Entsorgung chemischer Sonderabfälle

Kleine Helferlein: Gefahrensymbole, Löslichkeitstabellen, uvm.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Entsorgung chemischer Sonderabfälle

Beitrag von extremchemiker »

Die folgende Website gibt Tipps zum Entsorgen chemischer Sonderabfälle.

Entsorgung chemischer Sonderabfälle
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

...passt das nicht in "Nützliches"? ;-)
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
extremchemiker
Illumina-Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 16:16
Wohnort: Eußenheim

Beitrag von extremchemiker »

Da habe ich es eigentlich auch hingepackt... :shock:
Ich verschiebe das schnell. :roll:
Bild

O heiliger St. Florian, verschon mein Labor, zünd andre an!

Benutzeravatar
Seaborg
Illumina-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 9. Mai 2021, 10:17
Wohnort: Bereich Jülich
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung chemischer Sonderabfälle

Beitrag von Seaborg »

leider nicht mehr auffindbar!

Gelborange S
Illumina-Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 26. April 2021, 14:45

Re: Entsorgung chemischer Sonderabfälle

Beitrag von Gelborange S »

Das ist wahrscheinlich diese Seite. Es gibt auf der Seite Etiketten zum Ausdrucken und ein PDF mit ein paar Informationen zur Entsorgung von Chemikalien, finde ich jetzt nicht soo hilfreich. Das ist ein generelles Problem mit Links, wenn der vor 13 Jahren hier gepostet wurde, dann führt der eben häufig nicht mehr an sein Ziel.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1780
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Entsorgung chemischer Sonderabfälle

Beitrag von Glaskocher »

Dazu kommt noch, daß an jeder Uni und in vielen Betrieben unterschiedliche Abfallspezifikationen gelten. Es ist oft besser, den Abfall zunächst in mehr unterschiedliche Kategorien einzuteilen, als Alles in der teuersten "Unbekannter Mischmüll" Kategorie entsorgen zu müssen.

Bei den Schwermetallen können Quechsilber*, Arsen und Cadmium Probleme in der Verbrennung machen, da sie oder ihre Oxide sehr flüchtig sind. * = Macht den meisten Ärger.

Bei Halogenen ist es gut, wenn man Fluor, Brom und Iod vom Rest getrennt hält, da sie unterschiedliche Zusätze in der Verbrennung erfordern. Bei Fluor braucht man Siliziumverbindungen, um den Ofen zu schützen und bei Brom und Iod kommt Schwefel dazu, um in der Abgasreinigung Sulfit zur Reduktion der Elemente verfügbar zu haben.

Im Zweifelsfall sollte man, bevor man zu sorglos mischt, den örtlichen Entsorger nach seiner Sortierung fragen. Dann ist die Information auch verlässlich.

Antworten