Hassium

Ausführliche Vorstellungen von Chemikalien und Elementen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6281
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Hassium

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Hassium

Elementsymbol: Hs
Molmasse: 277 g/mol
Massenanteil an der Erdhülle: 0% (künstlich)
Gefahrenzeichen: R
Warnhinweis: r

Beschreibung:

Hassium, auch bekannt als Eka-Osmium, ist ein stark radioaktives, künstliches Übergangsmetall. Es wurde erstmals 1984 von der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt entdeckt, indem Blei mit Eisenkernen beschossen wurde. Die Bildung von drei Atomen Hassium konnte dabei nachgewiesen werden. Hassium wurde nach dem deutschen Bundesland Hessen benannt. Das stabilste Isotop, Hs-277, hat eine Halbwertszeit von 16,5 Minuten. Im Jahr 2004 wurde bekanntgegeben, dass erstmals eine Säure-Base-Reaktion mit einer Hassiumverbindung gelungen ist: Hassiumtetraoxid wurde mit Natriumhydroxid zu Natriumhassat(VIII) umgesetzt.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten