neu hier...

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo an alle,

@ BJ68 Ja, Bitte
@ Glaskocher Danke für den Traum

Wir waren heute in Berlin - den Labortisch holen und bekommen haben wir
P1160353.JPG
"Ich hab hier noch nen Abzug. Wollt ihr den auch mitnehmen?" Haben wir gemacht und alles heil zu Hause.

Johanna sagt, ich soll sagen, dass alles zusammen 10€ gekostet hat.

Gruß Johanna und Thomas

Edit:

Bilder mit unklaren Rechteverhältnissen gelöscht.
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo BJ68,

nach schneller Sichtung der Links glaube ich meine alte Leiterplatteätzmaschine sollte nach entfernen des Heizstabes und der Belüftung auch funktionieren -wenn ich die Eisen(III)-chloridreste da raus bekomme. Hab ich vor 20 Jahren mal aus 5mm Piacryl zusammengeklebt.

lichte Maße
Höhe ca. 20 cm
Breite ca. 15 cm
Tiefe ca. 4 cm.
P1160355.JPG
ich kann sie oben plan schleifen für einen Deckel und zwei Aussparungen um die Schaschlikspieße einzuhängen

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Re: neu hier...

Beitrag von BJ68 »

Ja könnte gehen. allerdings nur für Laufmittel die Acryl nicht angreifen d.h. Wasser plus Ammoniak....selbst Ethanol macht Acryl schon kaputt vgl. https://www.instructables.com/Why-You-D ... ethyl-Eth/
Ich hab in Hawaii an der Uni da mal den Deckel einer Gelelectrophorese-Kammer geschrottet, war ein teurer Spaß....


Edit: Wirf mal einen Blick auf https://www.staff.uzh.ch/de/arbeitsplat ... liste.html
Okay Standort ist Zürich....d.h. versenden kommt noch oben drauf.....Privatpersonen wären Gruppe 3....ich hab da auch schon eine komplette Sorvall RC-5B https://www.gmi-inc.com/product/gmi-sor ... entrifuge/ für 300 CHF inklusive 2 Rotoren bekommen....ging zu einem Kollegen nach Wien, wobei der Transport mit einer Spedition 1000 CHF gekostet hat....immer noch billiger als wie eine gebrauchte von Ebay https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... B&_sacat=0



bj68

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo BJ68,

bis du sicher, das die Zentrifugenlinks für uns waren.

Eb.. ist voll von eckigen Vasen. Würde so was gehen?
https://www.ebay.de/itm/Glasvase-Blumen ... SwzqFfFs0t

Gruß Johanna und Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Re: neu hier...

Beitrag von BJ68 »

Ja...die geht.....

Behufs Zentrifungen-Links......sollte nur zeigen, dass man da auch großes Gerät als Privatperson bekommen kann....hab da schon öfter zugeschlagen, da mein Arbeitsplatz.....und ab und zu gibt es da halt dann auch Sachen für die man auch gebraucht eine Menge Kohle hinlegen muss......

Edit: z.B. Schliffrundkolben 500 ml für je 2 CHF pro Stück.....

bj68

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo,
war wohl ein bisschen versteckt die Frage unter dem Bild.

wofür ist das rote Plastikteil? Auf den ersten Bild.

Danke und Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1222
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: neu hier...

Beitrag von Glaskocher »

Hallo Johanna und Thomas

Vorneweg mal Glückwunsch zu Eurem "Fang". Das sieht recht professionell aus, auch wenn es nicht zur "Oberliga" gehört. Aber für die meisten Laborarbeiten ist diese Einrichtung gut geeignet. Der fehlende Umleimer (Bild drei) läßt sich rasch ersetzen.


Mir ist bei dem Bild eins (+5) nicht ganz klar, ob das rote Teil vorne oder hinten angebracht ist. Ich tippe mal auf hinten.

Bei den (älteren) mir bekannten Labortischen sind hinten die Energieanschlüsse (Kühlwasser, Abwasser, Gas, Betriebsvakuum, Druckluft, Inertgas, ...*) angebracht. (* = oder eine Auswahl daraus) Möglicherweise ist die rote Fläche dazu gedacht, für diese Anschlüsse durchbohrt zu werden.

Bei dem Tisch mit Regal (+ Abzug ?) bitte die Steckdosen und ihre Verkabelung kritisch prüfen, bevor sie in Betrieb gehen, da Kabel mit der Zeit verspröden und Steckkontakte Korrosionsschichten ansetzen können. Bei Phase und Null kann es zu Überhitzungen kommen, während man zu schlechte Erdung erst merkt, wenn es gerade unpassener nicht sein kann. Gönnt der Elektrik auch einen frischen empfindlichen FI-Schalter, auch wenn er (hoffentlich) nie ausgelöst wird.



Hallo mgritsch,

Die Zutaten Sand und Kalk sind in der Tat das geringste Problem. Die Alkalikomponente macht mir größerres Kopfzerbrechen, da im Rohextrakt aus der Asche auch Sulfat enthalten ist und noch recht viel "Farbe" mit drin ist. Es soll möglichst kein "Waldglas" werden, sondern etwas edler von der Farbe und Transparenz her. Dann besteht tatsächlich noch das Ofenproblem und es fehlt der Ort, an dem der Ofen über Nacht sicher laufen kann. Mal sehen, manchmal klappt es plötzlich und man weiß nicht warum...

Bei dem Chromnachweis habe ich einen Test gemacht und sehe, daß das Eisen als schwarze Krümel (Hammerschlag) in der Lösung schwimmt. Mit Zusatz eines chromgrünen Glases bilde ich mir einen leichten Gelbstich im Überstand der aufgelösten Schmelzperle ein. Es kann natürlich auch daran liegen, daß das Chrom im Glas sehr farbstark ist und deshalb nur wenig in der Probe angekommen ist. Natriumnitrat konnte ich mir inzwischen auch besorgen. Meine Probe war nur mit Soda, statt der Mischung mit Pottasche, da ich letztere nicht ausreichend rein habe. Das geht auch, braucht aber eine höhere Schmelztemperatur.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1850
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

BJ68 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Dezember 2020, 19:58
Edit: Wirf mal einen Blick auf https://www.staff.uzh.ch/de/arbeitsplat ... liste.html
Okay Standort ist Zürich....d.h. versenden kommt noch oben drauf.....Privatpersonen wären Gruppe 3....
Hm, sieht genial aus! Und die versenden, ggfs auch international? Für mich sah das sehr nach „Abholung only“ aus.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1850
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

immi07 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Dezember 2020, 20:18
Eb.. ist voll von eckigen Vasen. Würde so was gehen?
https://www.ebay.de/itm/Glasvase-Blumen ... SwzqFfFs0t
Wollte ich euch auch schon empfehlen :)
Ich benutze auch so ein Teil, man muss sich nur einen passenden Deckel dafür basteln. Acryl odgl ist leider wegen Lösemittel-Empfindlichkeit ungeeignet.

Aber generell - für Filzstift-Papierfilterchromatogramme tut es jedes beliebige Glas, und andere Chromatographie (Dünnschicht) ist tendenziell noch ein bisschen weiter „down the road“ für euch. Da braucht es einiges mehr als nur ein Glas :)

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo Glaskocher,

ich übernehme keine Elektrik - kommt alles neu.

Kurze Geschichte dazu

Ein Bekannter fragte mich, ob ich in seiner Kleingartenlaube mal nach der Elektrik gucken kann.
jetzt O-Ton
"Achso , für die Übersichtlichkeit am Sicherungskasten habe ich für den Wohnraum immer das blaue Kabel an der Sicherung angeklemmt, für den Schlafraum die mit grün und gelb und für die Küche die schwarzen."

also noch mal ganz langsam - zum Genießen
an den 6 Sicherungen hing 2x gn/ge 2x bl und 2x sw (jeweils eine Sicherung für Steckdosen und Licht für die drei Räume)
an der Null- Schiene hing 2x gn/ge 2x bl und 2x sw
an der Schutzleiterschiene hing 2x gn/ge 2x bl und 2x sw

bin ich ganz langsam rückwärts raus und weg

Johanna fragt, ob Du noch mehr zum Glas erzählen kannst. Sie findet es ganz spannend.

Die Möbel haben Inventuraufkleber der Humbolt Uni und Herstellungdatum April 1989
Leider bekommen wir den Abzug im "Spielzimmer" nicht unter. Der muß in die Waschküche. Dann muß man eben für solche Sachen einmal übern Hof.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1850
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

immi07 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Dezember 2020, 18:17
Johanna sagt, ich soll sagen, dass alles zusammen 10€ gekostet hat
Gratuliere zu diesem Schnäppchen! Ich hätte bis zu 100 dafür gegeben, die meisten Inserate sind denke ich eher deutlich drüber. Was manche so für Preisvorstellungen haben ist schon absurd und treibt mir die Röte ins Gesicht. Keine Lust mehr nach Schnäppchen zu suchen...

Das einzige was mir bei dem Equipment fehlt ist eine „Barriere“ rund um den Tischrand. Sowas ca 0,5 - 1 cm hoch was verhindert dass falls man etwas verschüttet es gleich direkt auf deine Hose und Schuhe weiter fließt... Labortische haben sowas mit erhöhten Fliesenrändern, evtl kannst du das mit einer schmalen Aluminium-Profilleiste nachrüsten?

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

jo - hab ich auch schon drüber nachgedacht und ganz fest eingeplant für Ostern, wenn die Baumärkte wieder aufmachen.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo an alle,

wir haben einen neuen Spielplatz.
P1160356.JPG
P1160357.JPG
getunter Laborschreibtisch

Morgen noch ein wenig Elektrik und dann...dann...

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Re: neu hier...

Beitrag von BJ68 »

mgritsch hat geschrieben:
Freitag 1. Januar 2021, 12:40
Hm, sieht genial aus! Und die versenden, ggfs auch international? Für mich sah das sehr nach „Abholung only“ aus.
Nö...die versenden gar nichts....nur meine Wenigkeit wohnt mit der Tram 20 min weit weg....und als ich die Sorvall erstanden habe, habe ich einfach eine Spedition beauftragt das Teil zu der Zeit nach Eisenstadt zu senden.

Sprich wäre durchaus möglich dass Du was kaufst.....und ich es zu Dir auf dem Weg bring....


bj68

BJ68
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 10:26

Re: neu hier...

Beitrag von BJ68 »

Behufs Glas: Bologneser Tränen und der misslungene Versuch Glas zu schmelzen und zu gießen....mein kleiner Ofen bekam nicht die nötige Temperatur bzw. das Glas war einfach zu zäh.....kann man da was mit der Zusammensetzung machen:
10tes Bild von unten her: viewtopic.php?f=13&t=3545&p=52957&hilit ... fen#p52957

Die Jahre danach:
viewtopic.php?f=13&t=3848&p=58061&hilit ... fen#p58061

viewtopic.php?f=13&t=4063&p=61364&hilit ... fen#p61364

viewtopic.php?f=13&t=4304&p=64614&hilit ... fen#p64614

viewtopic.php?f=13&t=4535&p=68263&hilit ... fen#p68263

Von 2018 gibts leider keine Bilder....


bj68

Antworten