Meine Vorstellung

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1780
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von Glaskocher »

Ich werfe mal den englischen Artikel aus der Wikipedia zu den Tutton'schen Salzen in die Diskussion. Deren allgemeine Formel lautet A2SO4*BSO4*6H2O, wobei man "A" als einwertige Kationen und "B" als zweiwertige Kationen recht frei wählen kann, solange sie mit Sulfat nicht zu unlösliche Salze bilden (Ca, Sr, Ba) oder in Wasser instabil sind. Das Sulfat läßt sich auch gegen Selenat tauschen, ob Chromat als Anion möglich ist weiß ich nicht. Diese Salze lassen sich aufeinander kristallisieren und auch gemischte Zusammensetzungen für "A" und "B" sind möglich.

Noch ein interessanter Artikel Über Kupfer-Calcium-Acetat, ein etwas anderes Doppelsalz. Rezepte zur Darstellung der Substanz sind gegeben. Die Webseite en.crystalls.info bietet recht viele Inspirationen zur Zucht von Kristallen.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 4357
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von lemmi »

Hallo krystalmik und herzlich willkommen im Forum!

Wenn du 12,30 € investieren willst, kann ich zur Kristallzüchtung (und zu interessanten Experimenten über die Eigenschaften von Kristallen) folgendes Buch unbedingt empfehlen, das ich als Schüler benutzt habe und das immer noch ein Ehrenplatz in meinem Regal hat:
Die Welt der Kristalle

Online kann schließlich jeder... :wink:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher." (A. Einstein 1871 - 1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2835
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von mgritsch »

wo kam jetzt eigentlich die Kristallzüchtung her? Der Vorstellung nach hätte ich eher vermutet dass ihn das hier interessieren würde:
viewtopic.php?f=69&t=4144
viewtopic.php?f=69&t=4260
viewtopic.php?f=69&t=4835
Wenn er es nicht schon lange kennt...

:)

Vanadiumpentoxid
Gesperrt
Beiträge: 804
Registriert: Sonntag 28. März 2021, 15:47

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von Vanadiumpentoxid »

mgritsch hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 15:38
wo kam jetzt eigentlich die Kristallzüchtung her?
Ursprünglich von hierher:
crystalmik hat geschrieben:
Freitag 7. Mai 2021, 13:18
Die beiden Salze habe ich nicht in eine Ampulle verschmolzen, da mir die Kristalle zu schön waren um sie zu zerbrechen.
Gott gebe mir die Kraft, zu ändern, was ich verändern kann,
die Gelassenheit, hinzunehmen, was ich nicht verändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
_______________________________________________

Ist das noch o. k. oder auch schon wieder zu viel?...

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1780
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von Glaskocher »

... oder von dort:
Glaskocher hat geschrieben:
Samstag 8. Mai 2021, 11:15
...
Noch ein interessanter Artikel Über Kupfer-Calcium-Acetat, ein etwas anderes Doppelsalz. Rezepte zur Darstellung der Substanz sind gegeben. Die Webseite en.crystalls.info bietet recht viele Inspirationen zur Zucht von Kristallen.
Naja... Ich versuchte ungewöhnliche Kupferverbindungen mit einfachen Mitteln zu finden. Die Auswahl scheint etwas begrenzter zu sein als bei den Kobalt(III)-Komplexen. Aber es sollten sich noch einige Interessante Verbindungen finden lassen, die sich im wässrigen Medium darstellen lassen.

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1155
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von Uranylacetat »

lemmi hat geschrieben:
Samstag 8. Mai 2021, 23:55
Hallo krystalmik und herzlich willkommen im Forum!

Wenn du 12,30 € investieren willst, kann ich zur Kristallzüchtung (und zu interessanten Experimenten über die Eigenschaften von Kristallen) folgendes Buch unbedingt empfehlen, das ich als Schüler benutzt habe und das immer noch ein Ehrenplatz in meinem Regal hat:
Die Welt der Kristalle

Online kann schließlich jeder... :wink:
Dem kann ich mir nur anschließen :wink: :
kristalle01.png
kristalle01.png (616.69 KiB) 349 mal betrachtet
kristalle02.png
kristalle02.png (659.93 KiB) 349 mal betrachtet
Meine Ausgabe ist so alt wie ich - Jahrgang 1960 ...

Ein "blubberndes" Willkommen auch von mir hier! :wink: Auch wenn ich hier nur noch selten unterwegs bin....
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Vanadiumpentoxid
Gesperrt
Beiträge: 804
Registriert: Sonntag 28. März 2021, 15:47

Re: Meine Vorstellung

Beitrag von Vanadiumpentoxid »

Hallo chrystalmik,

lange nichts mehr von Dir gelesen...

Wäre das nicht noch was für Deine Sammlung?



Leider bekommt man das Acetylaceton dafür in DE privat nicht per Versand, wohl aber aus NL... 8)
Gott gebe mir die Kraft, zu ändern, was ich verändern kann,
die Gelassenheit, hinzunehmen, was ich nicht verändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
_______________________________________________

Ist das noch o. k. oder auch schon wieder zu viel?...

Antworten