wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Versuche, die mit einfachen, haushaltsüblichen Mitteln und etwas Unterstützung der Eltern von Kindern durchgeführt werden können, mit kindgerechten Erklärungen.

Moderator: Moderatoren

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1876
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von Glaskocher »

Mit dem Puffer stimme ich Dir voll zu. In der Wikipedia bin ich über einen "Phosphat-Citrat-Puffer" gestolpert, der aus 0,2M Na2HPO4 und 0,1M Zitronensäure zusammengemischt werden kann und sehr gut "durchstimmbar" ist. Bei Zitronensäure sieht es auch gut aus, wie die Titrationskurve bei Professor Blume zeigt. Die Titrationskurve ist zwischen pH=2 und pH=6 so gerade, daß man den Laugenzusatz über eine lineare Gleichung in den pH-Wert umrechnen kann. Oberhalb von pH=7 ist man schon recht nahe am Äquivalenzpunkt und die Kurve wird zu steil. Ab da braucht man dann das Phosphat, um noch etwas weiter ins Basische eine halbwegs stabile Pufferung zu bekommen.

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1155
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von Uranylacetat »

Hallo Thomas und Johanna,

da habt ihr die Möglichkeiten des "Rotkohl-Indikators" sehr schön dargestellt und dokumentiert! :thumbsup: Gratulation zum ersten Artikel hier! :wink:

Ich finde auch, man sollte solche interessanten mit Haushaltsmitteln durchführbare Versuche in einem Unterforum "Chemie für Kinder" zeigen. Diese sollten kindgerecht in Durchführung und Erklärung gestaltet sein und auch die Eltern animieren, ihre Kinder dabei zu unterstützen und zu fördern. Deswegen sollte man kompliziertere wissenschaftlich korrekte Erklärungen vereinfacht kindgerecht darstellen oder im Einzelfall auch mal weglassen. Denn Kinder in dem Alter von Thomas´ Tochter interessieren eher dafür, was visuell, olfaktorisch oder akustisch rauskommt - so meine Beobachtungen und Erfahrungen.
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

Johanna würde sich sehr freuen, wenn Du rechnest und wünscht allen ein frohes Fest.
(Ich natürlich auch)

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2975
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von mgritsch »

Na dann ans Werk :)

Wir starten mit einer Zitronensäure-Lösung von 0,1 mol pro Liter, das sind dann 19,2 Gramm auf einen Liter dest. Wasser.

Da du ja Kalilauge zur Verfügung hast machen wir am besten daraus auch eine molar gleich starke Lösung - macht somit 5,6 Gramm auf einen Liter. Da das kommerzielle Produkt meist nur so 85-90% Gehalt hat gerne auch eher ein bisschen mehr, so um die 6,2 Gramm sollte perfekt sein.

Beide Lösungen sind so verdünnt, dass man sie ggfs auch vorsichtig (!) kosten könnte (Fingerspitze damit befeuchtet und vorsichtig mit der Zunge mal dran), bei der Lauge wäre ich da eher vorsichtig - lieber noch mal ein Pröbchen davon vorher stark verdünnt - das schmeckt ganz schön scharf alkalisch, seifig, eklig. Aber damit kann man ein Gefühl bekommen wie „Basen“ so sind.

Ich hoffe ihr habt eine Briefwaage mit der man zumindest auf Gramm genau wiegen kann?

Zur Durchführung:
Erstes Glas = die Zitronensäure = pH 2
Zweites Glas: 100 ml Zitronensäure + 50 ml Kalilauge = pH 3
Drittes Glas: 100 ml Z + 100 ml K= pH 4
Viertes Glas: 100 ml Z + 160 ml K = pH 5
Fünftes Glas: 100 ml Z + 220 ml K = pH 6
Sechstes Gals: 100 ml Z + 280 ml K = pH 7
Siebtes Glas: jetzt wird es etwas schwierig zu kontrollieren welcher pH rauskommt, das kann aber reizvoll sein: bereite noch ein Glas gleich wie nr. 6, Rotkohl dazu. Und dann in kleinen Portionen mehr KOH dazu geben - hier wird sich die Farbe rasch ändern während du binnen ca 30 ml von pH 7 bis pH 11 „durch rauscht“.
Letztes Glas: nur K, pH 13

Sollten keine/ nicht genug Gläser mit bis zu 500 ml Fassungsvermögen zur Verfügung stehen, kannst du ja jederzeit die Menge reduzieren solange nur das Verhältnis stimmt.

Mit dieser Abstufung in 8 Gläser sollte sich ein schöner Referenz-Regenbogen machen lassen und dann könnt ihr die Farbe eures Rotkohls einem konkreten pH zuordnen :) oder ggfs auch vorsichtig (!) erkosten ob man den Unterschied zwischen den pH schmeckt :)
Andere Farbstoffe aus der Natur geben andere (wenngleich ähnliche) Regenbögen...

Viel Spaß!

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

dann können wir ja heute noch was gegen das Fernsehprogramm unternehmen.

Danke und Gruß
Johanna und Thomas

PS.
Wie siehst Du die Chancen für ein "Kinderversuchsforum" ?
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2975
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von mgritsch »

Kinderversuchsforum - klar, kann man leicht einrichten...
erinnert auch daran dass die Artikelschmiede gut gefüllt ist und auf die Verschiebung einiger Artikel in die Bereiche wartet... na Kollegen, Lust über die Feiertage etwas anzugehen? ;)

Btw, zur einigermaßen genauen Dosierung von Säure und Lauge im Maßstab 1:10 ist so eine 10 ml Spritze auch super geeignet... dann geht es auch im kleinen Glas.

Wenn die pH Werte von 7-10 auch von Bedeutung sind (da tut sich einiges bei der Farbe...) ist halt die Frage welche Haushaltschemikalien dafür taugen... habt ihr zufällig noch „good old“ Borax? Ist heutzutage aber offiziell schon pfui...

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

unsere Waage löst 0,1 g auf und der Messzylinder 1 ml. Und die Ansätze sind mit der Hälfte der berechneten Mengen hergestellt.

und nun die Bilder
P1160313.JPG
Einfüllen
P1160314.JPG
12 ml Rotkohl für alle
P1160315.JPG
Nr. 6 und Nr. 7 sollen eigentlich gleich sein
P1160316.JPG
noch mal 12 ml Rotkohl für alle
P1160317.JPG
Nr. 7 hat 6 ml Zitrone dazubekommen
P1160322.JPG
auf weißem Untergrund ist alles schöner
P1160323.JPG
Nr. 7 ist neu angerührt
P1160324.JPG
Nr. 6 hat 2 ml KOH dazubekommen (120 ml Ansatz)
P1160325.JPG
Nr. 6 hat 6 ml Zitrone dazubekommen

Und mir ist nun völlig klar, warum jeder Link im www zu einer anderen pH7 Rotkohl - Farbe führt. Blume sagt blau, andere violett oder türkis.
Aber wo ist nun genau pH7 ? Oder ist alles pH7 ?

Gruß Johanna und Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo an alle,

noch eine Anmerkung von Johanna. Sie meint, bei Wetten dass... würde sie die ersten 5 am Geschmack auseinanderhalten.

Toller Tag heute.

Danke und Gruß Johanna und Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2975
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von mgritsch »

:thumbsup:
sehr hübsch geworden!
immi07 hat geschrieben:
Sonntag 27. Dezember 2020, 17:53
Und mir ist nun völlig klar, warum jeder Link im www zu einer anderen pH7 Farbe führt. Blume sagt blau, andere violett oder türkis.
Aber wo ist nun genau pH7 ? Oder ist alles pH7 ?
bei den Gläsern 1-5 hast du ziemlich genau (+/- 0,2) die zu erwartenden pH-Werte von 2 - 6, auch wenn vielleicht die Konzentrationen oder Volumina ein bisschen abweichen. bei Glas Nr 6 (pH 7) sind wir schon näher an den Grenzen der Puffermöglichkeiten der Zitronensäure, da kann die Abweichung schon ein bisschen größer sein, sollte aber immer noch nahe 7 sein. Sobald du irgendwo bei Z:K = 1:3 bist, ist alle Zitronensäure neutralisiert und keine Pufferwirkung mehr da, jetzt können ein paar Tropfen mehr oder weniger Lauge den pH sehr viel verändern. Bei "nr 7 neu angerührt" dürftest du schon irgendwo um die 8 oder 9 sein, sieht aber sehr hübsch aus :)

Ich würde den Bildern nach sagen pH 7 ist bei dir blau-violett (im 3. Bild Glas Nr 6, wenig Farbunterschied zu Glas 5) - das ist auch insofern logisch als das in etwa dem neutralen pH in der Pflanze entspricht die ja auch violett ist.

Du kannst ja auch einen Verlauf in einem (relativ hohen) Glas probieren: Gib Zitronensäure-Lösung rein, Rotkohl, dann wirf ein paar wenige kleine Stückchen festes KOH hinein, nicht mehr berühren. Sie sinken zu Boden, lösen sich dort auf und durch Diffusion wirst du im Idealfall mit der Zeit (Stunden, Tage?) die Abstufungen im Glas von unten nach oben sehen...
noch eine Anmerkung von Johanna. Sie meint, bei Wetten dass... würde sie die ersten 5 am Geschmack auseinanderhalten.
Oh, das kennt sie noch? :)
Klingt nach ihr hattet richtig Spaß. Sinnliche Erfahrungen sind immer die besten... schön wenn das damit gefahrlos klappt!

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,
Papa, warum schreibst Du "Wetten dass..." ich hab doch "Klein gegen Groß" gesagt.
Weil Wetten dass... mal Kult war.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

stand ja alles noch griffbereit im Abwasch.
P1160327.JPG
"wie cool is das denn- wie geht das, wie geht das?" wie ein Heißluftballon "ah ha oben ist wärmer"

100 ml dest. Wasser 1,9 g Zitronensäure 20 ml warmer Rotkohl
P1160332.JPG
15 g KOH
P1160333.JPG
aufgefüllt mit warmem Rotkohl



Gruß Johanna und Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2975
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von mgritsch »

Ich dachte eigentlich den Rotkohl mit der Säure komplett vermischen bevor man KOH Plätzchen rein gibt, dann ist oben ganz rot und von unten arbeitet sich das gelb und grün hoch... aber so sieht es auch sehr hübsch aus!

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

ja klar ,nach dem ersten Foto haben wir es durchmischt und es war richtig rot.
Es wurde dann mit den durchfallenden KOH Plättchen oben schon lila.
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2975
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von mgritsch »

Faszinierend, so rasch aufgelöst und neutralisiert...
Eventuell mit stärkerer Zitronensäure dass es rot bleibt?

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 966
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: wie aus Blaukraut Rotkohl wird

Beitrag von immi07 »

Hallo an alle,
der Meßzylinder sieht nach 20 Stunden immer noch so aus.
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Antworten