Kupfer(II)sulfat + Calciumchlorid = ?

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
worldmaker
Illum.-Ass.
Beiträge: 667
Registriert: Montag 21. April 2008, 12:07
Wohnort: Neuwied Engers

Kupfer(II)sulfat + Calciumchlorid = ?

Beitrag von worldmaker »

Also zur Vorgeschichte:

Ich hab ein ziemlich feuchtes Labor (Kellerraum), deswegen hab ich mir einen Luftentfeuchter auf Basis von Calciumchlorid aufgestellt.
Nun habe ich in der letzten Woche, da zuviel vorhanden, Kristalle aus Kupfer(II)sulfat gezüchtet.

Heute hab ich nun das Labor soweit wieder aufgeräumt und dabei den Luftentfeuchter in einen neuen Kanister für Abfälle gefüllt.
Dann die Überschüßige Kupfer(II)sulfat Lösung dazugegeben.

Das Ergebnis war eine Neongrüne breiige Substanz.
Meine Vermutung ist nun dass sich das Kupfer(II)sulfat zu Kupferchlorid und das Calciumchlorid zu Calciumsulfat umgewandelt hat.

Lieg ich damit richtig?

Bild

Hier noch ein Bild
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen ;-)

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Dann müsstest du aber auch einen weißen Niederschlag von Calciumsulfat haben.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

worldmaker
Illum.-Ass.
Beiträge: 667
Registriert: Montag 21. April 2008, 12:07
Wohnort: Neuwied Engers

Beitrag von worldmaker »

Cyper
also bitte

Das ist ne breiige Masse, was denkst wo das Calciumsulfat (GIPS) ist? :D :D
Ich gebe keine Drohungen ab, ich mache nur Versprechungen ;-)

Antworten