Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Alles, was mit Elektronik zu tun hat.

Moderator: Moderatoren

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

Hi,

kurze Frage zum Spartrafo, wenn ich jetzt, mit sagen wir 3 Relais, 3 verschiedene Spannungen schalten will, kann ich das dann so wie auf dem Bild verkabeln?

Von den Relais ist immer nur eines angeschaltet, das ist klar! Geht mir nur darum, das richtig anzuschließen.
Dateianhänge
Spartrafo Anschließen.jpg

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

Wobei das Bild irgendwie suboptimal scheint, also die 230 V lege ich normalerweise nicht auf 0 V oder? Sondern auf die 230 V dann, logischerweise?

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo monte,

mach mal ein Bild vom ganzen Trafo, auch vom Typenschild :thumbsup:

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

immi07 hat geschrieben:
Donnerstag 9. Juni 2022, 07:49
Hallo monte,

mach mal ein Bild vom ganzen Trafo, auch vom Typenschild :thumbsup:

Gruß Thomas
Hi Thomas,
ja sehr gerne. Steht schon länger herum und da ist noch was anderes angeschlossen, mir gehts wie im ersten Post mehr darum, mittels Relais zwischen verschiedenen Spannung hin und her zu schalten, je nach Bedarf ;-)
Dateianhänge
IMG_20220609_141758.jpg

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo Monte,

Datenblatt des 2.Trafo

P1210476.JPG
oben die Ansteuerung einer Lampe mit verschiedenen Spannungen
unten die gegenseitige Verriegelung der Relais (unterbindet sicher Windungsschluß)

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

immi07 hat geschrieben:
Donnerstag 9. Juni 2022, 18:56
Hallo Monte,
[...]unten die gegenseitige Verriegelung der Relais (unterbindet sicher Windungsschluß)
Gruß Thomas

Vielen Dank Thomas!

Die Verkabelung ist damit verständlicher für mich. Das mit der gegenseitigen Verriegelung verstehe ich allerdings noch nicht ganz, würdest du mir das bitte noch mal erklären? Also sind das spezielle Relais, die dafür benötigt werden?

VG
Monte

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo Monte,

nein, das sind ganz normale Relais mit 4 getrennten Wechslerkontakten, wovon einer als Schließer für die Last und 3 als Öffner zur Unterbrechung der Stromzufuhr zu den inaktiven Relais genutzt werden. Dadurch kann nicht versehentlich ein zweites Relais aktiviert werden. Ich habe extra die "Rückleitungen" der einzelnen Relais farblich unterschieden.

Beispiel Relais 2:

Der Strom fließt durch das Relais und nimmt dann den grünen Weg von der 2 in Pfeilrichtung zur 2 oben (diese Verbindung muß man sich denken - sie ist nicht eingezeichnet - das wahrt die Übersichtlichkeit) und von dort über die Ruhekontakte der anderen Relais zurück. Das Relais zieht an und der Arbeitskontak wird geschlossen, die Lampe leuchtet. Und die Ruhekontakte des Relais 2 werden geöffnet, damit kann kein anderes Relais aktiviert werden. Erst wenn Relais 2 deaktiviert wird fallen die Ruhekontakte zurück und ein anderes Relais kann aktiviert werden.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

Hallo Thomas

Danke, ich denke da werde ich andere Relais benötigen, ich hatte ursprünglich an solche Bauteile gedacht:
Dateianhänge
Screenshot 2022-06-09 at 21-15-22 4 Kanal Relais 5V_230V Raspberry Pi Optokoppler Modul Channel Relay Arduino eBay.png
Screenshot 2022-06-09 at 21-15-22 4 Kanal Relais 5V_230V Raspberry Pi Optokoppler Modul Channel Relay Arduino eBay.png (447.88 KiB) 324 mal betrachtet

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

immi07 hat geschrieben:
Donnerstag 9. Juni 2022, 19:47
nein, das sind ganz normale Relais mit 4 getrennten Wechslerkontakten, wovon einer als Schließer für die Last und 3 als Öffner zur Unterbrechung der Stromzufuhr zu den inaktiven Relais genutzt werden. Dadurch kann nicht versehentlich ein zweites Relais aktiviert werden. Ich habe extra die "Rückleitungen" der einzelnen Relais farblich unterschieden.
Solche Relais für die Hutschiene oder? Gut da muss ich schauen wie ich das zusammen bringe.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo Monte,

schön wäre ja, etwas mehr vom Projekt zu wissen.

Wenn du die Ansteuerung der Relais automatisieren willst, ist die gegenseitige Verriegelung zur Absicherung gegen Programmierfehler in der Testphase sehr sinnvoll.

Du kannst deine Rasp-Platine gerne zur Ansteuerung von diesen 4 Wechsler Relais oder ähnlichen benutzen.

Gruß Thomas

Edit meint: Hutschiene ist sehr sinnvoll, wenn man keine Leiterplatten herstellen will, außerdem sind Schraubanschlüsse von Vorteil :thumbsup:
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

Hi Thomas,

sehr gut mitgedacht, ja ich wollte nicht zu viel verraten, aber es handelt sich tatsächlich um eine Automatisierung. Ich habe die Idee mit dem Raspi schon lange wieder verworfen, da mir der Verkabelungsaufwand zu groß geworden ist und habe mir dann doch eine Wago 750 inkl. entsprechender Module gekauft.

Dort habe ich die Möglichkeit direkt über Relaismodule zu schalten oder aber externe Relaise anzusteuern, über zum Beispiel 24 V Digitalausgänge ;-)

Das Programm läuft über Python bzw. Pymodbus und ich habe mir gedacht, dass ich die Verriegelung einfach über die Software dann löse, also so zum Beispiel (hier ein kleiner Codeauszug, etwas abgeändert zu meinem Original):

[...]

#Hier kommen die Daten via Websocket, dabei werden Strings vom WebsocketClient empfangen
income = self.data

if income == relais1on:
#Alle Ausgänge abschalten
rq = client.write_coils(COILBASE + 0, [False]*32, unit= UNIT)
#Relais1 einschalten
rq = self.modbus.write_coil(COILBASE + 0, TRUE, unit= UNIT)

if income == relais2on:
rq = client.write_coils(COILBASE + 0, [False]*32, unit= UNIT)
#Relais2 einschalten
rq = self.modbus.write_coil(COILBASE + 1, TRUE, unit= UNIT)

[...]

Ich denke so in der Art werde ich das realisieren, im Moment läuft das Programm und ich kann damit sämtliche Module ansprechen und auslesen... Jetzt wird der nächste Schritt sein, dass ich über den Python WebSocket Server ein separates Pythonprogramm starte, in dem dann, wie oben im Codeschnipsel gezeigt, die Relaissteuerung für den Transformator realisiert wird.

Die Parameter, wie die Relais schalten, wird dann von der IST Temperatur abhängen, damit die SOLL Temperatur automatisch am zB. Kolben angefahren wird. Deswegen auch die verschiedenen Spannungsbereiche...

Wenn du den gesamten Code sehen möchtest, dann kannst du mir gerne eine PN schreiben, im Beta Stadium will ich den noch nicht releasen ;-)


Nachtrag:

immi07 hat geschrieben:
Freitag 10. Juni 2022, 20:28
Wenn du die Ansteuerung der Relais automatisieren willst, ist die gegenseitige Verriegelung zur Absicherung gegen Programmierfehler in der Testphase sehr sinnvoll.

Du kannst deine Rasp-Platine gerne zur Ansteuerung von diesen 4 Wechsler Relais oder ähnlichen benutzen.

Genau hier, weil eine zusätzliche Verriegelung durchaus sinnvoll sein könnte, wollte ich nachfragen, ob Du mir, lieber Thomas, noch mal einen etwas genaueren Schaltplan erstellen möchtest, also falls du die Zeit dazu hast. Weil leider bin ich in Elektrotechnik noch weniger bewandert, als in der Programmierung. ^^


Es geht bei der Relaisverriegelung, so wie ich das sehe, mehr oder weniger um die richtige Verdrahtung von 4 Relais, oder? Ich benötige also 4 von diesen 4 Wechslerrelais? Sorry das ich so dumme Fragen stelle, aber auch eine kurze google Recherche hat noch nicht zur vollständigen Erleuchtung geführt.

Nochmals vielen lieben Dank!

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo Monte,

:dita: alle Geheimnisse kommen ans Licht :dita:

Wenn ich das ganze bis hierher richtig verstehe, willst du eine automatisierte Kolbenheizung bauen mit verschiedenen Spannungen am Heizelement, je nach Erfordernis.

Dein Trafo hat Imax=1,5A. Das macht bei 180V ca. 270W Heizleistung. :out: sehr sparsam :out:
externe Relaise anzusteuern, über zum Beispiel 24 V Digitalausgänge
ist doch super für die meisten Hutschienen - Relais
den gesamten Code
Ich hab in den frühen 90igern ein wenig Basic für den Sharp E500 gemacht - :oops: beim Code kann ich dir nicht helfen :oops:
einen etwas genaueren Schaltplan
geht nicht, denn auf den beiden Teilen ist alles dargestellt :!:
Ich werd morgen(heute) das Ganze noch mal pinseln und ein wenig auseinander ziehen :idea2:

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

P1210477.JPG
Der Kontakt mit der Nummer des Relais ist jeweils der Arbeitskontakt (K1 bei Rel1, K2 bei Rel2 usw) und schaltet die Last.

Alle anderen Kontakte K1 - also Rel2K1, Rel3K1 und Rel4K1 unterbrechen die Zuleitung zu Rel1
Alle anderen Kontakte K2 - also Rel1K2, Rel3K2 und Rel4K2 unterbrechen die Zuleitung zu Rel2
Alle anderen Kontakte K3 - also Rel1K3, Rel2K3 und Rel4K3 unterbrechen die Zuleitung zu Rel3
Alle anderen Kontakte K4 - also Rel1K4, Rel2K4 und Rel3K4 unterbrechen die Zuleitung zu Rel4

Bei Stromlaufplänen wird für Relaiskontakte immer die Ruhelage (bei stromloser Relaisspule) dargestellt. (außer, es ist extra im Plan vermerkt)

Wenn nun deine Steuerung das Rel1 ansteuert, dann schließt sich Rel1K1 und an der Heizung liegt die zugehörige Trafospannung an.
Außerdem öffnen sich Rel1K2, Rel1K3 und Rel1K4 und unterbrechen die Stromzufuhr zu Rel2, Rel3 und Rel4. Die können nicht anziehen und ein "Kurzschluß" wird ausgeschlossen.
Erst wenn Rel1 wieder abfällt kann ein anderes Relais angesteuert werden. :thumbsup:

Genauso würde jedes andere zuerst betätigte Relais den Rest verriegeln.

Gruß Thomas
Edit hofft, es ist jetzt verständlich :idea2:
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Monte
Illumina-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2022, 21:12

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von Monte »

Hallo Thomas,

ja so ist das noch besser und verständlicher, vielen lieben Dank! Ich werde das jetzt erst bestellen und dann schauen wir mal, ob ich es hinbekomme. ^^

Ah genau, noch eine letzte Frage :-) Es sollten dann jedes dieser Relais insgesamt 8 Anschlüsse besitzen, auf dem Ebay Foto sieht man das leider nicht so gut, ob jede Schraubklemme auch mit dem Relais intern verdrahtet ist...

Ja du hast recht, die Leistung richtet sich aber eher nach dem Heizelement / Heizdraht welcher verbaut wird. U = I*R bzw. P = R * U^2
Also Widerstands abhängig normalerweise, und dann sollte nach meinem Gutdünken auch nicht die vollen 1,5 A fließen, sondern nur so viel wie R durchlässt, also I = U/R... oder täusche ich mich?

Viele Grüße
Monte

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Transformator Schaltung - Verständnis Frage

Beitrag von immi07 »

Hallo monte,

auf eine letzte Frage folgt immer noch eine allerletzte und eine allerallerletzte Frage :angel:

Anschlußzahl ist 14 = 3 Anschlüsse pro Wechsler (Ruhe, Arbeit und gemeinsam) mal 4 plus 2 Spulenanschlüsse
Freilaufdioden nicht vergessen
Ohmsches Gesetz richtig interpretiert :thumbsup:
das bedeutet, daß der Widerstand der Heizung minimal R=U/I 230V/1,5A = 153 Ohm sein darf, denn im Datenblatt steht für deinen Trafo 723555 IR=1,5A bei IPrimär = 1A, und eine 2000W Heizspirale zieht bei 230V knapp 10A - dann sieht der arme, kleine Trafo vielleicht so aus :shock:

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Antworten