HPLC und GPC-System

Fragen zur allgemeinen Chemie; alles, was in keine andere Kategorie passt.

Moderator: Moderatoren

Antworten
chemielove
Illumina-Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 19. Juli 2020, 18:29

HPLC und GPC-System

Beitrag von chemielove »

Hallo liebe Leute,

Kann mir jemand bei dieser Frage helfen?

"Vergleichen Sie ein HPLC und GPC-System anhand einer Skizze. Warum kann nicht einfach ein HPLC System zur Analyse verwendet werden? Wie sieht das Innere einer GPC Säule aus und wie muss bei der Ermittlung von absoluten Massen mittels GPC vorgegangen werden?"

Vielen Dank im Voraus

Xyrofl
Illumina-Mitglied
Beiträge: 934
Registriert: Samstag 25. September 2010, 00:49

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von Xyrofl »

Ist das überhaupt ein Mensch? Das Benehmen ist nicht viel plausibler als das der nervigen Werbebots, aber wieso würden Bots irgendwelche Übungsaufgaben spammen? :out:

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3754
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von lemmi »

Das frage ich mich auch! Die Beiträge zu den anderen Foren waren auch irgendwie random...
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von Glaskocher »

Und und und jetzt sogar im Dreierpack.

Bisher nur Fragen und keine Reaktion außer...
NEUE FRAGEN.

Nicht bots sondern TROLLS...
Die Antworten in den anderen Threads waren eher ein Zählerhochspammen, als zum Thema passend.

Dürfen die Doubletten gelöscht werden, oder brauchen wir den Sums noch für Irgenetwas?

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von mgritsch »

die Duplikate sind mal gelöscht.
Das ist "offiziell" die letzte Warnung, entweder sinnvolle Beiträge oder es setzt eine Sperre...

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von mgritsch »

Xyrofl hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 12:07
Ist das überhaupt ein Mensch? Das Benehmen ist nicht viel plausibler als das der nervigen Werbebots, aber wieso würden Bots irgendwelche Übungsaufgaben spammen? :out:
ich habe auch bot-verdacht. Sie sind anscheinend inzwischen "intelligenter" geworden, versuchen durch pseudobeiträge die in vielen Foren vorhandenen Mindest-Postanzahl zu erreichen oder eine Art Identität vorzutäuschen um dann später im Duo mit einem Zweiten über Werbe-relevante Themen zu diskutieren ohne dass es einem Admin gleich auffallen müsste.

1:1 die gleichen Posts wurden unter gleichem Benutzernamen auf chemiestudent.de abgesetzt.

Glaskocher
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 22:17
Wohnort: Leverkusen

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von Glaskocher »

Im anderen Forum scheinen sie recht anfällig für "A,B-Spam" und Linkplacement zu unlauteren Angeboten (Ghostwriting) zu sein. Zumindest ist das mein Eindruck vom "Querlesen".

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5825
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von NI2 »

Sollte keine Reaktion auf die Vorwürfe erfolgen gibts permaban und die Sache hat sich :roll:
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
mgritsch
Illumina-Admin
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:26
Wohnort: Wien

Re: HPLC und GPC-System

Beitrag von mgritsch »

Glaskocher hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 21:06
Im anderen Forum scheinen sie recht anfällig für "A,B-Spam" und Linkplacement zu unlauteren Angeboten (Ghostwriting) zu sein. Zumindest ist das mein Eindruck vom "Querlesen".
recht anfällig? habe mal genauer hingeguckt, je nach Forum ist der Anteil dort bei >80% solchem spam.
Kein admin kümmert sich darum und der arme nobby ist der letzte einsame Rufer im Wald hat man den Eindruck...
Auch nicht schön sowas.

Antworten