Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoff

Organische Chemie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nail
Illumina-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 21:45

Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoff

Beitrag von Nail »

Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoffperoxid oxideren? Leider finde ich nichts über die Oxidation von Zimtalkohol zu Zimtsäure. Meistens stoppt die Oxidation beim Aldehyd, wenn man andere Oxidationsmittel verwendet.
Q.E.D.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoff

Beitrag von mgritsch »

Also das wundert mich jetzt ein wenig... tendenziell sollte das Aldehyd schwerer zu erhalten sein da die meisten Oxidationsmittel eher drüber hinaus schießen und gleich bis zur Carbonsäure gehen. Hast du denn dafür eine konkrete Literaturstelle? Wasserstoffperoxid wäre auch nicht das erste was mir einfällt, der Klassiker wäre sonst eher Dichromat...

Nail
Illumina-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 21:45

Re: Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoff

Beitrag von Nail »

Naja der Aldehyd kann per Braunstein hergestellt werden, ist ja auch üblich, dass Braunstein das bevorzugt macht.
Chromate sind schwer zu bekommen und auch aus toxikologischer Hinsicht bedenklich. Wasserstoffperoxid wäre halt wesentlich einfacher. Ich habe einfach im Internet geschaut und nichts gefunden. Auf Lampda wird über die Aldehyd-Synthese berichtet.
Q.E.D.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1389
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: Kann man Zimtsäure aus Zimtalkohol mit Hilfe von Wasserstoff

Beitrag von mgritsch »

Chromat oder Peroxid in geeigneter Konzentration... auch schon kein Unterschied. Wenn du heute etwas harmlose Hobby-Chemie betreiben möchtest darfst du nicht dauernd fragen ob man das darf, sonst kannst du gleich aufhören und dich mit der Zucht von Salzkristallen beschäftigen. Aber nur mit Schutzbrille und Abzug. Und Sondergenehmigung.

Antworten