[FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.

Fragen zur allgemeinen Chemie; alles, was in keine andere Kategorie passt.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Da wurde in der Quelle mal wieder Illumina (Xato) zitiert :D

Das mit dem Kürbiskernöl ist spannend. Mein jetziger wissensstand ist aber, dass es sich nicht um ein Chlorophyll als solches sondern um ein Protochlorophyll handelt. Letzteres ist die unhydrierte Vorestufe des Chlorophylls und daher ein größeres Elektronensystem. Mehr dazu kann sicherlich Jan sagen, aber das hat uns (Xyrofl und mich) auf die Idee gebracht das Kürbiskernöl mal mit anderen Chlorphyllquellen auf der DC laufen zu lassen, da man Unterschiede sieht und gleichzeitig die Demetallierung durch Säure beobachten kann. Das mit den Peroxiden im Kürbiskernöl wundert mich auch wenig, da man einen signifikanten Anteil an Carotinoiden sehen kann (DC).
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

meganie
Illumina-Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 21:06

Beitrag von meganie »

NI2 hat geschrieben:Da wurde in der Quelle mal wieder Illumina (Xato) zitiert :D
Trotz des Hinweises am Anfang des Artikels:
Xato hat geschrieben:Da unklar ist, ob es sich bei dem Produkt wirklich um das Magnesiumphthalocyanin handelt wurde dieser Artikel vorerst zurückgezogen und geprüft, ggf. folgt eine alternative Synthese

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Dieser Hinweis wurde m.W. erst später eingefügt, als der Brandl-Artikel schon geschrieben war. Immerhin hatten die Autoren das anscheinend selbst nachgekocht, weshalb diese Route schon so funktionieren könnte.

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Bild

Was sollte es sonst sein, ein Vanillinderivat :thumbsup:

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Zum letzten Post für die, die es interessiert: O-Butylvanillin.

Hier noch was schönes, leider aber gekauft:

Bild

Nadelförmige Kristalle von Veratrumaldehyd.

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Vanillin Derivate- es nimmt kein Ende. :) Hier sind ca. 10g eines Abkömmlings zu sehen.

Bild

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Bild

3,4-Diethoxybenzoesäure.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3799
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Ich lasse euch nochmal raten - was könnte DAS sein? :wink:

Bild

Na, wer gewinnt den virtuellen Keks? :mrgreen:
Kleine Hilfe: im Produkt findet sich eine typische Verunreinigung ...
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Ohje :D Ist das rötlich-braune die Verunreinigung? :lol:

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3799
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Genau! Es handelt sich um eine organisch-anorganische Verbindung - mehr verrat' ich jetzt aber nicht! Pok kommt eh gleich drauf !
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Calciumcitrat
Illumina-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: Montag 11. April 2011, 16:57

Beitrag von Calciumcitrat »

Nickelocen?

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3799
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Nö! Aber das enthaltene Metall steht in der selben Gruppe des PSE ... :wink:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Irrst du dich nicht mit derselben Gruppe? Ich hätte sonst auf trans-[CoCl2(en)2]Cl getippt, verunreinigt mit dem cis-Isomer. Jedenfalls wäre mein Tipp irgendein Praseo-Kobaltkomplex gewesen. :mrgreen:

Wirklich hübsche Kristalle übrigens. :wink:

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3799
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Ich wusste doch dass du es richtig errätst! :D

Naja, fast richtig - es ist trans-[Coen2Cl2]Cl +H2O + HCl (das Hydrat-Chlorhydrat des Ethylendiaminpräsokobaltchlorids). :wink:
Kobalt steht in der selben Gruppe wie Nickel (VIII. Nebengruppe des PSE). Okay, ich gebe zu es ist ein bisschen ungenau, weil die VIII. Nebengruppe drei Spalten hat ... aber die Aussage ist nicht eigentlich falsch. 8)

Die Verunreinigung, die Vanadium identifiziert hat, ist aber nicht das cis-Derivat (das ist blauviolett), sondern [Coen3]Cl3, das als unvermeidliches Nebenprodukt entsteht.
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Vanadium
Illumina-Mitglied
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 19:47
Wohnort: Oberpfalz

Beitrag von Vanadium »

Immer diese anorganische Chemie, ich bin leider total überfragt wenn es um Übergangsmetall-Komplexe geht, dabei wäre es mal wichtig einen Einblick zu bekommen, gerade vllt. wegen der Katalyse in der organischen Chemie (Pd, Ni, Co etc.)! Lemmi, dazu kommt dann wohl noch ein Artikel?

Antworten