Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Hier werden zunächst alle Artikel gesammelt, bis sie nach Qualitätskontrollen in die entsprechenden Foren verschoben werden.

Moderatoren: Moderatoren, Assistenten

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 2101
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Glaskocher »

Sehr interessant, besonders der Unterschied zwischen beiden Isotopen.

Hier wurde ein Kommentar über Dibbvela gelöscht.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 3370
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von mgritsch »

Elementsammlungen haben ja oft etwas "triviales", das kann man bei deiner aber nun wirklich nicht behaupten!
So Exoten wie 3He, durchaus ungewöhnliche Zusatzinfos (Entmischung bei 0,8 K), "ungewöhnliche" Ergänzungen wie der Teer...

Sehr kurzweilig, bemerkenswert, gefällt mir, bin auf weiteres gespannt! :thumbsup:

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

Heliumoxid hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juni 2022, 20:48
Wow ! Sehr schön ! Wie kommst Du an He3 ?
Das habe Ich zum letzten Geburtstag 2021 bekommen, ist meine Ich aus einem Shop. Ich kann gerne mal nachstöbern, bei Interesse. Ist bei deinem Namen ja wohl bald ein must-have :angel:

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

Glaskocher hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juni 2022, 21:11
Sehr interessant, besonders der Unterschied zwischen beiden Isotopen.

Nur die Siedepunkte haben einen Dibbvela drin, sie sind um 100K zu hoch angegeben. (Kommentar wird nach Korrektur gelöscht)
Stimmt ;) naja, solange es nur ein ,,Dibbvela" ist :yeah:

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

Sebacylbrause hat geschrieben:
Dienstag 21. Juni 2022, 21:46
Und was ist in der roten Flasche beim Erbium?
Das ist eine Insektenfalle aus mittels Erbium gefärbtem Glas.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 2101
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Glaskocher »

Luna hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juni 2022, 01:04
Sebacylbrause hat geschrieben:
Dienstag 21. Juni 2022, 21:46
Und was ist in der roten Flasche beim Erbium?
Das ist eine Insektenfalle aus mittels Erbium gefärbtem Glas.
Dann bin ich auf weitere mit Seltenerdmetallen gefärbte Gläser gespannt. Neodym und Prasseodym sind auch bekannte Kandidaten. Derr Hersteller Bullseye hat mit Neodym und mit Erbium gefärbte Gläaser im Programm. Bei anderen Hütten müßte ich suchen.

Mit Neodym gefärbte Gläser sind aus mehreren Gründen interessant. Sie blocken selektiv die Natrium-d-Linie und ermöglichen Glasbläsern die blendfreie Sicht in die Flamme. Unter Sonnen- und Glühbirnenlicht erscheint das Glas rosa und unter Leuchtstoffröhren blauviolett.

Uran wurde auch zur Färbung von Glas verwendet und eignet sich in dieser Form als Sammlerstück.

aliquis
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1228
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 00:58

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von aliquis »

@Alice:

Wenn Du mal die Belegstücke ausser Acht lässt, wieviel Elemente liegen Dir wirklich in elementarer oder zumindest in Form mindestens technisch reiner Verbindungen vor?

Ich frage deshalb so neugierig, weil es mich interessiert, wo ich als Hobbychemiker, der es nie auf eine Elementesammlung angelegt hat, vergleichsweise so stehen würde.
Ich habe (zum ersten) mal wirklich durchgezählt: bei mir lagern 23 Elemente, und 14 weitere liegen wenigstens in Form ihrer Verbindungen vor.
Von den Lanthanoiden habe ich z. B. nur Cer-Verbindungen, und Fluor könnte ich nur als Belegstück in Form meiner Zahnpasta anbieten... :wink: Auch bei den Edelgasen: komplett Fehlanzeige (noch nicht mal Argon).
Von manchen Elementen weiß ich ziemlich sicher, dass ich sie nie (bewusst) ins Haus lassen würde; dazu zählen neben den radioaktiven Elementen (extrem schwache Strahler wie Kalium und Bismut mal ausgenommen) auch solche Kandidaten wie Thallium, Quecksilber, Cadmium, Arsen, Selen und Tellur, selbst wenn die Meinungen darüber unter Hobbychemikern ja durchaus auseinander gehen.

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

93 sind in Elementarer Form, 9 als Verbindungen/Belegstücke Vorliegend. Von diesen 9 sind 3 Technisch reine Verbindungen.

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

aliquis hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juni 2022, 23:38

Ich habe (zum ersten) mal wirklich durchgezählt: bei mir lagern 23 Elemente, und 14 weitere liegen wenigstens in Form ihrer Verbindungen vor.
Welche wären das denn bei dir? ;) :wink:

aliquis
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1228
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 00:58

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von aliquis »

Die 22 (ich hatte mich verzählt...) griffbereiten Elemente wären Na, Mg, Ti, Va, Cr, Fe, Co, Ni, Cu, Ag, Au, Zn, Al, Ga, C, Sn, Pb, P, Bi, S, Br und I.
Ca hatte ich schon mal, momentan aber nicht mehr (teuer und zu wenig Verwendung), ebenso wie ein wenig Li gewonnen aus einer Batterie.

Gebunden vorliegend, aber jederzeit kurzfristig herstellbar außerdem noch: H, N, O, Cl.
In Form reiner Verbindungen: Li, K, Ca, Sr, Ba, Mo, Mn, B, Si und Ce. Welche Verbindungen im Einzelnen kann ich hier nicht alle aufzählen: zu viele...
Von den oben erstgenannten Elementen außerdem zusätzlich noch alle in Verbindungen ausser Ni (zu krebserregend für mich) und Ga.
Früher hatte ich auch mal etwas Quecksilbersalz da, ist aber lange her, längst verbraucht und vorschriftsmässig separat entsorgt. Würde ich mir heutzutage auch nicht mehr in die Sammlung legen.

Bei Dir frage ich umgekehrt lieber, welche 9 elementar noch fehlen... :wink:

scheidewasser
Illumina-Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 14:19

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von scheidewasser »

Sehr schöne Elementesammlung die Du hier vorstellen willst.
Bin sehr gespannt auf weitere Details.

Da ich selbst Elemente sammle und in meiner Sammlung bis Ordnungszahl 83 (Bi) immer noch 3 Lücken (F, Tc, Pm) habe, würden mich Deine Exoten bei den 93 gediegenen Elementen interessieren.

Viele Grüße
scheidewasser

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

scheidewasser hat geschrieben:
Freitag 24. Juni 2022, 15:27
Sehr schöne Elementesammlung die Du hier vorstellen willst.
Bin sehr gespannt auf weitere Details.

Da ich selbst Elemente sammle und in meiner Sammlung bis Ordnungszahl 83 (Bi) immer noch 3 Lücken (F, Tc, Pm) habe, würden mich Deine Exoten bei den 93 gediegenen Elementen interessieren.

Viele Grüße
scheidewasser
Gerne ;) Kenne viele deiner Proben bereits vom Mineralienatlas:) Hier wird es auch jede Menge Mineralien mit eingestreut geben, da ich da ja nunmal auch eine Sammlung von über 2700 Exemplaren zur Verfügung habe. Grüße Alice

Benutzeravatar
Luna
Illumina-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2022, 01:42
Wohnort: nähe Hannover

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Luna »

aliquis hat geschrieben:
Freitag 24. Juni 2022, 14:47
Bei Dir frage ich umgekehrt lieber, welche 9 elementar noch fehlen... :wink:
Es fehlen in Elementarer und reiner Form At,Rn,Fr,Es,Fm und Md. als Verbindung sind Ac,Pm und Cf vorliegend.

aliquis
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1228
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 00:58

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von aliquis »

Du hast also die radioaktiven Actinoide wie Thorium und Plutonium in elementarer Form oder reinen Verbindungen zu Hause? :shock:
In welcher Form und welchen Mengen? Irgendein Strahlenschutz? Polonium hast Du auch?
Oder sind die Mengen davon so klein, dass man sie weder mit blossem Auge noch mit dem Mikroskop erkennen könnte? :wink:

Radium findet man manchmal in den Ziffernblättern alter Uhren (Flohmarktfunde). Es ist auch als homöopathisches Medikament in astronomischen Verdünnung erhältlich... :roll:

Radon wird eingeschweißt in Miniampullen und Epoxy-Blöcken online angeboten. Man kann natürlich auch einfach etwas Bergwerksluft ampullieren - darin ist es dann in Spuren auch enthalten... :wink:

Sebacylbrause
Illumina-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 29. Juli 2021, 19:14

Re: Sammlung der Chemischen Elemente (Sammlung von Alice/Luna)

Beitrag von Sebacylbrause »

Thorium ist jetzt nicht so gefährlich, schwacher Alphastrahler. Muss früher auch im AC-Einstiegspraktikum verwendet worden sein (als Einzelnachweis für irgendwas? Weiß da jemand was?), zumindest stehen in so mancher AC noch Unmengen von Thorium(III)-irgendwas. Der Geiger-Zähler zählt aber noch weniger als beim Uranylacetat für den Natriumnachweis.

Antworten