Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
SWK
Illumina-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 22:46

Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von SWK »

Ein freundliches Hallo an alle Chemiker hier und die, welche nur mitlesen!

Hallo,
ich bin der Sven, 44 Jahre alt und interessiere mich berufsbedingt für die Chemie, bin also nicht zufällig hier...
Mein größtes Interesse gilt der Maskierung von aktiv pharmazeutischen Wirkstoffen, kurz API´s, und ganz speziell dem Koffein.
Ich hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden da sich meine Kenntnisse von Chemie lediglich auf Reinheits-/ und Gehaltsbestimmung von Stoffen beschränkt.
Danke im voraus und denkt daran, Arbeitsschutz geht alle an!
In diesem Sinne...

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von mgritsch »

Willkommen auch, du hast ein gewisses Talent mit jeder Info neue Fragen zu generieren :mrgreen: welcher Beruf (außer der eines Chemikers;) ) bedingt denn Interesse für Chemie?

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3688
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von lemmi »

Na, der des Pharmazeuten natürlich! Pharmazie ist ja die "Wiege" der Chemie. Liebig, Scheele, Rose ... - im 19. Jahrhundert haben fast alle Chemiker als Pharmazeuten begonnen.

@ SWK: Herzlich willkommen im Forum! Ich bin an Pharmaziethemen auch sehr interessiert.
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von mgritsch »

das klingt einerseits logisch, dann würde ich mir aber andererseits mehr als nur "Grundkenntnisse" (siehe Titel der Vorstellung) in dem Gebiet erwarten :)

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5771
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von NI2 »

Willkommen auf Illumina! :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

SWK
Illumina-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 22:46

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von SWK »

mgritsch hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 16:16
das klingt einerseits logisch, dann würde ich mir aber andererseits mehr als nur "Grundkenntnisse" (siehe Titel der Vorstellung) in dem Gebiet erwarten :)
Was soll ich jetzt darauf antworten... Sagen wir mal so: Mein Defizit im Bereich der Chemie, und welches ich nun mal habe, ist einfach zu groß. Daher ist die Bezeichnung Grundkenntnisse doch sehr treffend.

SWK
Illumina-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 22:46

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von SWK »

mgritsch hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 01:15
Willkommen auch, du hast ein gewisses Talent mit jeder Info neue Fragen zu generieren :mrgreen: welcher Beruf (außer der eines Chemikers;) ) bedingt denn Interesse für Chemie?
Ich möchte gerne verstehen, und an dieser Problematik haben sich schon die klügsten Köpfe zerbrochen, wie man den in Mehrheit bitteren Geschmack bestimmte API´s, und nur die welchen zur peroralen Einnahme bestimmt sind, entsprechend maskieren kann damit die sog. Patienten Compliance gefördert werden kann. Vor allem in der Pädiatrie.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1493
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: Neumitglied mit pharmazeutischen Grundkenntnissen...

Beitrag von mgritsch »

Schon okay, jeder hat seine Stärken und Schwächen, Hauptsache man kennt sie! :)

Antworten