"Chemisches Experimentierbuch", A. Kemper

Ausführliche Berichte zu Fachbüchern.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

"Chemisches Experimentierbuch", A. Kemper

Beitrag von Uranylacetat »

Hallo Freunde der Hobbychemie;

wenn die Politik heute schon fast alles verbieten will, dann möchte ich gern wenigstens per antiquarischer Literatur in alten Zeiten "schwelgen"... ... und wenn möglich auch ab und zu experimentieren. Es gab ja schon den Versuch, den Besitz älterer Experimental-Literatur als "Straftat" im Sinne des Strafgesetzbuches zu definieren...!!! :shock: Unglaublich, was die Politik (namentlich CDU, SPD und ca. 60% der GRÜNE) heute für Spielchen unter dem Deckmantel der Sicherheit und Demokratie treibt...

Nun habe ich wieder mal ein antiquarisches Experimentierbuch im "Neuzustand" - ungelesen (!) - erstanden, das ich hier etwas näher vorstellen möchte:

A. Kemper "CHEMISCHES EXPERIMENTIERBUCH"; 2. Auflage 1969 Union Verlag Stuttgart

Aus dem Vorwort kurz zitiert:

"Dieses Buch ist weder chemisches Kochrezept noch Lehrbuch. Es soll Freude am Experimentieren bringen und den Experimentator zu den Erkenntnissen führen, die er zum Verstehen der Vorgänge und zur eigenen Weiterarbeit braucht."

Das Buch bietet Experimente teils auf anderen Wegen als üblich "querbeet" durch das Periodensystem. Es wird auch mit etwas "ausgefalleneren" Elementen - z. B. Antimon und Zinn - ausführlich experimentiert... Auch komplexere Maßanalysen und präparatives Arbeiten kommen nicht zu kurz. Auch Einsteiger finden interessante Tipps für den Selbstbau von stabilen Stativen aus Holz usw. Viele größere Versuchsaufbauten sind auch als SW-Fotos dokumentiert.

Für den Anorganiker eine sehr gute Empfehlung meinerseits.

Genug der Rede; hier einige gescannte Auszüge:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Ein Kollege auf VC wies daraufhin, dass das Buch im Internet veröffentlicht wurde:

CHEMISCHES EXPERIMEMTIERBUCH
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5849
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Evtl auch noch interessant:

Waselowsky - 225 x Chemie - ein Experimentierbuch
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Peter
Illumina-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 21:35

Beitrag von Peter »

@ Uranylacetat: Link tot...
"Pas gar pyri halisthäsetai!"

ChemDoc
Illumina-Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 21:39

Beitrag von ChemDoc »

Hier ist der Download des toten Links:

http://www.2shared.com/document/x5RVkXvs/Kemper.html

Es gibt leider ein paar kleine Fehlerchen im Kapitel 3, ansonsten ist er aber recht brauchbar.

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Danke! Ein tolles Buch.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

ChemDoc
Illumina-Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 21:39

Beitrag von ChemDoc »

alle Fehler beseitigt und ein Inhaltsverzeichnis eingefügt:

http://www.2shared.com/document/z_Z32PxD/Kemper-2.html

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5849
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Wenn möglich bitte noch den Original-Scan zur Verfügung stellen.
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Wenn möglich bitte noch den Original-Scan zur Verfügung stellen.
...nu werd ma nich unverschämt ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5849
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Na wieso?! ich find's wichtig,.... Wenn ich Guttenbergs Diss irgendwo als eingelesene Datei habe, hab ich keinerlei Belege für dessen Authentizität. Und das fände ich dem Autor des Buche gegenüber wenigstens noch halbwegs fair :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Antworten