ChemDoc stellt sich vor

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Kaliumpermanganat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 18:28
Wohnort: Steinheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumpermanganat »

Auch von mir Herzlich Willkommen!
Viele Grüße,Julian

Nerox
Illumina-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 18:29
Wohnort: nähe Magdeburg

Beitrag von Nerox »

Willkommen ChemDoc :D
Ich war auch ne Zeit lang auf VC als Ununbiumchlorid unterwegs, aber irgendwie bin ich immer weniger Online..... Liegt wohl an der dicken Luft da, die kannste in Blöcke schneiden.

Schön zu sehen, wie unsere kleine Runde immer größer und seriöser wird :)
Sehr viel Spaß hier wünscht
Nerox
soundcloud.com/nrgizer-official

widme mich nun der musik. verkaufe ausserdem alles laborglas (postweg möglich) und alle verbleibenden chemikalien (ist ne große menge, greift zu. allerdings nur mit händedruck, kein postweg.)

Türkeiurlauber
Illumina-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 1. April 2009, 17:47
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Türkeiurlauber »

Herzlich Willkommen von mir auch. :P

Bariumchlorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1570
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 21:37

Beitrag von Bariumchlorid »

Auch von mir ein herzliches Willkommen !

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Auch von mir ein herzliches Willkommen ChemDoc! :D Viel Spass bei Illumina. ;-)

@Nerox: Was heist hier "seriöser wird"??? :out: :mrgreen:
Wir sind und waren schon immer seriös! Siehe Video vom Modtreffen... :angel: :P ;-)

...btw, wenn das so weiter geht, (was es von mir aus gerne kann) dann hat VC bald keine aktiven User mehr. Sind dann alle hier.
Tja, Pech! :P Bin mal gespannt wann Hartmut sich hier anmeldet... :twisted:
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Nerox
Illumina-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 18:29
Wohnort: nähe Magdeburg

Beitrag von Nerox »

...btw, wenn das so weiter geht, (was es von mir aus gerne kann) dann hat VC bald keine aktiven User mehr. Sind dann alle hier.
Tja, Pech! Bin mal gespannt wann Hartmut sich hier anmeldet...
....Und dann gehts hier genauso los wie auf VC :mrgreen:
soundcloud.com/nrgizer-official

widme mich nun der musik. verkaufe ausserdem alles laborglas (postweg möglich) und alle verbleibenden chemikalien (ist ne große menge, greift zu. allerdings nur mit händedruck, kein postweg.)

Focus Flamepoint
Illumina-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 19:58
Wohnort: Wien

Beitrag von Focus Flamepoint »

Jetzt mal immer mit der Ruhe. Ein paar User werden immer online sein und die offizielle Mitgliederzahl auf VC sinkt ja nicht, das heisst, Ihm wirds vielleicht gar ned auffallen. Und Zweitens, selbst wenn Er sich hier anmeldet wird Er hier ein normaler User sein wie Du und ich, hat also folglich keine Sonderrechte, kann genauso verwarnt, gesperrt werden...

Hat aber in ChemDocs Vorstellungs Thread eigentlich nichts zu suchen :wink:

mfg Peter

ChemDoc
Illumina-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 21:39

Beitrag von ChemDoc »

Ich möchte mich nochmals für die herzliche Aufnahme bei euch bedanken.

@ Timmopheus
Der erste Unfall, mit 12, kostet mich meine Lederjacke. Der zweite, mit 14, ging mir ans Fell. Der Explosionsdruck zerkleinerte einige herumstehenden Glasgeräte deren Splitter sich dann freundlicherweise bevorzugt in meine Hände verteilten. Manche habe ich Jahre später noch herausgezogen. Die rechte Hand war jahrelang gefühllos bis sich die Nerven regenerierten. Sehnen waren glücklicherweise nicht verletzt worden. Manche Splitter durchschlugen auch den dicken Pullover. Im Gesicht hatte ich nur den Feinstaub in Form einer Hornhautläsion abbekommen. Eine Woche im Dunkeln liegen und die Augen funktionierten halbwegs wieder. Wimpern, Augenbrauen und Haare vorn waren weg.
Ursache für alles war grenzenloser Leichtsinn. Das rotviolette Zeugs, das man nur in Kleinstmengen mit einer Vogelfeder mischen sollte war es. Bei mir war die Vogelfeder ein Schraubenzieher und die kleine Menge 200g.

Auslöser für die Hausdurchsuchung war die oneline-Bestellung von 10 Liter konz. Schwefelsäure und einem Liter 30%tigem Wasserstoffperoxid. Aus diesen zwei Chemikalien schloss ein Richter in Verden messerscharf: da kann man nur Bomben bauen. Kein Wunder, wenn man mich so allgemein gefragt hätte dann hätte ich die gleiche Antwort geben müssen.
Die hätte ich aber auch bei Zucker und Salz gegeben. Entscheidend war nicht was man bestellte, sondern das man bestellt hatte. Man hat gezielt diesen Shop überwacht und einfach alle Besteller mit einer HD beglückt.
Vor ein paar Tagen hat man das Verfahren gegen mich eingestellt. Schade wo ich doch genau dafür eine erweiterte Rechtschutzversicherung abgeschlossen hatte. Das wäre ein Gaudi geworden. Zirka einen Zentner Chemikalien haben sie immer noch beschlagnahmt. Unter anderen so hochbrisante Sachen wie Aspirin, Zitronensäure und Chrom(III)oxid.
Da ist wohl demnächst die nächste Runde fällig, so mit Schadensersatz etc..

Aufgrund dieser Laborplünderung und der Unsicherheit einer 2. HD habe ich mich seitdem intensiv mit der Suche nach downloadbarer Literatur beschäftigt. Anschliessend OrgSyn, Sciencemadness Discussion Board, VC und noch ein paar kleinere Foren in eBooks gefasst und mich nur noch gewundert, wieviel ergiebiger die dann sind.
Jetzt, nachdem ich lange genug Theorie hatte, möchte ich wieder mehr praktisch arbeiten. Es wird jedoch einen kleinen Unterschied geben: Ich werden nur noch die Chems (ausser den üblichen Haushaltschems) bevorraten die ich konkret für einen Versuch brauche. Hat auch einen positiven Nebeneffekt: Man spart, braucht weniger aufzuräumen und kann der nächsten HD gelassen entgegen sehen. (sie sollten nur zu christlichen Uhrzeiten kommen und nicht immer in die Traumphasen hineinplatzen, dann gibst auch noch Kaffee und Kuchen)

Nerox
Illumina-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 18:29
Wohnort: nähe Magdeburg

Beitrag von Nerox »

Das rotviolette Zeugs, das man nur in Kleinstmengen mit einer Vogelfeder mischen sollte war es. Bei mir war die Vogelfeder ein Schraubenzieher und die kleine Menge 200g.
:shock: :shock: Da hatten sie ja noch Glück im Unglück, ich könnte mir viel schlimmere Szenarien ausdenken. Und was war mit ihren Ohren, haben sie denn gar keine Höhrschäden bekommen ? Die Ioddämpfe haben garantiert den ganzen Raum gestrichen. Und ich krieg schon Angst, wenn mal was überläuft.....

Ich finds super, dass sie trotz der herben Rückschläge weiter machen, Respekt :)
Es wird jedoch einen kleinen Unterschied geben: Ich werden nur noch die Chems (ausser den üblichen Haushaltschems) bevorraten die ich konkret für einen Versuch brauche
Erregt es denn nicht mehr Aufmerksamkeit, wenn immer wieder viele kleine Bestellungen getätigt werden ? Chemikalien werden sie ja sowieso im Schrank haben, sie wollen die Produkte doch nicht wegschmeißen oder ? ( Von den Versandkosten ganz zu schweigen)

mfG
Nerox
soundcloud.com/nrgizer-official

widme mich nun der musik. verkaufe ausserdem alles laborglas (postweg möglich) und alle verbleibenden chemikalien (ist ne große menge, greift zu. allerdings nur mit händedruck, kein postweg.)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Ich denke, wir können uns hier alle auch duzen. :wink:

Zu den Bestellungen: Sagen wir mal, ich möchte eine Oxidationsschmelze machen, um Chrom(III)-oxid zu Chromat zu oxidieren, also bestelle ich mir Chrom(III)-oxid und Kaliumnitrat. Nun habe ich aber vor, irgendwann mal einige Grignards durchzuführen und möchte mir dafür Magnesiumspäne bestellen und für einige Dehydrierungen brauche ich noch Schwefel. Ist es besser, Magnesiumspäne, Schwefel und Kaliumnitrat zusammen zu bestellen oder jeweils wenn ich sie brauche?
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

...ich glaube irgendwie nicht, das er Iodstickstoff meinte, wohl eher "mischt" man zwei Stoffe. Und da denke ich eher an roten P mit einem sehr beliebten Oxmittelchen, dessen Mischung man mit der Vogelfeder "anrührt". *hatschiBUMM* "Gesundheit!" :twisted:

Aber 200g? :shock: Da hast du aber echt Glück gehabt das nicht noch mehr passiert ist! ...da kenn ich mich aus leidvoller Erfahrung mit aus.
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4997
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Die Ioddämpfe haben garantiert den ganzen Raum gestrichen.
Ich glaub nicht daß ChemDoc eine bestimmte Iodverbindung meint. :wink: Das Zeug ist so instabil, daß es bei dieser Menge vermutlich nicht lagerfähig wäre sondern sich bereits vorher spontan durchs Eigengewicht zersetzen würde.
Allerdings wäre eine lila "Pilzwolke" wohl tätsächlich ein verblüffender Anblick 8)

edit:
...und wieder war einer schneller... :wink:

Nerox
Illumina-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Dienstag 27. Januar 2009, 18:29
Wohnort: nähe Magdeburg

Beitrag von Nerox »

Ich denke, wir können uns hier alle auch duzen.

Zu den Bestellungen: Sagen wir mal, ich möchte eine Oxidationsschmelze machen, um Chrom(III)-oxid zu Chromat zu oxidieren, also bestelle ich mir Chrom(III)-oxid und Kaliumnitrat. Nun habe ich aber vor, irgendwann mal einige Grignards durchzuführen und möchte mir dafür Magnesiumspäne bestellen und für einige Dehydrierungen brauche ich noch Schwefel. Ist es besser, Magnesiumspäne, Schwefel und Kaliumnitrat zusammen zu bestellen oder jeweils wenn ich sie brauche?
Mich hat jemand deswegen schonmal angepöbelt (War auch in nem "Forum"), deswegen Siez ich erstmal zur Sicherheit :wink:

Sowas muss man ja auch nicht in einer Bestellung zusammen tun. Dann bestellt man halt mehrere große Pakete, wobei man aufpasst keine brisanten Kombinationen in Auftrag zu geben. Ich mein Natürlich nicht : Paket1 = KNO3, KClO3, KMnO4 Paket2= S,Al,Mg.....etc. :mrgreen: Da muss man schon nen bisschen cleverer rangehen.
...ich glaube irgendwie nicht, das er Iodstickstoff meinte
Ich glaub nicht daß ChemDoc eine bestimmte Iodverbindung meint
Ok, da habt ihr bestimmt Recht. 200g Iodstickstoff wären echt pervers und irre instabil.
soundcloud.com/nrgizer-official

widme mich nun der musik. verkaufe ausserdem alles laborglas (postweg möglich) und alle verbleibenden chemikalien (ist ne große menge, greift zu. allerdings nur mit händedruck, kein postweg.)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6287
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Und cleverer wäre es eben, das etwas zeitlich getrennt zu bestellen. :wink:
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

ChemDoc
Illumina-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 11. August 2009, 21:39

Beitrag von ChemDoc »

@ Nerox Wenn du mich mit "Sie" ansprichst riskierst du das ich dich genauso anspreche.
eine lila "Pilzwolke" wohl tätsächlich ein verblüffender Anblick
Als ich nach 10 Minuten mit dem Krankenwagen abgeholt wurde konnte ich noch eine imposante weisse Phosphorpentoxidwolke bewundern, die aus den Kellerfenstern quoll. War richtig spassig in einem Wohnblock mit 30 Mietparteien. Danach hatte ich genauso viele Chems wie nach der HD.

Antworten