Hallo, liebe Forenmitglieder!

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
fleckenforscher

Hallo, liebe Forenmitglieder!

Beitrag von fleckenforscher »

Hallo! Hello! Salvete! Französisch kann ich leider nicht, Latein fand ich immer interessanter ;)


Ich möchte mich gerne vorstellen:
Ich bin hier unter dem Namen "fleckenforscher" unterwegs. Aber keine Sorge, der Name wurde mir nur in die "Studentenwiege" gelegt, weil ich mich als Student der Pharmazie, eng mit der Chemie verbunden, schon immer gefragt habe, wie man diese Flecken, die aus den Laborpraktika entstanden sind, aus meinem Laborkittel entfernen kann. Vor einiger Zeit habe ich jedoch eingesehen, dass ich mich mit diesem Namen zufriedengeben muss, ich habe ihn mittlerweile akzeptiert, genauso wie ich diese Flecken auf meinem Laborkittel akzeptiert habe :roll:

Meine Interessen liegen im pharmazeutischen und medizinischen Bereich. Ich hoffe, dass meine Kompetenz ausreicht, um an Diskussionen rund um die Chemie teilzunehmen. Natürlich werde ich auch, sollte die Zeit kommen, einige Fragen stellen.

Viele Grüße! :D

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Willkommen bei Illumina! :D
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3801
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Herzlich willkommen! Ein Pharmazeut bereichert unser interdisziplinäres Spektrum!
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Herzlich willkommen bei Illumina-Chemie!


Flecken... das ist nur lokal über- und allgemein unterdosiert.
Es soll auch Reagenzien geben, die keine BLEIBENDEN Flecken machen.
Flecken von Schwefelsäure sind VOLLKOMMEN auswaschbar, besonders nach längerem Trocknen...

Benutzeravatar
Uranylacetat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 23:17
Wohnort: Berlin-Pankow

Beitrag von Uranylacetat »

Auch von mir ein "blubberndes" Willkommen! :wink:

Flecken entfernen ist ja auch ein interessantes Thema.... Ich erinnere mich noch gerne an meine Experimente mit den Produkten von K2r vor mehr als 40 Jahren. Da enthielten die Produkte noch interessantere Chemikalien... :wink:

Auffällig ist, dass ich einen österreichischen Link (.at) zu K2r setzen muss, während auf https://www.henkel-lifetimes.de/ keine Infos zu K2r abrufbar sind und auch eine Suche dort ins Leere führt....

Auf jeden Fall wünsche ich Dir interessante und spanende Stunden hier bei uns im Forum!
"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht." (Michael Faraday 1791-1867)

Alles ist Chemie, sofern man es nur "probiret". (Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

„Dosis sola facit venenum.“ (Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541)

"Wenn man es nur versucht, so geht´s; das heißt mitunter, doch nicht stets." (Wilhelm Busch 1832 -1908)

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Herzlich willkommen! Darf man fragen, wie alt du bist? Ich bin auch beruflich im Bereich Pharmazie unterwegs, vllt. ergeben sich ja noch interessante Diskussionen! :D

fleckenforscher

Beitrag von fleckenforscher »

Hallo, Vanadium!

Ich bin 97er-Jahrgang, also etwas jünger als Du :D
Als (Pharmazie-)Student habe ich leider noch nicht genug Wissen, um an komplexen Diskussionen rund um die Chemie teilzunehmen. Verständlich, denn bis zu meiner Promotion dauert es noch eine Weile :)
Dennoch bin ich ein wissenshungriger Mensch und lese in meiner Freizeit gerne Literaturwerke, um für die nächsten Semester gut gerüstet zu sein.
Ich bin eher der Theoretiker als der Praktiker. Die Laborpraktika an der Universität, wie bspw. das berühmte Ionenlotto, haben mich eher verzweifeln lassen, auch wenn ich von vielen damaligen Kommilitonen für meine Geschicklichkeit gelobt wurde :)

Viele Grüße!

Reosir
Illumina-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 23. Juni 2018, 11:13
Wohnort: Süddeutschland

Beitrag von Reosir »

Freut mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast Fleckenforscher!
Hast du schon länger hier mitgelesen oder das Forum erst neu entdeckt?

Benutzeravatar
Cumarinderivat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 594
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 16:47

Beitrag von Cumarinderivat »

Ui, eine schöne Bereicherung für uns. Herzlich willkommen! :)
Min Name sollte dir als Pharmazeut etwas sagen ;). Ich bin auch pharmazeutisch interessiert, allerdings im Chemiestudium gelandet :D.
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!

fleckenforscher

Beitrag von fleckenforscher »

Freut mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast Fleckenforscher!
Hast du schon länger hier mitgelesen oder das Forum erst neu entdeckt?
Ich habe dieses Forum tatsächlich erst neu entdeckt :mrgreen:
Und ich muss zugeben, ich bin total begeistert von den kompetenten Beiträgen der User hier :thumbsup: :thumbsup:
Die Artikel sind total cool, als Student kann man aus ihnen einiges lernen.
Ui, eine schöne Bereicherung für uns. Herzlich willkommen! Smile
Min Name sollte dir als Pharmazeut etwas sagen Wink. Ich bin auch pharmazeutisch interessiert, allerdings im Chemiestudium gelandet Very Happy.
Dein Name gefällt mir sehr :angel:
Ein Chemiestudium ist natürlich auch was schönes. Wie lief denn das Ionenlotto? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Glaskocher »

Hier ist mal ein Experiment, das Deinem Nick "Fleckenforscher" recht nahe kommt: Runge-Bilder

Dabei wird die Erzeugung von interessant gemusterten Flecken zur sich chemisch-bildenden Kunst!

fleckenforscher

Beitrag von fleckenforscher »

Wenn meine Flecken auf dem Laborkittel genauso schön wie die Runge-Bilder wären, dann würde ich jene niemals rauswaschen wollen... :mrgreen:

Ein wirklich faszinierender Versuch, danke für den Link, Glaskocher!


Viele Grüße!

Benutzeravatar
Cumarinderivat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 594
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 16:47

Beitrag von Cumarinderivat »

fleckenforscher hat geschrieben:Dein Name gefällt mir sehr :angel:
Ein Chemiestudium ist natürlich auch was schönes. Wie lief denn das Ionenlotto? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich hab eben erst gesehen, dass du mir geantwortet hast.
Super, dass dir mein Nick gefällt :D.
Dem Ionenlotto bin ich so halb entkommen ^^. Der Teil, den ich gemacht habe, ging so. Es wäre hilfreich gewesen, wenn ich nicht noch meinen Assistenten davon hätte überzeugen müssen, dass die "Lösung" die er mir gegeben hat, schlichtweg die falsche sein musste :mrgreen:. Eine Probe nur mit Strontium, aber knallgelber Flammenfärbung - das passte logisch einfach nicht zusammen :angel:.
Dann hab ich den Laborblock abgebrochen, weil es mir nicht so gut ging und ich mit meinem Studium sehr gehadert habe. Und ich konnte das Modul eh nicht abschließen in dem Semester, weil ich das Pflicht-Seminar nicht besucht hatte.
Momentan "studiere" ich zwar weiterhin Chemie, aber eigentlich nur noch auf dem Papier, ich war schon seit Monaten nicht mehr an der Uni und plane bereits handfest, eine andere Richtung einzuschlagen, etwas weg von der reinen Chemie.
Chemistry is like cooking - just don't lick the spoon!

Sag' nicht, es funktioniert nicht, bevor du es nicht versucht hast!

Antworten