Unendlicher Zerfall

Anorganische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Chemienator
Illumina-Mitglied
Beiträge: 684
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 20:25
Kontaktdaten:

Unendlicher Zerfall

Beitrag von Chemienator »

Diesesmal geht es um folgendes Buch:
http://www.amazon.de/Duden-Basiswissen- ... 3411045701

Bei Radioaktivität (Beta-zerfall) stehen folgende Beispiele:

für den β- Zerfall
Allgemein: 10n ------> 11p + 0-1e
Umwandlung eines Neutrons in ein Proton und ein Elektron


Beispiel: 15331 I ------> 15341I + 1 Elektron
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


für den β+ Zerfall

Allgemein: 11p ------> 10n + 01e
Umwandlung eines Protons in ein Neutron und ein Positron.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Daraus könnte folgende Gleichung resultieren....
10n ------> 11p + 0-1e
Das Proton zerfällt weiter 11p ------> 10n + 01e
Elektron und Positron werden zu Energie?....

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Beispiel: 15331 I ------> 15341I + 1 Elektron
Die Gleichung ist falsch. Es gibt kein 54I, ganz einfach weil das Element mit der Kernladungszahl 54 Xenon ist.

Ich versteh aber nicht ganz, was deine Spekulation soll. :? Es gibt ß+-Strahler, und ob das Elektron, welches mit dem Positron annihiliert nun als Betateilchen irgendwo rumschwirrt oder sich in irgendeiner Atomhülle befindet ist doch egal, es wandelt sich so oder so in Energie um. Guck mal in die Isotopentafel und such nach einer Zerfallsreihe, bei der sowas auftritt. :wink:

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

K-40 ist ein Beta+Strahler, aber die Energie durch die Zerstrahlung von Positronen und Elektronen ist dabei zu gering.
Die Beta+ kommt nicht so oft vor wie der Elektroneneinfang, bei dem kein Positron entsteht.
Die Beta- kommt als Energiequelle dagegen in Frage, kommt oft genug vor (Stichwort: Betavoltaik) ;-)
Soweit ich mich erinnere, geht beim zerstrahlen von Materie mit Antimaterie viel Energie in Form von Schädlicher und nicht nutzbarer Gammastrahlung verloren.

...aber netter Gedanke. :mrgreen: ;-)
mfg
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Beta(-)-Zerfall findet ja sowieso bei Kernen statt, die viel zu viele Neutronen haben, Beta(+)-Zerfall bei Kernen, die viel zu wenige Neutronen haben. Daher kann es eine Zerfallsreihe, in der beides passiert, gar nicht geben.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten