Knorr-Pyrrolsynthese

Namensreaktionen und deren Mechanismen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Knorr-Pyrrolsynthese

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Knorr-Pyrrolsynthese

Die Pyrrolsynthese nach Knorr liefert funktionalisierte Pyrrolderivate und ist die wohl wichtigste Namensreaktion zur Darstellung dieser chemisch und biologisch wichtigen Verbindungsklasse.

Benannt nach: Ludwig Knorr (D)
Entdeckung: 1884

Mechanismus:

2-Aminocarbonylverbindungen kondensieren mit 1,3-Dicarbonylen zu Pyrrolderivaten, beispielsweise in der klassischen Knorr-Pyrrolsynthese 2-Aminoacetessigsäureethylester mit Acetessigsäureethylester zu Knorrs Pyrrol:


Bild



Knorr-Pyrrolsynthese bei der Totalsynthese von Koproporphyrin II
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten