Chloratnachweis

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Chloratnachweis

Beitrag von Kohlenstoff »

Hallo,
kann mir einer sagen, wie ich am besten Chlorat nachweisen kann. In einer Apo habe ich "Kaliumchlorat" gekauft. KClO3 reagiert meiner Meinung nach etwas anders...
Habe ganz wenig von dem Zeug geschmolzen und ein Stückchen Holzkohle drauf geschmissen. Keine Reaktionen, nicht das kleinste Funken.
Jetzt würde ich natürlich gern wissen, ob das vielleicht Kaliumchlorid ist oder komisches Kaliumchlorat. :D

Viele Grüße

Kohlenstoff
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Probier doch erst einen Chloridnachweis mit Silbernitrat. "Kalium chloratum" ist Apothekerlatein für Kaliumchlorid, das wirst du also wahrscheinlich erhalten haben. Um ganz sicher zu gehen kannst du auch eine kleine Probe mit Salzsäure ansäuern und leicht erwärmen, wenn es sich um Kaliumchlorat handelt entsteht Chlor.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Danke schonmal vorweg. Meinst du damit, dass die das nicht gerne rausrücken?
Ist das die Formel dazu?: KClO3 + 6 HCl --> KCl + 3 H2O + 3 Cl2
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Ich meine damit, dass die sowas dann schonmal verwechseln, auch unabsichtlich. :wink:

Gleichung stimmt.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Die Gleichung stimmt. Und nein die Apotheken geben das nicht gerne raus, sie machens, aber nicht wirklich gerne und wenn ich nach 250g Frage sagen sie immer. Muss das denn sein? Reichen nicht 100? xD

Edit: Cyan war schneller ^^
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

"Kalium chloratum" ist Apothekerlatein für Kaliumchlorid
das ist altlateinische nomenklatur, neue lautet Kalii chloridum xD

Chlorat --> Silbernitrat fällt nicht, BaCl2 fällt ebenso nicht, Nickelazetat erzeugt keinen niederschlag
Ich würd dir auch zu Cyans methode, mit conc HCl, raten - das erzeugt Cl und ClO2

mfg
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Mach doch den Gummibärchenversuch. :mrgreen: Oder probier es anhand der unterschiedlichen Löslichkeiten herauszubekommen was was ist
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Mal ne andere Frage: Wie kann man schauen, ob man in seinem KClO3 noch viel NaClO3 drin hat? geht das auch ohne Gummibär? Wohl kaum, oder?


Gruß, Langer

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Flammenfärbung? Oder meinst du selbst hergestelltes Kaliumchlorat, bei dem die Flammenfärbung auf jeden Fall gelb ist?
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Das könnte doch helfen ;)
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Gummibärchenversuch klappt auch nicht. Habe ich auch schon ausprobiert. Mit Gummibärchen und auch schon mit Schokolade, hat nur gestunken, sonst nichts.
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Naja dann probiers mal mit der Löslichkeit aus. ;)
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Lieber mit der Salzsäure...
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

So ein Mist...
Der Test zeigte, dass es wirklich nur Kaliumchlorat heißt, aber Kaliumchlorid drin ist. :(
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Dann musste das nächste mal halt nach "Kaliumchloricum" fragen ;)
Wobei du mit dem KCl ja jetzt prima KClO3 aus NaClO3 machen kannst.


Gruß, Langer

Antworten