So würde es aussehen...

Datenbank zur Mikrobiologie. Nur für freigeschaltete User sichtbar.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6302
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

So würde es aussehen...

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Einfach mal probeweise eingerichtet. Mikrobiologie ist allgemein zugänglich, die Datenbank hier nur für User, die ich manuell der Gruppe Mikrobiologen zufüge - derzeit DMSO und iTim, sowie die Moderatoren.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Also ich finde das gut so.

Also ich bin dafür. Jetzt müssten wir nur die jenigen die auf VC mit machen wollen, irgendwie davon überzeugen sich hier anzumelden.

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6302
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Sobald die Anmeldung wieder funktioniert. Ich habe Niko Bescheid gesagt, aber noch nichts weiter gehört.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Also ich muss schon sagen, das ihr euer Handwerk versteht und ich bin völlig begeistert. Vielen Dank.
Jetzt ist es uns möglich hier unsere Erfahrungen und Ergebnisse all unseren Teilnehmern mitzuteilen.
Also dann DMSO, wir können loslegen. Vieleicht sollten wir jetzt noch mal die User von VC per PN über die Wandlung von illumina berichten
und fragen ob sie sich dann auch hier anmelden würden, sobald natürlich, dies wieder möglich ist.
Ich hoffe das ihr das wieder hin bekommt und kann sagen: Macht weiter so. Die beste Chemieplattform überhaupt.

Mfg. Tim
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Ok, könntest du das machen? Anmeldung funktioniert ja wieder.

@Jan Könnten wir Lars mit aufnehmen? Aufgrund seines Studiums ist er aufjedenfall eine Bereicherung für die Gruuppe.

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6302
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Kein Problem und danke für das Lob.

Lars ist nun selbstverständlich auch dabei. Ich hatte ihn nur früher noch nicht zugefügt weil ich erstmal abwarten wollte ob das hier überhaupt so ist, wie ihr es euch vorgestellt habt.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Also, womit wollen wir dann jetzt in der Datenbank anfangen?
Wir könnten ja einige Tabellen erstellen, in denen wir unsere Ergebnisse zusammen fassen können.
Habe mir jetzt z.B. mal so gedacht, das wir auf jeden fall eine Übersichtstabelle über die Langzeitkonservierung anlegen. Halt mit den Faktoren:
-Datum der Einlagerung
-Datum der Reaktivierung
-Art der Reaktivierung
-Überlebensrate der Zellen
-Art des Nährmediums
-Art des Frostschutzmittels
-Konz. des Frostschutzmittels
-Bezeichnung der Kultur
-Eingruppierung der Kultur (z.B. Bakterien, Pilze, Einzeller usw.) oder vieleicht für jede Gruppe eine separate Tabelle
-Durchschnittliche Lagerungstemperatur usw.
Es gibt sicherlich noch viel mehr Punkte die mit aufgenommen werden müssen, aber wie wollen wir das jetzt machen?
Wollen wir eine Exeltabelle anfertigen die 2 mal die woche Aktualisiert wird (Nur ein Vorschlag) oder, sofern das hier geht, eine Tabelle erstellen, die jeder bearbeiten kann.

Habe übrigens vor 3 Tagen eine der Gefrierkultur reaktiviert (penicillium camemberti) und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich. Nach 1 Jahr und 3 Monaten Lagerdauer ist diese Kultur Vermehrungsfähig. Also, schonmal eine Lagerfähige Kultur für unsere Sammlung. Ebenfalls habe ich auch noch die Kultur von Bacillus subtilis reaktiviert und das mirt gleichem Ergebnis. Morgen werde ich mir dann mal Micrococcus luteus vornehmen.
mfg. Tim
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Also die meisten Punkte weis ich selber nicht mehr bei mir

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Daher währe es ratsam wenn wir unsere Bezeichnunge und verfahren Standatisieren würden. Ich werde demnächst ein neues verfahren ausprobieren und vieleicht, wenn es dir auch gefällt, können wir unsere Sammlung angleichen
und optimieren. Damit meine ich halt wir reaktivieren alle unser Kulturen und lagern diese nach dem gleichen Prinzip ein. Unser altes Verfahren sollten wir dann aber für uns selber beibehalten (als Rückversicherung, falls es Probleme gibt).
Wir fangen mit einer Kultur an und Testen die Verträglichkeit. Welche Lagermethode bevorzugst du denn überhaupt?
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Sagmal Jan,
würde es vieleicht gehen, die Versuche zur Mikrobiologie, welche ich vor einiger Zeit in der Artikelschmiede erstellt habe in den Mikrobiologie-Bereich zu verschieben?
mfg. Tim
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Ok, finde ich gut.

Was meinst du genau mit Lagermethode?

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Meine damit wie du deine Kulturen aufbewahrst, damit diese nicht verloren gehen.
Z.B. Vakuumtrocknung, Trockengelantinekultur, Schrägagarröhrchen, KÜhlschrank, Tiefkühlschrank usw.
Cryolagerung oder Gefriertrocknung schließe ich jetzt einfach mal aus^^
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 939
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Achso, dass meinst du.
Naja ich nehme immer den Kühlschrank und Tiefkühlschrank.

@Jan Platin(V)-fluorid können wir auch mit aufnehmen. Ich habe mich heute mit ihm getroffen und er hätte interesse mitzumachen.

Benutzeravatar
iTim
Illumina-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 10:16
Wohnort: MV

Beitrag von iTim »

Wie getroffen?
Klar, er wollte ja auch mit machen. Er brauch jetzt ja nur die Berechtigung hier für.
Schau mal hier:
http://cgi.ebay.de/Testsatz-Bakterien-E ... 1e5c330fc7
der Hammer^^
Mit freundlichen Grüssen,
iTim

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4997
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Mal kurz OT aber irgendwie auch nicht. ;)
@ Josh
Hast Du mal Ausstriche von den Kulturen gemacht die ich dir mitgebracht hatte? Die waren nur in steriler Saline mit Glycerin. Teste die bitte mal an.
Ach ja, der E. coli müsste K12 sein.
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Antworten