neu hier...

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo an die Gemeinde,
Mein Name ist Thomas.
Bj. 1966
gelernter Elektroniker
diplomierter Bauingenieur
praktizierender Kraftfahrer und Schrauber
mit einer 9 jährigen Tochter und nach einem Kristallzuchtset
auf der Suche nach neuen Ideen.
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

Hey Thomas,

Herzlich willkommen! Du hast ja schon eine Menge Talente und viele Wege führen zur Chemie - warum nicht über deinen Sprössling :D

Ideen sollten also vor allem für 9-jährige tauglich sein?
Was oft gut kommt, ist die eigene, unmittelbare Umwelt zu analysieren und verstehen woraus es besteht. Zb wo finde ich überall Säuren oder Basen? Wo ist überall Traubenzucker drin?
Und so ziemlich alles mit Farben ist für die jüngeren auch reizvoll, zB einfache Chromatogramme der Filzstifte...

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo,
danke für die Begrüßung.

Wir haben schon ausprobiert:

Kaliumaluminiumsulfat mit und ohne Farbstoffe
Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Monohydrat
Kaliumhexacyanido­ferrat(II)
Kaliumhexacyanidoferrat(III)
Ammoniumdihydrogenphosphat mit und ohne Farbstoffe
Eisendünger Eisen(II)-sulfat und Eisen(III)-sulfat
Magnesiumdünger Magnesiumsulfat-Heptahydrat
Kochsalz
Kaliumchlorid

Wenn gewünscht zeigen wir mal ein paar Fotos.
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

Zeigen ist immer willkommen :)
Aber ich hatte verstanden dass es dir nicht nur um Kristalle geht sondern auch andere Experimente interessant sind?
Mit den Salzen kann man auch anderes machen...

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo,
na dann guck ich mal, was ich hier so finde.
Danke und Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1222
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: neu hier...

Beitrag von Glaskocher »

Auch von mir ein Herzlich Willkommen bei Illumina-Chemie!

Ergänzend zu den Kristallexperimenten fallen mir Indikatoren und Puffer ein.

Mit Rotkohlsaft bekommt man einen interessanten Indikator, der dem Lackmus ähnlich funktioniert. Auch andere rote Früchte haben ähnliche Farbstoffe aus der Gruppe der Anthocyane.

Mit einem "Universalindikator" kannst Du fast den gesamten Regenbogen machen. Wenn Du "leeres" Wasser mit Indikator versetzt und dann etwas Säure oder Base zugibst, dann ändert sich die Farbe mit dem pH-Wert sehr stark. Gibt man dem Wasser vorher einen Puffer (Hydrogenphosphat-Dihydrogenphosphat) zu, dann ändert sich der pH-Wert nach Zugabe von ähnlichen Säure- und Basemengen nur geringfügig, und damit auch die Farbe vom Indikator.

Nimmt man den Universalindikator und gibt ihn in alkalisches Wasser (sehr wenig Soda oder Natronlauge zugeben), dann kann man zeigen, daß ausgeatmete Luft (durchblubbern lassen) das Wasser saurer macht und der Indikator "saurere" Farben zeigt.


Noch ein Experiment zur Kristallisation: Der Eisberg mit Natriumacetat
dort habe ich eine Anleitung dazu geschrieben. Man braucht nur ein Thermometer, Essigessenz und Soda.


Viele Grüße vom
Glaskocher

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

Weitere Empfehlungen: Mit dem Kupfersulfat + etwas Zitronensäure + viel Waschsoda („pH plus“ für den Pool) aufgelöst kann man einfach Fehlings Reagenz für reduzierende Zucker (Traubenzucker, Fruchtzucker) machen - die dunkelblaue Lösung wird beim erwärmen orange!

Mit Hexacyanidoferrat II + Eisen III bekommst du eine super dunkelblaue Tinte aus Berliner Blau

Wenn man Stoffe verascht und die Asche mit zB etwas pH-Minus + ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid auflöst, kann man darin sehr empfindlich Eisen nachweisen wenn man etwas Hexacyanidoferrat II zusetzt - auch da gibt’s dunkelblaues Berlinerblau...

Poolzubehör pH-minus und plus sind einfach handhabbare, relativ sichere Säure und Base Reagenzien. Schutzbrille sollte immer sein, denn im Auge ist so ziemlich alles schädlich, aber sonst kann nicht viel passieren. Gut, jetzt ist gerade nicht Pool-Saison, also wenn nicht vorrätig...? Verdünnte Salzsäure (7%) oder Natronlauge (8%) kann man auch in der Apotheke bekommen und sie sind genau so „sicher“.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

Glaskocher hat geschrieben:
Sonntag 13. Dezember 2020, 15:19
Mit Rotkohlsaft bekommt man einen interessanten Indikator, der dem Lackmus ähnlich funktioniert. Auch andere rote Früchte haben ähnliche Farbstoffe aus der Gruppe der Anthocyane.
Das kann generell sehr lohnend sein wenn man verschiedene rote bis bläuliche Naturstoffe heranzieht - Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Rotwein, auch alkoholische Extrakte aus Rosenblüten, rote Rüben,...

Alle geben leicht andere Farben wenn man es mit Waschsoda alkalisch macht - von eher grau, über grün bis hübsch türkis... manchmal gibt es auch mit extra Säure (zB Zitronensäure) noch einen anderen Rot-Ton.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,
mit Berliner Blau haben wir schon rumgespielt. Nachdem es auf der Küchenrolle Farbwechel in den Blutlaugensalzflecken gab, kamen wir dann zu Runge und den selbst malenden Bildern. Dann hab ich ihr runde Papierfilter gekauft, 8cm Durchmesser glaub ich. Da wurde alles zusammen getropft, was sich nur tropfen lies und überall lagen die Dinger zum trocknen rum.
Ein paar hat sie aufgehoben. Wenn wir sie finden gibt Fotos.
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3900
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: neu hier...

Beitrag von lemmi »

Auch von meiner Seite: herzlich willkommen auf Illumina! ich finde ein paar einfache kreativer Versuche mit schönen Bildern würden unserer Sammlung gut stehen ... :wink:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo,
große Rotkohlparty hier. Meine Tochter hat sich die 12 weißen Eierbecher genommen und testet darin gerade alles, was nicht bei 3 auf dem Baum ist.

Danke und Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: neu hier...

Beitrag von mgritsch »

Putzmittel testen lohnt zB in Bezug auf Erkenntnis.
Da wird es mehr oder weniger neutrale geben, die meisten sind alkalisch und einige (vor allem alles was so gegen Kalk ist) sind sauer.
Generell dominiert sonst in Haushalt und Küche neutral - sauer, alkalisch findet man nur in der Reinigungskiste.

Ich hoffe ihr habt genug Eierbecher und/oder Rotkohl ;)

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,
ich hab gestern vom Bauern ne große Kiste Rotkohlaußenblätter bekommen. Daraus sind 5 Stück Literflaschen Blausaft geworden.
4 stehen schon im Tiefkühler und die andere leert sich langsam.

Ich bin gerade beim fotografieren.

Danke und Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

Hallo,
in der Hoffnung, euch nicht zu langweilen hier ein paar Fotos

P1160189.JPG
P1160189.JPG (74.15 KiB) 746 mal betrachtet
Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Monohydrat und Natriumchlorid in einem Ansatz.
Bildbreite 30mm
P1160188.JPG
P1160188.JPG (43.96 KiB) 746 mal betrachtet
Magnesiumsulfat-Heptahydrat Länge 34mm
P1160179.JPG
Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Monohydrat und Natriumchlorid in einem Ansatz.
Bildbreite 40mm
P1160178.JPG
Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Monohydrat, Alaun und Natriumchlorid in einem Ansatz.
Bildbreite 30mm
P1160173.JPG
P1160173.JPG (60.58 KiB) 746 mal betrachtet
Alaun gefärbt Kristallbreite 32mm
P1160171.JPG
P1160171.JPG (68.56 KiB) 746 mal betrachtet
Kreide von Rügen in Essig auf einem Messingfilter
P1160168.JPG
P1160168.JPG (81.5 KiB) 746 mal betrachtet
Magnesiumsulfat-Heptahydrat Höhe 7cm
P1160166.JPG
P1160166.JPG (51.97 KiB) 746 mal betrachtet
Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Monohydrat, Alaun und Natriumchlorid in einem Ansatz.
Bildbreite 60mm
P1160164.JPG
P1160164.JPG (93.04 KiB) 746 mal betrachtet
Weinbergschneckengehäuse in Essigsäure
P1160160.JPG
P1160159.JPG
P1160158.JPG
P1160157.JPG
P1160155.JPG
P1160154.JPG
P1160153.JPG
P1160152.JPG
P1160151a.jpg
P1160151a.jpg (70.34 KiB) 746 mal betrachtet

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: neu hier...

Beitrag von immi07 »

unklar, warum das letzte Bild doppelt erscheint
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Antworten