Hexamin

Synthesen aus allen Bereichen.

Moderator: Moderatoren

Dreistein
Illumina-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 22:37
Wohnort: Wohlen

Hexamin

Beitrag von Dreistein »

Gewinnung von Hexamin aus ESBIT

Geräte:

2-3 Rundkolben, Trichter, Filterpapier, Heizplatte, großes Uhrglas, Rührstab aus Glas, Reibschale mit Pistill, evtl. Magnetrührer

Chemikalien:

ESBIT (Trockenspiritus) Warnhinweis: fWarnhinweis: xn
dest. Wasser

Vorsicht, Hexamin ist gesundheitschschädlich und leichtenzündlich!
Warnhinweis: fWarnhinweis: xn

Durchführung:

Bild

In einer Reibschale werden 80g (1 Packung) ESBIT fein gemahlen.
Bild
Das Pulver wird unter Rühren in einen Stehkolben mit 400ml dest. Wasser gegeben.

Bild

Dann rührt man etwa 15 Minuten lang. Man kann das Wasser auch erhitzen, dann geht es schneller. Nach 15-minütigem Rühren lässt man den Kolben für 5 Minuten stehen, wobei sich eine Schicht von Paraffin mit wenig Hexamin auf der Wasseroberfläche absetzt. Die Lösung wird abfiltriert und das Filtrat VORSICHTIG (!) eingeengt.

Bild

Wenn man zu stark erhitzt, zersetzt sich das Hexamin unter Freisetzung von Formaldehyd! Man engt ein, bis man einen nassen Kristallbrei erhalten hat und gießt den Brei dann auf eine großes Uhrglas, wo man das Hexamin dann trocknen lässt (am besten in der Sonne). Dann wird nochmals pulverisiert. Nun liegt reines Hexamin vor. Ausbeute 65 g. Verluste treten durch die Filtration und durch die leichte Zersetzung beim Eindampfen auf.

Entsorgung:

Reste können verbrannt oder zu den organischen Abfällen gegeben werden.

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Sehr schön! :D Ich verschieb das grad mal.

mfg

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Kann das für die diese Synthese genommen werden: Synthese von Formaldehyd ? Denn Hexamin ist ja auch Hexamethylentetramin, oder?
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Ja.

mfg

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Da werde ich das mal veruchen und Bilder machen. Muss man das Formaldehyd mit etwas Methanol stabilisieren?
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Coffee
Illumina-Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:23

Beitrag von Coffee »

mit ca 10% is gut (so is meins, von merck)
MfG
Coffee

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

Ist in in den Feueranzündern immer Hexamin drin? Bei uns finde ich nur Fidibus.
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Dreistein
Illumina-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 22:37
Wohnort: Wohlen

Beitrag von Dreistein »

Nein, es gibt auch solche die mit Kerosin oder Petrol vollgesogen sind oder solche die einfach auch Perlobasis sind, aber das riecht man dann schon.

Benutzeravatar
cybercop
Illumina-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2006, 17:40
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cybercop »

...das riecht man dann schon.
Und nach was reicht das dann, bitte? Ich kenn die Gerüche nicht! Ich habe jetzt hier 65 Stück vorliegen mit von Fidibus. Sagt das jemand?
Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus 1493-1541)

Marc Magnus I
Illumina-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 23:23

Beitrag von Marc Magnus I »

Feureanzünder sind grundsätzlich nicht mit Hexamin.

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Marc Magnus I hat geschrieben:Feureanzünder sind grundsätzlich nicht mit Hexamin.
Wär auch viel zu teuer, obwohl, bei den Ölpreisen... :mrgreen:

Benutzeravatar
xxx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:12
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von xxx »

*Schluck* ihr wisst wozu man Hexamin noch verwenden kann...
:roll: :?
Wenn der Mensch zuviel weiß, wird das lebensgefährlich. Das haben nicht erst die Kernphysiker erkannt, das wußte schon die Mafia.

Früher wurden Chemiker als Hexer verbrannt heutzutage werden sie als Terroristen eingesperrt...Es lebe die Evolution!!!

Benutzeravatar
Cyanwasserstoff
Illumina-Admin
Beiträge: 6285
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 20:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyanwasserstoff »

Und? Ich könnte mein Luziferin auch mit Kaliumchlorat mischen und für hirnlose Zwecke verwenden... :wink: Man muss es ja nicht tun. :wink: :D

mfg
"It is arguably true that the tetrapyrrole system is Nature's most remarkable creation."
- Claude Rimington

Benutzeravatar
xxx
Illumina-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:12
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von xxx »

Stimmt, ich bin nur bei der google-Suche nach Anwendungszwecken für Hexamin direkt auf eine zweifelhafte Seite gestossen wo dann die Herstellung von Hexamethylentriperoxiddiamin / HMTD erklärt wurde. :roll:
Wenn der Mensch zuviel weiß, wird das lebensgefährlich. Das haben nicht erst die Kernphysiker erkannt, das wußte schon die Mafia.

Früher wurden Chemiker als Hexer verbrannt heutzutage werden sie als Terroristen eingesperrt...Es lebe die Evolution!!!

Xato
Illumina-Admin
Beiträge: 1350
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 18:41

Beitrag von Xato »

Jupp. Dann müsste man auch alle Kosmoskästen verbieten, weil da Zitronensäure und Hexamin drin sind.. ^^

Antworten