Strontium

Ausführliche Vorstellungen von Chemikalien und Elementen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6276
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Strontium

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Strontium

Elementsymbol: Sr
Molmasse: 87,62 g/mol
Dichte: 2,63 g/cm3
Aggregatzustand: fest
Schmelzpunkt: 777°C
Siedepunkt: 1382°C
Dampfdruck: --- (20°C)
Massenanteil an der Erdhülle: 0,01%
Gefahren: F
Warnhinweis: f
R-Sätze: 15
S-Sätze: 8-24/25-43

Eigenschaften:

Strontium ist ein silberweißes, zähes, sehr unedles Leichtmetall aus der Gruppe der Erdalkalimetalle. Mit Wasser reagiert es heftig zu Strontiumhydroxid und Wasserstoff. Es ist weich, aber zäh und mit einem Messer nicht schneidbar. Es verliert an der Luft schnell seinen Glanz, wobei sich Strontiumhydroxid, -carbonat, -oxid und -nitrid bilden. Es brennt mit karmesinroter Flamme, seine Verbindungen färben Flammen ebenfalls karmesinrot. Aufgrund seines unedlen Charakters kann es aus seinen wässrigen Salzlösungen elektrolytisch nur an Quecksilber abgeschieden werden, zur Darstellung des Metalls wird daher eine Strontiumchloridschmelze elektrolysiert.

Bild:

Bild
Strontium
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Ich hab nochmal ein Viedeo zur Flammenfärbung von Sr gemacht:
Bild

addme
Gesperrt
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 11:19

Beitrag von addme »

Xenondifluorid ist eine von vergleichsweise wenigen bekannten Edelgasverbindungen, wobei von allen ausreichend erforschten Edelgasen Xenon chemisch am vielfältigsten ist. Es ist ein normalerweise in Form wohlausgebildeter Kristalle vorliegender, farbloser Feststoff.
**ADD ME**

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Und was hat Xenondifluorid jetzt bei Strontium zu suchen ?
Bild

Xyrofl
Illumina-Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: Samstag 25. September 2010, 00:49

Beitrag von Xyrofl »

Irgendwie wühlt er tote Threads hoch und hängt fremde Beiträge ohne Zusammenhang an. Dieser Beitrag stammt aus einem unserer Artikel, nämlich dem Xenondifluorid-Artikel von Jan, wo der Satz auch gut reinpasst.
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3640
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Hier das Spektrum von Strontium (Strontiumnitrat an Magnesiastäbchen in die nicht leuchtende Gasflamme gebracht):

Bild

typisch sind die breite, orangegelbe alpha-Linie um 602 nm, mehrere breite rote Linien (von denen die 635nm-Linie besonders hell ist) sowie - wenn man genau hinsieht - eine dunkelblaue (gamma-) Linie bei 461 nm. Die gelbe Linie bei 589 nm stammt von Natriumals allgegenwärtige Verunreinigung (die Skala ist ein klein wenig nach rechts verschoben, so um ca 3 nm)
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5741
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Da beim Versuch das Foto aufzuarbeiten leider die Linie bei 461 nm flöten geht, ist die bearbeitete Version für den Artikel auch nicht so dolle geeignet :/

Bild
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 5001
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Dann pack doch einfach das erste Bild rein. Besser ein schlechtes Bild auf dem man alles erkennt als ein "gutes" auf dem aussagekräftige Werte flöten gehen. ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5741
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Dann soll mir Lemmi mal das Original schicken, dann kann ich mehr rausholen :P
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3640
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

in welcher Form soll ich es Dir schicken? Ist das was anderes als das hochgeladene Bild auf dem Illumina-Server? Ich habe nämlich nur das eine 8)

Aber wenn Ihr mich freundlich darum bittet, versuche ich das Bild noch mal zu machen (weniger windschief und mit richtig eingestellter Skala). Ich könnte auch die Spektren der anderen Metalle aufnehmen, damit wir sie an die betreffenden Artikel anhängen können. :wink:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5741
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Ja, da beim hochladen die Auflösung minimiert wird.

Das wäre gut :)
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Antworten