Rezept zur Herstellung von Zinkchlorid

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Rezept zur Herstellung von Zinkchlorid

Beitrag von extremchemiker »

Hat jemand zufällig ein Rezept zur Herstellung von Zinkchlorid auf Lager?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

dacheka
Illumina-Gründer
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:11

Beitrag von dacheka »

Zn+HCl

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

^^ :roll:
Jop. :) Einfach nen bissl HCl auf Zn-Staub kippen. Aber Achtung! Es entsteht verdammt viel Wasserstoff -> draußen sonst Knallgas

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Xato hat geschrieben:^^ :roll:
Jop. :) Einfach nen bissl HCl auf Zn-Staub kippen. Aber Achtung! Es entsteht verdammt viel Wasserstoff -> draußen sonst Knallgas
Muss die HCl konz. sein, oder langt auch ne verd.?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

10% reicht locker :D

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Xato hat geschrieben:10% reicht locker :D
Also gilt, desto unkonz. die Säure, desto mehr Säure brauch ich um die gleiche Menge an Produkt zu haben als mit konz. Säure.
Stimmt das?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Markus_Wolff
Illumina-Gründer
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:31
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Markus_Wolff »

ich hab das drinnen gemacht und hab das sogar mit dem brenner erhitzt und da hat nichts gebrannt oder explodiert.

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Jup.
@Markus, das kann aber auch in die Hose gehen. :roll: Außerdem ist erhitzen NICHT nötig, eher schädlich, da dann HCl austritt und die Säure weniger konz. hat.

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Markus_Wolff hat geschrieben:ich hab das drinnen gemacht und hab das sogar mit dem brenner erhitzt und da hat nichts gebrannt oder explodiert.
Wie konz war deine Säure?
Hast dus in nem Kipp gemacht?
Wieviel Säure und Zink hast du genommen und wieviel ZnCl2 hast du erhalten?

edit: Kann jemand mal ne Syntheseanleitung für diesen Versuch schreiben? 8)
Die könnte man dann ja noch mit in die Zeitung nehmen. :wink:
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

naja, so einfache Versuche kann man sich auch selbst denken, oder?

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Xato hat geschrieben:naja, so einfache Versuche kann man sich auch selbst denken, oder?
:oops: Okay :oops:
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Markus_Wolff
Illumina-Gründer
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:31
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Markus_Wolff »

die säure waren bestimmt 10ml 30%ige. Ich habe es in einem Reagenzglas gemacht. Zink warens 5 gramm. Brauchte es für die synthese von phenolphthalein.

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Markus_Wolff hat geschrieben:die säure waren bestimmt 10ml 30%ige. Ich habe es in einem Reagenzglas gemacht. Zink warens 5 gramm. Brauchte es für die synthese von phenolphthalein.
Hat des sehr stark "geraucht"? Also ist da viel H2 aus dem Reg rauskommen?
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Markus_Wolff
Illumina-Gründer
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:31
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Markus_Wolff »

schon aber entzündet hat sich trotzdem nichts.

dacheka
Illumina-Gründer
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 19:11

Beitrag von dacheka »

also ich hab das ganze in ner Abdampfschale gehabt und hab dann mal kurz das Feuerzeug drüber gehalten und dann sind die H2 blubbel sofort verbrannt.

Antworten