Ungewöhnliche Kristalle

Hier werden zunächst alle Artikel gesammelt, bis sie nach Qualitätskontrollen in die entsprechenden Foren verschoben werden.

Moderatoren: Moderatoren, Assistenten

Benutzeravatar
Seaborg
Illumina-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 9. Mai 2021, 10:17
Wohnort: Bereich Jülich
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Kristalle

Beitrag von Seaborg »

Zum Abschluss noch ein Auszug aus einer Email von Professor Dr. Ulli Englerth , Institut für Anorgan. Chemie der RWTH Aachen:

vielen Dank für die wirklich faszinierenden Aufnahmen.
......
Ich habe noch nie einen Fall wie den Ihren gesehen; allerdings bin ich kein Experte in kristallmikrochemischen Nachweisen. Es ist beeindruckend, wie sauber die gelben Ni-haltigen von den grünen Cu-haltigen Domänen getrennt sind.

Mir sind dabei spontan die Sanduhr-Kristalle eingefallen, die allerdings chemisch ganz anders aufgebaut sind. Zwei Bilder, die man leicht im Internet findet, hänge ich an.

Herzliche Grüße aus der Chemie,
Ulli Englert


Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 3125
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: Ungewöhnliche Kristalle

Beitrag von mgritsch »

Mit den Bildern wäre es interessanter :)

Benutzeravatar
Seaborg
Illumina-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 9. Mai 2021, 10:17
Wohnort: Bereich Jülich
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Kristalle

Beitrag von Seaborg »

et voilà,
.
hourglas_crystals2.png
.
hourglas_crystal2.jpeg
hourglas_crystal2.jpeg (21.72 KiB) 211 mal betrachtet

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1948
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Ungewöhnliche Kristalle

Beitrag von Glaskocher »

Ist das Naturwuchs oder Zucht?

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 3125
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: Ungewöhnliche Kristalle

Beitrag von mgritsch »

Jetzt fehlt im Original-Post nur noch was ich schon in der ersten Antwort gebeten hatte - ein „Kochrezept“ damit man das auch nachmachen kann. Wie viele ml welchen Salzes in welcher Konzentation wurden da zusammengegeben?

Herzeigen ist nett, aber wir sind ein Experimentalforum :D

Antworten