Hey. Bitte um Hilfe!!!

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

chemguy
Illumina-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 13:04

Hey. Bitte um Hilfe!!!

Beitrag von chemguy »

Hallo,

ich möchte eine Ausbildung zu Chemielaborant machen. Ich mache dazu gerad ein par einfach Experimente. Z.B. ASS Synthese. Aber irgendwas läuft immer schief leider...

Würde sich jemand bereit erklären mir sowohl bei Theorie und Praxis zu helfen bitte? Ich würde es mir auch gut was kosten lassen!!

Greetz
Es ist schön das die Welt so viele Überraschungen bereit hält, dass einem fast täglich eine davon unterkommt.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1786
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Hey. Bitte um Hilfe!!!

Beitrag von Glaskocher »

Hi,

wenn das deine Uservorstellung ist, dann war sie doch recht kurz.

Wenn Du nach Tipps zur Synthese von Acetylsalicylsäure suchst, dann ist die Überschrift etwas mager.

Beschreibe bitte mal ein konkretes Experiment, das Du gemacht hast. Beschreibe es so ausführlich wie möglich, damit wir den Fehler finden, an dem es gescheitert ist. Manchmal sind es kleine Details, die der Laie rasch übersieht, aber eine große Rolle beim Gelingen spielen.



Wenn Du eine Ausbildung zum Chemielaboranten machen willst, dann solltest Du zuerst mal Fehlersuche in den Aufzeichnungen zum Unterricht machen, wenn ich den zweiten Satz/Absatz richtig verstanden habe. Finde heraus, ob es Lücken im Verständnis chemischer Reaktionen, mathematischer Formeln oder Fleiß beim allgemeinen Lernen ist. Ich hatte zwar "nur" einen Hauptschulabschluß (Realschulähnlich), als ich die Ausbildung zum Laboranten begonnen hatte, aber konnte Vieles durch effizientes Lernen und präzises Erinnern wieder ausgleichen. Da hatte es mancher Abiturient in meiner Klasse schwerer, was das Anwenden des Gelernten anging. Auch die Grundhaltung zum Schuluntericht war interessant, wenn eine Stunde ausfiel. Die Meisten freuten sich darüber, Freizeit statt Untericht zu haben, merkten aber nicht, daß es sich um verpasste Chancen zu umfassenderem Verständnis handelte.

Bis zum Beginn des nächsten Ausbildungsjahres ist nur noch wenig Zeit und bis zum Start der Bewerbungsrunden fast noch weniger. Da solltest Du jetzt nicht versuchen, Fachwissen im Detail zu büffeln, sondern die Lücken im Fundament zu schließen.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2843
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: Hey. Bitte um Hilfe!!!

Beitrag von mgritsch »

Hausaufgabenforum sind wir keines, sondern vor allem experimentell.
Solltest du dazu konkrete Fragen haben immer raus damit, wir helfen gerne!

Antworten