K€M1X

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

K€M1X
Illumina-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 18:04
Wohnort: Greifswald

K€M1X

Beitrag von K€M1X »

Hallo erstmal,
ich bin ja schon seit einiger Zeit hier angemeldet und finde euer Forum echt klasse (all die Versuche und Synthesen^^)!
Ich bin ich der Benjamin 20 Jahre und genauso wie Capsaicin Azubi (nunmehr im zweiten Lehrjahr) an der Uni Greifswald im Bereich der Molekularen Strukturbiologie.

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Willkommen bei Illumina! :D Viel Spass im Forum.
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Dimitriy
Illumina-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 08:09
Wohnort: Russland, Moskau

Beitrag von Dimitriy »

Herzlich Willkommen! Hab Spaß bei uns :wink:

K€M1X
Illumina-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 18:04
Wohnort: Greifswald

Beitrag von K€M1X »

Jetzt muss ich aber auch erstmal was loswerden, was mich in diesem Forum positiv überrascht. Ich finde es echt klasse das sich so viele junge Leute (ich will mich aber trotzdem nicht zum alten Eisen zählen ;)) für Chemie interessieren. Wenn ich überlege was ich für Flausen im Kopf hatte mit 13, 14 oder 15 Jahren...da habe ich noch nichtmal an Chemie gedacht bzw. fand ich die Schulchemie auch nicht so prickelnd in den ersten Jahren. Noch dazu überrascht mich auch die fachliche Kompetenz dieser User. Also von mir dafür ein großes Lob! :thumbsup:

Nun möchte ich aber erzählen wie ich zu der Chemie bzw. hierher gekommen bin.
Sicherlich fing es in der Schule an. Doch wie ich bereits erwähnte fühlte ich mich mit den ersten beiden Jahren in dieser für mich neuen Naturwissenschaft nicht sehr erfüllt. Dies änderte sich aber rasch in den folgenden Jahren, bis ich mich vor zwei Jahren dazu enschieden habe in die Richtung Chemie zu gehen. Nun stellte sich mir die Frage: Ausbildung oder Studium? Ich entschied mich in erster Linie für eine Ausbildung, da ich schon diesen theoretischen Unterricht in der Schule verabscheute und mir dachte beim Studium wird nur noch schlimmer. Dann die nächste Frage: Welcher Beruf? Letztendlich habe ich mich nach langem Hin und Her für die Ausbildung zum Chemielaboranten entschieden, was bis heute (wie ich finde) die richtige Entscheidung war. Doch das richtige Interesse in dieser Naturwissenschaft zu agieren, bekam ich erst hier an der Uni. Als ich mich entschied vor ungefähr einen halben Jahr auch mal selber was zu synthetisieren bzw. selber Versuche durchzuführen (ohne das der Ausbilder einen auf die Finger guckt ^^), suchte ich das Internet nach Foren ab in denen ich mein Interesse teilen kann. Ja...was soll ich sagen...jetzt bin ich hier! :D Ich hoffe letzendlich das mir bei Fragen geholfen wird, und ich auch bei Fragen helfen kann!

Liebe Grüße
K€M1X

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

Von mir auch ein Herzliches Willkommen! Viel Spaß hier! :D
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr

SnikeCT
Illumina-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 14:54

Beitrag von SnikeCT »

hi :)
Bild

Justus Liebig
Illumina-Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: Dienstag 25. Mai 2010, 13:04
Wohnort: Bochum

Beitrag von Justus Liebig »

hallo, und viel Spaß hier! :D Du hast dich auf jeden Fall für das richtige Chemieforum entschieden :mrgreen:

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Herzlich Willkommen! :)
Würde mich über einige interessante Diskussionen freuen! Was haste denn bisher eigentlich so gemacht?
Ich bin hier ja einer der Stickstoffchemiker... wenn ich das mal so ausdrücken darf, oder toby?? :mrgreen:
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

guitar_player
Illumina-Mitglied
Beiträge: 571
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:27

Beitrag von guitar_player »

Herzlich willkommen! :)

K€M1X
Illumina-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 18:04
Wohnort: Greifswald

Beitrag von K€M1X »

An wem is denn nie Frage gerichtet Kohlenstoff bzw. was genau meinst du?

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6283
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Willkommen auf Illumina! :D
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

t0bychemie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1056
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von t0bychemie »

Willkommen im schönsten Chemieforum im gesamten WWW :yeah:

@ Kohlenstoff: Du bist ein Stickstoffchemiker? Ich werds dir nicht verbieten.. Nur frag ich mich immer wieso ich hier immer mit allerlei Stickstoffverbindungen in Verbindungen (:lol:) gebracht werde..? Was ist Jan dann für ein Chemiker ? :mrgreen:
Interessenvereinigung Naturwissenschaft und Technik IVNT e.V.
Der Verein für alle, die gerne selbst forschen und experimentieren.
Homepage: www.ivnt.de

Bild

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Ähm... Lebende Chemikerbibel oder sowas. :mrgreen:
Ka, er kann alles (kommt mir zumindest so vor :lol:) und hat sich daher nicht so spezialisiert wie wir.
Bei dir K€mix würde mich interessieren, was du bisher so synthetisiert hast. :D
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Caesiumhydroxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1546
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 19:05

Beitrag von Caesiumhydroxid »

Bei dir K€mix würde mich interessieren, was du bisher so synthetisiert hast.
Also ich habe in meinem bisherigen Leben ca. 150kg Kohlensäureamid synthetisiert, damit habe ich sogar schon relativ früh angefangen - Chemiker von Anfang an :angel:

Ach ja, Herzlich Willkommen auch von mir! :D

K€M1X
Illumina-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 18:04
Wohnort: Greifswald

Beitrag von K€M1X »

Allein Zuhaus habe ich noch nichts synthetisiert. Habe in meiner Wohnung leider nich die Möglichkeiten habe um mir ein Labor einzurichten. Hab geade mal genug Platz für miene Destille und hab erst zweimal was destilliert. Ansonsten nur Synthesen auf Arbeit. Anorganische und Organische Präparate.

Gesperrt