IKA RCT Basic plötzlich defekt

Alles über (eure) Laborgeräte.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Hi Thomas,

habe die ersten Übungen mal fotografiert.
Sind im üblichen Google Drive Ordner (https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing).

Gruß
Daniel
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,
typisch gaußsche Glocke ein paar sind top, die Menge ist ok ein paar sind schei... aber es wird. Das ist jetzt 5mm Raster? Jetzt schneidest du die eingelöteten Drähte ab und nimmst den Rest (ist ja schon abisoliert) für die nächste Reihe. Mach erst mal 5 Reihen. Hast Du alte Leiterplatten für Auslötübungen. Und dann lötest du die Ausgelöteten auf der Lochrasterplatte wieder ein...dann machen wir auf der 2,5er weiter.

Gruß Thomas
der nicht raus bekommen hat, wie man eine einzelne Datei von G-drive runter läd
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Hi Thomas!

Ja, das war jetzt das 5er Raster. Ist aber schon echt nervig, das Flachbandkabel zu verarbeiten. Hätte auch noch versilberten Draht oder andere Kabel...
Zum Auslöten hätte ich noch eine Platine von einem alten Monitor. Vielleicht kann ich damit ja auch schonmal die Brücken üben. Die Drähte vom Flachbandkabel müssten doch eigentlich genauso gut, wie die von der Fernmeldeleitung sein, oder nicht?

Gruß
Daniel
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1485
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von Glaskocher »

immi07 hat geschrieben:
Freitag 9. April 2021, 20:24
...
Gruß Thomas
der nicht raus bekommen hat, wie man eine einzelne Datei von G-drive runter läd
Gerade durch Zufall gefunden, während ich mich ärgerte, am zweiten Tag die vergrößerte Version nicht mehr sehen zu können:
Wenn man mit der Maus über dem ausgewählten Bild ist wird ein Pfeil angezeigt, der nach unten auf einen Strich zeigt ... da klickst Du dann drauf... und schon geht die Sache auf! (frei nach Mike Krügers Song)


@dkreuzer85:
Wie ich gesehen habe bestehen die Adern vom Flachbandkabel aus Litze* und ich erinnere mich, daß normaler "Telefondraht" ein einzelner Draht ist. Um jetzt Brücken auf eine Platine zu bauen erscheint es mir sinnvoller, mit einem "Monofil"-Draht zu arbeiten, da man dabei nicht einen "Sack Flöhe" von Einzelfilamenten* erst bändigen muß. Der Einzeldraht läßt sich präzise in die geforderte Form biegen und behält sie dann auch, bis man erneut daran herum biegt.

Litze* = Edit gat nochmal nachgesehen mit verbesserter Anzeige: Es sind doch feine Monofils im Flachband.

Einzelfilamente* = Zur Not muß man mit Lötzinn als "Haarfestiger" das Ganze zuerst tränken, um es besser biegen zu können. Aber selbst dieses Material "erinnert" sich im unpassendsten Moment an den ursprünglichen Zustand, wenn das Zinn beim Löten wieder geschmolzen wird...

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,

Es steht mir nicht zu, dir zu sagen was du tun sollst. Wenn du mich aber fragst, dann rate ich dir.

Bei deinen Lötstellen auf der IKA-Platine waren beim Flachband alle überhitzt, dadurch löst sich die Kaschierung (Kupferbahn) vom Trägermaterial. Ich versuche mit dir das Gefühl für Flußmittel, Wärme und Lötzinn zu erarbeiten. Wenn dich das Flachband nervt, kannst du auch noch einen Schritt zurück gehen und erst einzelne Drähte einlöten. Die Aufgabe, das Flachband zu löten (5 Reihen) bleibt dir erhalten. Das ist :dita: böse Absicht :dita: und dient als "erschwerend kommt hinzu". Du kannst auch erst Auslöten, mach mal ein Foto von der Platine. Und dann sehn wir weiter.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo glaskocher,

der Pfeil öffnet 1 sek den Hinweis "Datei wird auf Viren geprüft" und nicht weiter
ein Klick aufs Vorschaubild öffnet das Bild. oben recht wieder der Pfeil mit gleicher Wirkung. neben dem Pfeil drei Punkte übereinander "weitere Aktionen" ein Klick darauf und auf "in neuem Fenster öffnen" öffnet das Bild nochmal und jetzt funktioniert auch der "Ladepfeil"

ich glaube das ist keine Litze, sondern starrer Draht auf dem Bild mit der Lochrasterplatte.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1485
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von Glaskocher »

Dat Googledrive funktioniert manchmal wie ein Blinker: Mal tutatat und mal tutatatnich, Jetzt tutatat wieder mit der Vorschau. EDIT: Eine Antwort später wieder "Keine Vorschau verfügbar", also unzuverlässig, dieses Googledrive!

Jetzt sehe ich auch auf der Vorderseite der Platine, daß das alles Monofils sind.

Bei mir öffnet sich direkt aus der Übersicht ein Infofensterchen (Datei wird komprimiert) und kurz darauf der Dialog zum Herunterladen der komprimierten Version.


Nebenbei: Wünsche gutes Gelingen mit den Lötübungen und der Reparatur.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,
dkreuzer85 hat geschrieben:
Samstag 10. April 2021, 13:22
Die Drähte vom Flachbandkabel müssten doch eigentlich genauso gut, wie die von der Fernmeldeleitung sein, oder nicht?
Sorry, hatte ich übersehen. Ja,für die Brücken sollten die auch gehen.

Gruß Thomas

Edit meint
mach mal ein Foto von der Platine
vom Monitor
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Hi Thomas!

Ja alles klar, ich werde nachher mal Bilder machen. Ist die Platine von einem Dell 2407wfp.
Und danach werde ich weiter üben. Leider ist mein Multimeter gestern ausgestiegen. Es gibt plötzlich scheinbar keinen Kontakt mehr von den Bananenbuchsen aus. Selbst, wenn ich die Buchsen mit einem Stück Draht direkt kurzschließe.

Gruß
Daniel
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
dkreuzer85
Illumina-Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 28. Februar 2021, 06:38
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von dkreuzer85 »

Achja, der Mensch von IKA hat geantwortet. Auch er kann sich den IC nicht erklären... Hmm... Und die Software wäre sowieso nicht geeignet. Jetzt ist nur die Frage, ob ich die Software evtl. bekommen kann, wie ich die da drauf bekomme und was denn nun wirklich mit dem Ic ist... :-D Sehr kompliziert.
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Daniel,
Auch er kann sich den IC nicht erklären... Hmm...
Aber deine Platine und die Platine von den Amis im ersten link warten auf einen 10Beiner :idea2: :wall: :out:
Der erste Schritt ist PSoC, da steht irgendwo was von
Cypress stellt für die Entwicklung die kostenlose Software ‚PSoC-Designer‘ auf ihrer Homepage zur Verfügung,
Dann kommt die Frage an das "große Orakel" cy8c27643 programmieren
aber wir haben immer noch keinen passenden IC mit 10 Beinen.
Und die Frage nach der Notwendigkeit bleibt noch zu beantworten.
:dita: Mir fällt eigentlich nur ein: Über 5 Jahre gleichmäßig die Temperatur von 80°C auf 20°C senken, um Kristalle zu züchten. :dita:
Leider ist mein Multimeter gestern ausgestiegen
Check01 Fehlersuche - Stromversorgung prüfen!
Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1485
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von Glaskocher »

immi07 hat geschrieben:
Montag 12. April 2021, 20:56
Leider ist mein Multimeter gestern ausgestiegen
Check01 Fehlersuche - Stromversorgung prüfen!
Gruß Thomas
Ich befürchte, daß wir damit Patient Nummer zwei "gefunden" haben. Ich hoffe mal auf gutes Gelingen und erfolgreiche und kurze Fehlersuche. Ansonsten hilft vermutlich nur die "Homöopathie", also Gleiches mit Gleichem heilen, falls nicht aus Prioritätsgründen der "Heiler" zuerst den Originaljob zuende bringt.


PS: Für derart flache Heizrampen ist die Steuerung von den HMRs vermutlich nicht ausgelegt, da sie nur über einen binären Ausgang verfügen und dadurch schon eine ziemliche "Säge" verursachen. Da müßte man entweder ein zweiteiliges System mit zuerst möglichst kleiner und zusätzlich einer sehr großen Hysterese dran hängen, oder auf ein ganz anderes Konzept umsteigen (PID-Regler mit Thyristor-Ansteuerung).

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo Glaskocher,

war auch nicht besonders ernst gemeint :dita:

Hallo Daniel,

wenn es ein neues Meßgerät werden muß, würde ich das hier vorschlagen :thumbsup:

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 2324
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von mgritsch »

immi07 hat geschrieben:
Montag 12. April 2021, 22:41
wenn es ein neues Meßgerät werden muß, würde ich das hier vorschlagen :thumbsup:
wirklich? ein 28 EUR no name Chinagerät als Top-Empfehlung? Kann das was? Traust du dem? Was hat das Eingangswiderstand?
Ich meine ich habe auch schon öfter Chinaware bestellt und manchmal ist das schon sehr okay, aber manchmal gilt eher wer billig kauft, kauft teuer... meiner Erfahrung nach sind gute Qualitätsgeräte so um 100-200 zu erwarten. Kauft man ja auch (hoffentlich) nicht zu oft.

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: IKA RCT Basic plötzlich defekt

Beitrag von immi07 »

Hallo mgritsch,

dabei fällt mir ein, daß da noch ein Ag/AgCl Halbzellenprojekt schlummert. Dafür wird es möglicherweise nicht taugen (was aber noch zu beweisen wäre :dita: ) Um mal schnell was zu messen finde ich das top. Am meisten beeindruckt mich, das es bei den Wechselgrößen die Frequenz gleich mit anzeigt. Das würde die Ultraschall-Takt-Signal-Messung sehr vereinfachen. Autorange ist praktisch, etwas Kondensatoren und Temperatur dazu und kontaktlose Spannungsprüfung und ein rotes Display bei gefährlicher Spannung. Wenn man die Flöhe husten hören möchte, dann darfs ein wenig mehr sein aber so für jeden Tag...
Ich denke, das ist ok.

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine. Antoine de Saint-Exupéry

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Antworten