[FOTOS] Kristalle, Reaktionen, Elemente etc.

Fragen zur allgemeinen Chemie; alles, was in keine andere Kategorie passt.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Stepfan
Illumina-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 22:03

Beitrag von Stepfan »

Pok hat geschrieben:Beeindruckend!

Bild
Gediegenes Arsen. Der für Arsen untypische Metallglanz ist nur für kurze Zeit so gut zu erkennen, nachdem es mit einer Calciumhypochlorit-Lösung mit etwas HCl-Zusatz behandelt wurde. Dabei löst sich sowohl die dünne As2O3-Kruste als auch das elementare Arsen oberflächlich, wodurch eine glatte, spiegelnde Oberfläche entsteht.
Hübsch, wie groß war denn das ursprüngliche Mineral?

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

wie groß war denn das ursprüngliche Mineral?
...etwa 45x50x20 m. Der Untergrund ist ein grob behauener Marmor (Boden eines Steinbruchs in Carrara, mit Hochdruckreinigern vom Schutt geräumt..) und das was so aussieht wie eine Textilfaser ist in Wirklichkeit ein Stück verbogener Baustahl :wink:
...nee, ernsthaft. Ich tippe auf ein paar millimeter.

p.s.:
Wäre in der Tat schön Maßstäbe oder entsprechende Objekte daneben zu legen ;)
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

Richtig getippt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

...naja, war einfach;)
Das Exemplar wäre übrigens ein wunderbares Weihnachtgeschenk wegen der beiden "Herzchen" (...Schatz, Du bekommst von mir was ganz Besonderes zu Weihnachten.....Arsen ) :mrgreen:
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Fresh Frodo
Illumina-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 14:26
Wohnort: NRW

Beitrag von Fresh Frodo »

Calciumhypochlorit-Lösung mit etwas HCl-Zusatz
Ernsthaft?
War in der Lösung zufällig eine leichte Gasentwicklung erkennbar? :shock:
Chemiekram, dies das.

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Ich hab mal herumexperimentiert und versucht Au am Cu-Draht zu kristallisieren und das is bei rum gekommen

Bild
Bild

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3801
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Wollt ihr mal raten?

Die blassgelben Kristalle dieser Substanz gehören zum regulären System. Eigentlich sollten es Tetraeder werden. Sie halten sich an der Luft nicht gut sondern verfärben sich unter dem Einfluss des CO2 rasch rötlich. Die Darstellung wurde 1821 erstmals publiziert.

Bild

Na? Es wird eine virtuelle Sektflasche verlost!
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Ist es Phenol ?
Bild

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Kenne Phenol nur als vollkommen farblose Nadeln nach der Destillation (farblos wenn es sauer ist ;) ).
I OC

There is no sadder sight in the world than to see a beautiful theory killed by a brutal fact. [T. Huxley]
The pursuit of knowledge is hopeless and eternal. Hooray! [Prof. H. J. Farnsworth]

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3801
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Neee, isses nicht! Phenol kristallisiert nicht im regulären System!

Noch einen Tip: die Substanz kristallisiert mit 9 Mol Kristallwasser. Mehr verrate ich jetzt aber nicht mehr! 8)
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

@K2O2: kann man nicht genau erkennen. Sind das "Fäden" aus Gold oder runterrieselnder Niederschlag?

@lemmi: Schlippe'sches Salz. Das rötliche Zersetzungsprodukt ist Antimonpentasulfid(?)

Benutzeravatar
Kaliumperoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 17:10
Wohnort: Bad cillus
Kontaktdaten:

Beitrag von Kaliumperoxid »

Ganz ehlich .......keine ahnung ....ich glaube doch eher zweiteres
Bild

Xyrofl
Illumina-Mitglied
Beiträge: 940
Registriert: Samstag 25. September 2010, 00:49

Beitrag von Xyrofl »

Wenn die Kristalle schon nicht schön geworden sind, gibts dann wenigstens ein schönes Bild von der Elementarzelle?
Wenn die Menschen und die Dschinn sich zusammentäten, etwas, das diesem Post gleicht, zustande zu bringen, würde ihnen das nicht gelingen – selbst wenn sie einander helfen würden.

Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 3801
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Beitrag von lemmi »

Den virtuellen Schammpus hat Pok gewonnen! Man muss halt Anorganiker sein :mrgreen:
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher."(A. Einstein 1871-1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)

Benutzeravatar
Pok
Gesperrt
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 19. August 2013, 01:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Pok »

lemmi hat geschrieben:Man muss halt Anorganiker sein :mrgreen:
Oder googeln können. :angel:
Aber dass es was anorganisches ist, hab ich mir schon gedacht.

Antworten