Neumitglied, aber kein Chemiker ...

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
cebewik
Illumina-Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Montag 11. Mai 2020, 17:54
Wohnort: Willich

Neumitglied, aber kein Chemiker ...

Beitrag von cebewik »

Hallo liebe Leute,
ich bin zufällig auf Eure Seite gestoßen, da ich mich u.a. für schöne alte Dinge interessiere. Eine meiner neuesten Erwerbungen ist eine Apothekerwaage, "schlicht aber ergreifend", und ich bin auf der Suche nach Informationen dazu.
Ich hoffe, hier etwas Unterstützung zu bekommen, auch wenn ich (vielleicht) nicht ganz das Klientel vertrete, welches hier rumwuselt. Beruflich bin ich Architekt und Sachverständiger, habe aber nicht mehr allzu lange zu arbeiten; bin 61 Jahre alt und schon jetzt auf der Suche nach "Anschlußhobbys" ... :wink:
Viel Spaß, und Danke für Eure Internetseite!
Gruß Christoph

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Herzlich Willkommen bei Illumina-Chemie!

Das Forum lebt von der bunten Mischung. Wenn Du Fragen hast, dann bist Du hier immer richtig. Auch über Diskussionsbeiträge freuen wir uns immer.

Die Waage soll doch sicher nicht nur dekorativ sein, vermute ich. Bei den guten alten Geräten kann man schön sehen, wie sie funktionieren, auch wenn Moderne etwas rascher im Arbeitsablauf sind.


Grüße vom Glaskocher

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5877
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Willkommen bei Illumina!

Ich denke lemmi wird dir da weiterhelfen können, du solltest schon mal Bilder der Waage bereitlegen, diese könnten hilfreich sein :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

cebewik
Illumina-Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Montag 11. Mai 2020, 17:54
Wohnort: Willich

Beitrag von cebewik »

Hallo Glaskocher,
Danke für Deinen Willkommensgruß!
Ich bin beim Stöbern über einen Beitag von Lemmi vom 14.01.2013 "gestolpert", in dem er sinngemäß vom meditativen Aspekt des Batrachtens der Waageschwingung schrieb ... abgesehen davon, dass ich vor Kurzem genau die gleiche Waage habe erstehen können, die Lemmi in seinem Beitrag vorstellte. Die Beschreibung hat mir sehr gut gefallen, was auch immer man mit einer Waage abwiegt.
Vielleicht gibt es ja noch mehr Interessierte, die sich für "Labortechnik" im weitesten Sinne interessieren!
Und Recht hast Du, wenn Du sagst, dass man die Funktionen sehen kann ... im Grunde ursprünliche greifbare Mechanik.
Gruß Christoph

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

Willkommen im Forum :)


Ja, mechanische und andere analoge Gerätschaften haben eine besondere Magie finde ich...
Nicht zuletzt haben sie auch den großen Vorteil, dass man sie noch reparieren kann!
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3804
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Hallo und herzlich willkommen!

Für mich geht von Apparaten und Geräten auch ein besonderer Reiz aus - wie du ja selbst schon gesehen hast. Über einen Austausch darüber freue ich mich immer. Und wenn du ein Bild von deiner Waage einstellen willst, häng es doch ein meinen "waagen"-Thread an. Ich sag duir gerne was dazu - soweit ich kann!
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Antworten