noch vor dem Shisha-Trend, oder? ;) Das kriegt man mittlerweile anscheinend ohne Probleme, wenn man diesen Verwendungszweck angibt...

Btw: Ist es nicht ziemlich dumm, Tabak ausgerechnet mit Glycerin zu befeuchten?

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Btw: Ist es nicht ziemlich dumm, Tabak ausgerechnet mit Glycerin zu befeuchten?
Richtig dumm wäre es ihn mit Nitroglyzerin zu befeuchten... :wink: (...das gibt so heftige Kopfschmerzen.)
Glyzerin bekommt man eigentlich unproblematisch.(Baumärkte,KFZ Zubehör,Drogerie etc...)
Aber btt, ich persönlich würde mir schleunigst ne andere Apotheke suchen wenn mein Kaufverhalten da so ausgeplaudert wird.Ist ja wohl ein Unding!
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Chaoschemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1407
Registriert: Mittwoch 13. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Chaoschemiker »

Kleiner Tipp: Guckt mal in solche Ramsch-der-vom-LKW-gefallen-ist-Läden nach :mrgreen:
Wreesmann, Jawoll, Groschenmarkt etc. Die haben hin und wieder (ja das ist extrem zeitlich gebunden xD) 24%ige Salzsäure, Ethanol, Waschbenzin, Glycerin usw. zu günstigsten Preisen da.
Anwesenheit sehr warscheinlich.

Don't throw anything away. There is no 'away'.

Abusus non tollit usum.

Wären Maulaffen giftige Gefahrstoffe im Sinne der GefStoffV, könnte man das Gaffen an Privatpersonen durch Personen ohne Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV nach §382 StGB bestrafen.

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Also Glycerin 85%, Salzsäure, Schwefelsäure verd. und Wasserstoffperoxid 3% gibts hier standardmäßig im Müller. (Das ist so eine ziemlich große Drogerie. Zu vergleichen mit Douglas, zumindest was die Parfüme angeht...)

Ether
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:04
Wohnort: Mainz

Beitrag von Ether »

@Cyanwasserstoff musstest du bei Reiss ein Perso hinschicken? Und musstest du eine EVE unterschreiben?

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6279
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Keine Ahnung, ich habe nicht direkt bei Reiss bestellt. :wink:
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

corrosivenerds
Gesperrt
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 16:29

Beitrag von corrosivenerds »

Ich hab erst vor ein paar wochen da angerufen, die verkaufen chemikjlaie nur wenn sie nicht verboten sind, also keine Drogen, Giftige, Explsoive,...
NIVEAU ist keine Handcreme !!!!

Über künstliche Nahrungsmittel lässt sich nur
folgendes Sagen : Ein Kohlenstoffring mehr
und es wär ein Plastikeimer

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6279
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Logisch oder?
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten