IKA RCT Basic plötzlich defekt

Alles über (eure) Laborgeräte.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Hallo zusammen!

Ich habe vor einigen Jahren diesen Magnetrührer gebraucht gekauft: https://www.ika.com/ika/product_art/ima ... 0000_1.jpg
Einmal habe ich vergessen, den Kurzschlussstöpsel auf die Buchse des Temperaturfühlers zu stecken, also kam eine Fehlermeldung. Gerät ausgeschaltet, Stöpsel drauf, eingeschaltet. Tot. Nur ein Relais hat kurz geklackt. Display dunkel. Die Sicherungen funktionieren alle...
Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Viele Grüße
Daniel
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1782
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von Glaskocher »

Ich vermute, daß dieser Fehler mit einem passenden Thermometer (statt Stecker) ebenfalls aufgetreten wäre. Dieser "Dummy-Stecker" soll dem Gerät signalisieren, daß kein "Fühlerbruch" vorliegt, wenn man nur die Plattentemperatur regeln will. War der Stecker der Originalstecker, oder zumindest eine originalgetreue Kopie zu dieser Geräteserie? IKA hat nämlich zwei unterschiedliche Arten der Pinbelegung in der Thermometerbuchse, die zueinander inkompatibel sind. Das scheint auch die Schaltlogik einzuschließen.

Ohne das Gerät jetzt zu öffnen kommt man sicher nicht weiter. Dienstlich würde ich das Gerät in die Elektrowerkstatt geben, mit der Bitte zur Reparatur. Die würden dann den Signalweg im Gerät verfolgen und jedes Bauteil der Reihe nach auf Funktion prüfen und bei Bedarf (gelegentlich vorbeugend) ersetzen. Da im chemischen Institut recht viele Geräte vorhanden sind hat die Werkstatt auch Erfahrung mit den "typischen Verdächtigen" unter den Fehlerquellen und für viele Gerätetypen auch Schaltpläne.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,

Da Du die Sicherungen geprüft hast, hast Du Dich getraut, das Teil zu öffnen. Gut. Dann guckst Du erst mal hier https://staff.washington.edu/wbeaty/chem_stir.html. Da ist die Leiterplatte zu sehen. Sieht Deine genau so aus. Wenn nicht, mach ein Foto. Dann sehen wir weiter. Wenn ja oder fast ja, dann braucht Du ein 10 Euro Multimeter.
1. Messbereich Spannung >250 V AC
Spannung prüfen zwischen Eingang Sicherung 1 und Eingang Sicherung 2 - nein - Buchse wechseln - ja weiter
Spannung prüfen zwischen Ausgang Sicherung 1 und Ausgang Sicherung 2 - nein - Sicherung wechseln - ja weiter
Spannung prüfen zwischen AC und AC (primärSeite des Trafos) mit Schalter ein - nein - Schalter wechseln - ja weiter
2. Messbereich Spannung >50 V AC
Spannungen 37 V und 14 V prüfen - nein - Trafo wechseln - ja weiter
3. Messbereich Spannung >50 V DC Messpunkte siehe Bild - Bezugspunkt (Masse) ist Kontakt 5 an der Temperatursensorbuchse
Spannungen 5 V und 12 V und 44 V prüfen.
Hier wird ein nein auftauchen. Und wir brauchen ein größeres Bild der Stabilisierung. Leiterplattenteil unten links - unterhalb Trafo

Und dann schaun ma mal

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Glaskocher hat geschrieben:
Sonntag 28. Februar 2021, 08:32
Ich vermute, daß dieser Fehler mit einem passenden Thermometer (statt Stecker) ebenfalls aufgetreten wäre. Dieser "Dummy-Stecker" soll dem Gerät signalisieren, daß kein "Fühlerbruch" vorliegt, wenn man nur die Plattentemperatur regeln will. War der Stecker der Originalstecker, oder zumindest eine originalgetreue Kopie zu dieser Geräteserie? IKA hat nämlich zwei unterschiedliche Arten der Pinbelegung in der Thermometerbuchse, die zueinander inkompatibel sind. Das scheint auch die Schaltlogik einzuschließen. [...]
Das war der mitgelieferte Fühler.
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

immi07 hat geschrieben:
Sonntag 28. Februar 2021, 08:38
Hallo Daniel,

Da Du die Sicherungen geprüft hast, hast Du Dich getraut, das Teil zu öffnen. Gut. Dann guckst Du erst mal hier https://staff.washington.edu/wbeaty/chem_stir.html. Da ist die Leiterplatte zu sehen. Sieht Deine genau so aus. Wenn nicht, mach ein Foto. Dann sehen wir weiter. Wenn ja oder fast ja, dann braucht Du ein 10 Euro Multimeter.
1. Messbereich Spannung >250 V AC
Spannung prüfen zwischen Eingang Sicherung 1 und Eingang Sicherung 2 - nein - Buchse wechseln - ja weiter
Spannung prüfen zwischen Ausgang Sicherung 1 und Ausgang Sicherung 2 - nein - Sicherung wechseln - ja weiter
Spannung prüfen zwischen AC und AC (primärSeite des Trafos) mit Schalter ein - nein - Schalter wechseln - ja weiter
2. Messbereich Spannung >50 V AC
Spannungen 37 V und 14 V prüfen - nein - Trafo wechseln - ja weiter
3. Messbereich Spannung >50 V DC Messpunkte siehe Bild - Bezugspunkt (Masse) ist Kontakt 5 an der Temperatursensorbuchse
Spannungen 5 V und 12 V und 44 V prüfen.
Hier wird ein nein auftauchen. Und wir brauchen ein größeres Bild der Stabilisierung. Leiterplattenteil unten links - unterhalb Trafo

Und dann schaun ma mal

Gruß Thomas
Hi Thomas, danke für die ausführliche Antowort! :-) Ich werde nachher mal messen. Anbei noch die Bilder.

Viele Grüße
Daniel
_MG_1736.jpg
_MG_1737.jpg
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,

mach die beiden Kabel von der Heizung (grüner Verbinder mit orangen Hebeln) ab und pass auf, dass keine Metallteile die Unterseite der Leiterplatte berühren. Und Netzspannung am Herzschrittmacher ist nicht lustig - also bitte Vorsicht.
_MG_1736.jpg
_MG_1736.jpg (110.78 KiB) 1306 mal betrachtet
hier jetzt die Messpunkte

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,

hier sieht man auch die Keramiksicherung, von der bei den Amis die Rede ist.
_MG_1737.jpg
_MG_1737.jpg (121.91 KiB) 1302 mal betrachtet
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

immi07 hat geschrieben:
Sonntag 28. Februar 2021, 09:37
Hallo Daniel,

mach die beiden Kabel von der Heizung (grüner Verbinder mit orangen Hebeln) ab und pass auf, dass keine Metallteile die Unterseite der Leiterplatte berühren. Und Netzspannung am Herzschrittmacher ist nicht lustig - also bitte Vorsicht.

_MG_1736.jpg

hier jetzt die Messpunkte

Gruß Thomas
Also ich war gerade dabei den Punkt mit 44V zu messen, er hatte 37V, dann habe ich aus Versehen diesen Lötpunkt mit dem daneben kurzgeschlossen und zack, das Ding ging an und hat Fehler 6 angezeigt!! :-O
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,
mach mal bitte kein Vollzitat am Anfang :D

FEHLER 6: Fehlender Temperaturfühler
nicht angeschlossener oder korrodierter DIN-Stecker. Aktivieren Sie die Rührplatte, indem Sie den mitgelieferten grauen Überbrückungsstecker installieren. Oder erden Sie Pin-3 am hinteren 5-poligen DIN-Rundstecker durch Verbinden mit Pin-5


37V Messbereich AC oder DC :conf:
Wie sind die anderen Spannungen ?
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Oh, ja hatte vergessen umzustellen. Waren um die 47V. Mein Messgerät bzw. die Prüfspitzen sind aber auch nicht mehr so dolle. Öhm die anderen muss ich noch messen. Muss jetzt erstmal kurz weg. Aber mich wundert es, warum das Ding ganz normal angeht, wenn man den 44V Punkt kurzschließt. Hat sogar kurz geblitzt. Hätte ich den Motor und die Platte angeschlossen, wär er vermutlich gelaufen.
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,
ganz ganz sachte, das war ein sauberer Masseschluß, den Du da fabriziert hast, damit kannst Du auch den Brückengleichrichter killen. Besorg Dir neue, dünne Meßspitzen. Sonst machen wir hier noch mehr Schaden.
2_MG_1736.jpg
2_MG_1736.jpg (116.77 KiB) 1278 mal betrachtet
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Ich bastle mir gerade Messspitzen ala Physikunterricht aus leeren Filzstiften und Draht. ;-)
Also mir ist einmal ein Ölbad übergelaufen. Das ist aber nur etwas in den Gehäusespalt eingezogen. Ich vermute, dass der Vorbesitzer da irgendetwas mit veranstaltet hat. Als ich das Ding aufgeschraubt habe, kam mir das Heizplattenkabel quasi direkt entgegen.
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,

ich schick dir eine PN, ich brauch Vorder- und Rückseite in deutlich besser Auflösung. Da sind noch ein paar Schatten, die ich gerne abklären würde.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2839
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: in den Misanthropen

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von mgritsch »

Wow, gut zu wissen wie gut du dich mit Elektronik auskennst :D
Woher weißt du die soll-Spannung an den messpunkten? Und wo wäre da masse?

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,
immi07 hat geschrieben:
Samstag 12. Dezember 2020, 22:40
Hallo an die Gemeinde,
Mein Name ...gelernter Elektroniker...Gruß Thomas
Daher das Grundverständnis.
immi07 hat geschrieben:
Sonntag 28. Februar 2021, 08:38
...guckst Du erst mal hier https://staff.washington.edu/wbeaty/chem_stir.html. Da ist die Leiterplatte zu sehen...
War großes Glück. Die Spannungen stehen auf den Bild im Link. Aber auf dem Trafo stehen sie auch. 24 V und 10 V ergeben im Leerlauf 35 und 14 V AC ganz grob. Auf Daniels Bild rechts unter dem Trafo ist ein Festpannungsregler 7805 zu sehen, der macht 5,00 V. Der zweite Festpannungsregler in der Mitte unter dem Trafo ist leider verschmiert. Da sollte 7812 draufstehen 12,00 V. Nachdem Tante Goo.. mir den engl. Text übersetzt hat und man mit dem Grundwissen Übersetzungsspäße aussortieren kann erschließt sich das Grundprinzip und der Rest ist wie im Gel -Versuch und Irrtum.

Wenn dieses Teil weit verbreitet ist, kann ich die Grundsätze der Schaltung mal erklären.

Gruß Thomas

Tante Edit sagt: Masse sind die großen Flächen und auch am minus der Brückengleichrichter (ist aufgedruckt auf dem Gehäuse)
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Antworten