Plutonium

Ausführliche Vorstellungen von Chemikalien und Elementen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Müssen doch keine Kommata rein, an den Stellen, ist optional... :roll:

@ Tobi: Wenn man nun aber einige Kilocurie sonstwas da reinmischt freut sich der Bin Laden bestimmt nicht mehr da dran, denn dann ist der von dem Anblick mit der schönen blauen Korona drumrum so überwältigt dass er augenblicklich umfällt...
Der Sinn des ganzen ist ja, das so aktiv zu machen, dass schon die "Bergung" unmöglich ist!
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Naja, schon richtig.
Jaja, das schöne blaue Leuchten... das fand auch der Typ in Südamerika so toll, als er aus Cs137 Schmuck machen wollte... :mrgreen:
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

ola^^ wenn alles klappt kann ich in ein paar wochen ein bild des reinelementes posten :D

Benutzeravatar
Uranhexafluorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: Donnerstag 10. September 2009, 21:41

Beitrag von Uranhexafluorid »

Hört sich interessant an!
Selbst hergestellt oder irgendwelche Schwarzmarkt-Quellen 8)
Wär auf jeden Fall toll so ein exklusives Foto auf Illumina...

Benutzeravatar
Newclears
Illumina-Moderator
Beiträge: 4992
Registriert: Montag 10. August 2009, 15:48
Wohnort: Alt-Erschwede

Beitrag von Newclears »

Selbst hergestellt
:lol:
Wikipedia hat geschrieben:Plutonium ist mit einem Gehalt von 2 · 10−19 %eines der seltensten Elemente der Erdkruste. In Uranvorkommen kann es in winzigen Mengen durch Absorption natürlich freigesetzter Neutronen aus Uran entstehen. Auf 140 Milliarden Uranatome soll ein Plutoniumatom kommen. Der US-amerikanische Chemiker D. F. Peppard extrahierte im Jahr 1951 Mikrogrammmengen 239Pu aus einem kongolesischen Pechblendekonzentrat. Für jedes Mikrogramm waren 100 Tonnen Pechblende notwendig.
...Viel Spaß beim Extrahieren einer makroskopisch sichtbaren Menge :twisted:
Habs eben mal grob durchgerechnet.Ein Mol Uran enthält ~7,142*10-12 mol Plutonium.Daraus resultiert, daß man 7,142 Billionen Mol Uran aufarbeiten muss um ein mol Pu zu erhalten.Das entspricht einer Masse von etwa 1,7 Milliarden Tonnen Uran.Verglichen mit den wirtschaftlich ausbeutbaren, bekannten Vorräten von etwa 11,2 Millionen Tonnen müsste man etwa das 151 fache der bislang abbauwürdigen, bekannten Vorkommen an Uran aufarbeiten.Gehen wir davon aus, das bei der hohen Dichte von Pu (~19,8g/cm3) ein Kubikmillimeter als makroskopisch sichtbar betrachtet werden kann sind wir bei ca. 198mg was etwa 0,00811 mol entspricht.Ich komme da letztlich auf eine Menge von ~14000000 Tonnen Uran für ein Plutoniumwürfelchen mit 1mm Kantenlänge...Dat lohnt sich voll nich! :mrgreen:

...das wird auch dann nich billig wenn ich mich irgendwo verrechnet habe...(was um die Uhrzeit und bei den Zahlen verdammt wahrscheinlich ist :mrgreen: )
"...wie ein Sprecher betont,hat für die Bevölkerung zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden."
"...mittlerweile rostet das Miststück..." E.v. Däniken

Benutzeravatar
Uranhexafluorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: Donnerstag 10. September 2009, 21:41

Beitrag von Uranhexafluorid »

Ich gehe mal davon aus, dass er irgendwo die Gelegenheit hat es zu fotografieren.
Aber Plutonium aus "eigener Herstellung" lohnt sich wirklich nicht

Benutzeravatar
dg7acg
Illumina-Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 21:17
Wohnort: Am Popo des Planeten

Beitrag von dg7acg »

Uranhexafluorid hat geschrieben:...irgendwelche Schwarzmarkt-Quellen
...wohl beim freundlichen, osteuropäischen Terroristenbedarfshändler an der nächsten Ecke. :mrgreen:
...auf der Steuerflucht erschossen! :twisted:

Fluor
Illumina-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 16:37
Wohnort: Hessen

Beitrag von Fluor »

dg7acg hat geschrieben:
Uranhexafluorid hat geschrieben:...irgendwelche Schwarzmarkt-Quellen
...wohl beim freundlichen, osteuropäischen Terroristenbedarfshändler an der nächsten Ecke. :mrgreen:
Die sind nicht alle Osteuropäisch.... :angel:

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

nope^^ innerdeutschland ;) und terroristen sinds auch nicht xDD denn die nutzen glaube kein p.a. oder? ;))

Benutzeravatar
NI2
Illumina-Moderator
Beiträge: 5876
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 09:33

Beitrag von NI2 »

Uranhexafluorid hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass er irgendwo die Gelegenheit hat es zu fotografieren.
Aber Plutonium aus "eigener Herstellung" lohnt sich wirklich nicht
woher kommt eigentlich dieser grundsätzliche zweifel irgendwelcher jüngerer forenmitglieder?? erst wird mir vorgeworfen ich würde auch pechblende isoliertes uran als uran führen und dann das,... :? :? :?

Benutzeravatar
Dimethylsulfoxid
Illumina-Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 14:58
Wohnort: neben dem Brutschrank
Kontaktdaten:

Beitrag von Dimethylsulfoxid »

NI2 hat geschrieben: woher kommt eigentlich dieser grundsätzliche zweifel irgendwelcher jüngerer forenmitglieder??
das kenne ich...
... aber das ist wohl in jedem Forum so (meine Erfahrung nach). :?
"I miss the 80s, damnit. Reagan was president, America was on the rise, country was real country, and obama was still in kenya..."

Tumblr

Benutzeravatar
Uranhexafluorid
Illumina-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: Donnerstag 10. September 2009, 21:41

Beitrag von Uranhexafluorid »

Das war überhaupt nicht bös gemeint. Nur etwas Ungewöhnliches halt mal... :D

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Auch hier ein besseres Bild eingefügt.
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Antworten