Viele Grüße vom Archaeopteryx

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Viele Grüße vom Archaeopteryx

Beitrag von Archaeopteryx »

Hallo liebe Community!

Aaalso, nachdem ich mich noch garnicht offiziell vorgestellt habe, will ich das an dieser Stelle mal nachholen ;) (danke übrigens für den Hinweis, Frankie ^^)

Ich heiße Michael, bin 20 Jahre alt, komme aus der Nähe von München und studiere dort im 2. Semester Pharmazie. Wird euch wahrscheinlich kaum überraschen, dass ich mich auch privat für Chemie und die angrenzenden Fachgebiete interessiere. Besonders angetan hats mir die organische Chemie (auch praktisch) und die Toxikologie (das natürlich eher theoretisch :mrgreen:). Mein Kellerlabor ist grad in der Aufrüstungsphase, nachdem in den letzten Jahren eher weniger dort passiert ist. Naja, ich hoff jedenfalls, dass ich bis Ende des Monats mit den baulichen und einrichtungstechnischen Sachen fertig bin und experimentell wieder richtig anfangen kann ;) Gibt ja einige echt interessante Synthesen unter den Artikeln hier, die ich gern mal ausprobieren würde.

Naja, sonst wüsst ich eigentlich nicht so viel zu erzählen. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt?

Viele Grüße und netten Freitagabend noch, Archaeopteryx

Caesiumhydroxid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1546
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 19:05

Beitrag von Caesiumhydroxid »

Hallo Michael :D

Ich bin ja auch ganz neu hier im Forum, aber trotzdem Willkommen :D

Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Beitrag von Archaeopteryx »

Danke vielmals :D Auch dir ein herzliches Willkommen von meiner Seite!

Benutzeravatar
frankie
Illum.-Ass.
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag 10. April 2007, 17:00
Wohnort: Res Publica Austria

Beitrag von frankie »

Nochmals ein Willkommen :-D Freu' mich schon auf deine Atropinsynthese ... wie ist das Pharmazie Studium so, ich habe gehört, dass das zentrale Element jenes Studiums eher das Auswendiglernen als Verstehen ist ?

mfg
It is always better to have no ideas than false ones; to believe nothing, than to believe what is wrong.
(Thomas Jefferson)

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Willkommen Michael und viel Spass hier im Forum
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Beitrag von Archaeopteryx »

Danke, danke ;)

Hmm, ich fürchte fast, dass du da richtig gehört hast :( An sich hätte das Studium ja echt Potential, es könnte also wirklich interessant sein, allerdings ist die Aufmachung grottenschlecht. Nur um mal ein Beispiel herauszugreifen: Für die Abschlussklausur sollen wir mehrere Seiten Strukturformeln von irgendwelchen Indikatoren auswendig lernen. Und das ohne dass uns jemals irgendwer verklickert hätte, wie so ein Indikator funktioniert und wie die Farbigkeit zustande kommt. Insofern bringts natürlich auch herzlich wenig, davon die Strukturformel zu kennen, weil man damit eigentlich nichts anfangen kann ohne das notwendige Hintergrundwissen. Das ist also einfach nur ein Haufen von Strichen (zumindest für alle, die keinen Chemie-LK hatten, und das sind dann doch die meisten). Im Grunde können die ja noch nichteinmal wissen, was das alles überhaupt darstellen soll, weil die parallele Organikvorlesung irgendwo beim Acetylen und den Perspektiven des Erdöls verweilt... Aber selbst wenn sies wüssten, würds nix bringen, weil ja einfach nur die Strukturformel gefragt ist. Man lernts also auswendig, schreibt die Klausur, vergisst es wieder. Erkenntnisgewinn: Keiner. Da könnte ich also gut und gerne die ganze Zeit durchschlafen - hinterher wüsste ich im Grunde genauso viel :D Traurig, aber so funktioniert Bildung in Deutschland.

Das zugehörige Praktikum ist übrigens auch ziemlich für die Katz - man lernt genausowenig, dafür hat man dauernd den Leistungsdruck im Nacken sitzen und mürrische Assistenten noch dazu. Aber ich hör jetzt mal lieber auf, sonst vergeht euch die Lust aufs Studieren... :D Hat aber natürlich schon auch positive Seiten - die Kollegen sind beispielsweise alle echt supernett ;)

Übrigens - sehr schöne Signatur! ;)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Auch von mir nochmals Herzlich Willkommen! :D Auf gute Zusammenarbeit!
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
Archaeopteryx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: im bayerischen Busch

Beitrag von Archaeopteryx »

Danke vielmals ;) Macht mir jetzt schon Riesenspaß hier ^^

Benutzeravatar
Kohlenstoff
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 19:59
Wohnort: Kreis Aachen

Beitrag von Kohlenstoff »

Herzlich Willkommen bei Illumina! :D
Ich liebe den Geruch von Ether am Morgen

Top10, die mir den Laboralltag versüßen

Benutzeravatar
Langer
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 17:48
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Langer »

Guten Morgen. ;)

Benutzeravatar
Timmopheus
Illumina-Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 17:13

Beitrag von Timmopheus »

Servus

Benutzeravatar
Kaliumpermanganat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 18:28
Wohnort: Steinheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumpermanganat »

Herzlich Willkommen! :thumbsup:
Viele Grüße,Julian

Benutzeravatar
Chemienator
Illumina-Mitglied
Beiträge: 684
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 20:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Chemienator »

Hi und willkommen

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Glück auf!

Endlich mal noch einer der mit Pharmazie zutun hat. :)
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Antworten