Seite 1 von 5

Ethanol + Natriumhypochlorit --> Chloroform + ??

Verfasst: Montag 2. November 2009, 16:22
von SuperRichi
Kann mir jemand schnell sagen, was bei der Reaktion von Ethanol mit Natriumhypochlorit neben Chloroform noch entsteht?

mfg SuperRichi

Verfasst: Montag 2. November 2009, 16:55
von Newclears
...also einer der Stoffe fällt manchmal vom Himmel und man tut ihn in den Kaffee, Tee oder in Aquarien.Ausserdem bedeckt er ca. 2/3des Planeten und ist nass.
Der andere verleiht Essen einen faden, nichtssagenden Geschmack wenn man vergisst ihn dranzutun...

Verfasst: Montag 2. November 2009, 18:24
von dg7acg
Nette Beschreibung! :lol:
...entsteht da nicht auch noch Ameisensäure, wenn man vom EtOH ausgeht?

Verfasst: Montag 2. November 2009, 18:46
von Newclears
Zumindest wird Chloroform im basischen zu Formiat hydrolysiert, inwiefern dies direkt entsteht weiss ich jetzt nicht.

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:18
von dg7acg
Naja, wenn man vom Ethanol ausgeht, entsteht ja als Zwischenprodukt Acetaldehyd, welches dann in der typischen Haloformreaktion zum Chloroform und Ameisensäure umsetzt.
Es entsteht ja eine, um ein Kohlenstoffatom ärmere, Carbonsäure. Bei Ethanol müsste es also Ameisensäure sein. (Beim 2-Propanon ists Essigsäure usw...)

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:25
von Newclears
Stimmt.Aber wer geht schon von Ethanol aus :wink:

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:28
von dg7acg
SuperRichi? :mrgreen:

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:31
von Newclears
...oder der Lehrer der die Hausaufgabe gestellt hat :wink:

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:33
von dg7acg
...oder die Leute, die den Lehrplan ohne Plan erstellt haben! :mrgreen:

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:37
von SuperRichi
Oder ich hatte einfach kein Aceton und war zu faul um welches zu kaufen :D aber soganz verstehe ich das dann doch nicht, was entsteht denn da bitte für ein Anion? Formiat?

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:38
von Newclears
was entsteht denn da bitte für ein Anion? Formiat?
Jepp.
Es entsteht ja eine, um ein Kohlenstoffatom ärmere, Carbonsäure. Bei Ethanol müsste es also Ameisensäure sein. (Beim 2-Propanon ists Essigsäure usw...)

Verfasst: Montag 2. November 2009, 20:55
von dg7acg
...du kannst ja auch dein Ethanol zu Essigsäure oxidieren, zum Calciumacetat umsetzten und dieses Trocken destillieren. Dann haste auch Aceton :dita: ;-)

Aber da geht man doch lieber zum Baumarkt :lol:

Verfasst: Montag 2. November 2009, 21:35
von SuperRichi
Ganz zu schweigen von dem ünnötigen Aufwand :) Will sich mal jemand die Mühe machen und die Reaktionsgleichung aufstellen? :D

Verfasst: Montag 2. November 2009, 21:50
von SuperRichi
Sieht das vernünftig aus?:
C2H5OH + 3OCl- --> CHCl3 + HCO2- + 2H2O

ach verdammt nein die Ladung stimmt nich -.-

Verfasst: Dienstag 3. November 2009, 01:52
von Newclears
Drösel das nochmal komplett auf und nimm auch Na und den ganzen H+ und OH- Krempel mit rein.Ist mehr Schreibkram aber die Reaktion wird klarer... :wink: